Cookie-Einstellungen
Olympia

Olympia: Doppelsieg! Deutsche Rodlerinnen im siebten Himmel

Von Chris Lugert/Stefan Petri

Olympia heute im Ticker: Nächster deutscher Corona-Fall

13.49 Uhr: BREAKING Ein weiterer positiver Test bei Team Deutschland! Bei der Anreise am 8. Februar - also heute - gab es am Flughafen einen positiven Test. Zitat: "Das Teammitglied ist symptomfrei und wurde zunächst vom Rest des Teams separiert. Es wird ein weiterer PCR-Test zur Bestätigung durchgeführt. In Abhängigkeit vom Ergebnis wird das weitere Prozedere festgelegt. Die Teilmannschaft und das Team D stehen gemeinsam in engem Kontakt mit dem Teammitglied."

Bleibt nur noch die Frage: Wer ist es? Bisher mussten aus deutscher Sicht Eiskunstläufer Nolan Seegert und die Kombinierer Eric Frenzel und Terence Weber nach positiven Tests in Quarantäne.

13.46 Uhr - Curling: Dann schauen wir halt auf das National Aquatics Centre! Magnus Nedregotten hat gerade einen Takeout im vierten End gespielt, im Haus liegen aber zwei italienische Steine shot. Stefania Constantini legt noch einen dritten Stein ins Haus. Aber Norwegen hat gleich den letzten Stein. Spannung! Und ... Italien klaut hier doch tatsächlich drei Punkte. 6:2 steht es.

13.42 Uhr - Rodeln: Der dritte Lauf bei den Damen läuft immer noch, wir sind gerade bei Rang 27, es ist eine Chinesin, deren Namen ich jetzt nicht mehr nachschlage, habt's Verständnis. Später kommen die Top 20 in umgekehrter Reihenfolge. Wann ist später? Laut der offiziellen Olympia-Website um 14.35 Uhr!

#LandGesamt
1Norwegen1681337
2Deutschland1210527
3China94215
4USA810725
5Schweden85518
6Niederlande85417
7Österreich77418
8Schweiz72514
9Russisches Olympisches Komitee6121432
10Frankreich57214
11Kanada481426
12Japan36918
13Italien27817
14Südkorea2529
15Slowenien2327
16Finnland2248
17Neuseeland2103
18Australien1214
19Großbritannien1102
20Ungarn1023
21Belgien1012
21Tschechien1012
21Slowakei1012
24Belarus0202
25Spanien0101
25Ukraine0101
27Polen0011
27Lettland0011
27Estland0011

13.37 Uhr: 20.000 Euro gibt es als Prämie für eine deutsche Goldmedaille. Silber honoriert die Deutsche Sporthilfe mit 15.000 Euro, Bronze mit 10.000 Euro. Denise Herrmann ging gestern aber trotz Sieg im Einzel leer aus. Warum? Weil - festhalten! - es in den Disziplinen Ski Alpin, Biathlon und Skispringen keine Prämien für Gold gibt. Ganz genau nullkommanull Euro.

Warum? weil man in diesen Sportarten ja bessere Verdienstmöglichkeiten habe. Muss man aber nicht so sehen. "Wenn jemand Gold für das eigene Land gewinnt, muss das auch belohnt werden - egal, wie es demjenigen gerade finanziell geht. Es muss honoriert werden", forderte etwa Ex-Biathlet Michael Rösch bei Eurosport. Wie seht Ihr das?

13.30 Uhr - Curling: "Whoa ... whoa ... yup! HARD! HAAAAAARD!" Mit anderen Worten: Das Finale im gemischten Doppel läuft mittlerweile. Wir befinden uns im dritten End, 2:2 steht es zwischen Italien und Norwegen.

13.21 Uhr - Skilanglauf: Johannes Klaebo ist Trumpf! Wie schon vor vier Jahren in Pyeongchang kocht der Norweger im Sprint-Finale am Ende den Italiener Federico Pellegrino ab, der gewinnt erneut Silber. Alexander Terentev gewinnt Bronze. Für Klaebo ist es sein viertes Olympia-Gold.

13.18 Uhr - Rodeln: Julia Taubitz ist jetzt auch durch. Heute morgen hieß es noch, dass sie vielleicht sogar noch um Bronze würde kämpfen können, trotz einer Sekunde Rückstand auf den dritten Platz. Aber da fuhr nach dem Sturz eben eindeutig die Nervosität mit. Sie hat einen klaren Fehler drin, muss auch am Start schon korrigieren. Siebtbester Lauf nur, das bedeutet zum jetzigen Zeitpunkt Platz zwölf mit über zwei Sekunden Rückstand auf die Spitze.

13.10 Uhr - Skilanglauf: Jetzt ist bei den Damen auch das Finale durch: Gold an Jonna Sundling aus Schweden vor Landsfrau Maja Dahlqvist und Jessie Diggins aus den USA.

13.08 Uhr: Alter. Ohne Worte.

13.05 Uhr - Rodeln: Da kann keine Konkurrentin das deutsche Duo an der Spitze gefährden! Geisenberger 0,330 Sekunden vor Berreiter, die Russin Ivanova liegt schon stolze 0,826 Sekunden zurück. Da muss im Finaldurchgang schon alles schiefgehen, damit wir später nicht Gold feiern können! Und gleich schauen wir mal, wie es bei Julia Taubitz läuft. Die lag nach dem gestrigen Tag auf Rang 14.

13.00 Uhr - Skilanglauf: Ist uns jetzt fast durchgerutscht im Eifer des Rodelgefechts, aber Victoria Carl und Sofie Kehl haben das Finale im Sprint verpasst. Sie starten beide im zweiten Halbfinale und belegen dort am Ende die Plätze fünf und sechs. Dennoch ein guter Wettkampftag für das Duo - am Ende fehlten ein paar Körner zur Weltspitze.

12.56 Uhr - Eisschnelllauf: Wie erwartet geht Gold im Eisschnellauf an Oranje! Kjeld Nuis wird nicht mehr gestellt, er siegt vor seinem Landsmann Thomas Krol. Aber: Kim Minseok aus Südkorea holt Bronze - das gibt doch jetzt bestimmt drei Tage Staatstrauer in Holland, oder?

Olympia heute im Ticker: Gold und Silber im Rodeln?

12.55 Uhr - Rodeln: Läuft auch bei Anna Berreiter! Sie verliert leicht auf Geisenberger, am Ende sind es im Ziel 33 Hundertstel. Aber da muss ja von hinten erst noch jemand kommen! Die Damen starten jetzt in der Reihenfolge des Zwischenstandes von gestern.

12.50 Uhr - Rodeln: Natalie Geisenberger eröffnet den dritten Durchgang, es geht also direkt schon um fast alles. Das sieht alles gut aus, wann ist die vermaledeite Kurve 13 dran? Jawoll, sensationell durchgekommen. BAHNREKORD! Jetzt kann sie sich im finalen Durchgang später eigentlich nur noch selbst schlagen!

12.46 Uhr - Biathlon: Was sagt Benedikt Doll eigentlich zu seinem sechsten Platz? "Da ich nicht ganz dumm bin, habe ich mir schon gedacht: Wenn ich fehlerfrei bleibe, kann ich ums Podest laufen. Ich weiß gar nicht so ganz, ob ich jetzt heulen oder mich freuen soll." Und weiter: "Stehend ist nicht meine Spezialdisziplin, eigentlich hätte ich liegend fehlerfrei bleiben müssen, dann hätte ich beim letzten Stehendschießen auch noch diesen Puffer-Fehler gehabt."

12.40 Uhr - Rodeln: Gleich geht es los hier mit dem Eiskanal, der mitten in ein Naturschutzgebiet gestellt wurde. Natalie Geisenberger führt nach zwei Läufen vor Anna Berreiter - das könnte einen deutschen Doppelsieg geben. Aber alle haben sie fast schon panische Angst vor der wilden Kurve 13. Dort hatte es gestern Julia Taubitz ausgehoben, die dann stürzte - und jetzt nur Zehnte ist. Nach Bahnrekord im ersten Lauf. Einen eigenen Liveticker haben wir für Euch, hier geht es lang!

12.29 Uhr - Eisschnelllauf: Olympischer Rekord von Thomas Krol aus Holland! 1:43:55 für die 1.500 Meter. Oranje im Eisschnelllauf ganz vorn? Da brat mir doch einer einen Storch! UPDATE Hahaha, Krol wurde gerade kassiert, und zwar von ... seinem Landsmann Kjeld Nuis!

12.18 Uhr - Eiskunstlauf: Wie kam es eigentlich dazu, dass Titelverteidiger Yuzuru Hanyu seinen ersten Sprung im Kurzprogramm heute Nacht so verpatzte? Er sei im Absprung zum Salchow in einem Loch im Eis hängen geblieben, erklärte er: "Das war ein kleines Versehen, aber es ist okay. Ich habe noch eine Chance und gebe mein Bestes." Nach dem Malheur legte er ein tolles weiteres Programm hin, aber seinen Dauerrivalen Nathan Chen wird er nicht mehr attackieren können, wenn alles normal läuft. Naja, vielleicht klappt am Donnerstag dafür ja der vierfache Axel.

12.11 Uhr - Eisschnelllauf: In etwa Halbzeit bei den Herren im National Speed Skating Oval. Es führt - natürlich - ein Niederländer, nämlich Marcel Bosker. Die großen Favoriten kommen aber alle noch, insofern könnte ... auch noch ein anderer Holländer gewinnen, hehe.

12.04 Uhr - Skispringen: Noch einmal der langjährige FIS-Materialkontrolleur Sepp Gratzer: "Ich habe den Eindruck, dass Jukkara von heute auf morgen alles verändern und die Kontrolltätigkeit anders anlegen will. Für mich ist er momentan nicht der richtige Mann auf dem Platz, da hat man sich wohl geirrt", sagte er der Tiroler Tageszeitung. Der Österreicher weiter: "Unsere Prämisse war immer: Die Materialkontrolle darf in einem Wettkampf nie ganz im Vordergrund stehen. Sie ist eine Randerscheinung, die Fairness und Chancengleichheit garantiert. Das ist offensichtlich in diesem Fall nicht gelungen."

12.02 Uhr - Skispringen: Wie ist die Kiste gestern überhaupt abgelaufen? "Irgendwas muss heute anders gelaufen sein. Heute war der Finne Mika Jukkara dabei, sonst war er nicht dabei", hatte der deutsche sportliche Leiter Horst Hüttel am Montag erklärt. Der Herren-Kontrolleur wies den Vorwurf jedoch zurück. "Frauen sind getrennt. Ich habe kein Recht, Frauen zu messen", sagte er beim finnischen MTV Urheilu. Aufklärung würde sich hier anbieten, behaupte ich einfach mal. Und was ich sonst noch so von den gestrigen Ereignissen halte, habe ich hier aufgeschrieben.

Olympia heute im Ticker: Deutsches Duo im Sprint-Halbfinale

12.00 Uhr - Skilanglauf: Hey, hey, hey! Sofie Kehl geht in ihrem letzten Viertelfinale als Zweite über die Ziellinie und steht damit im Halbfinale - und über die Zeit ist Victoria Carl auch dabei. Zwei deutsche Damen unter den Top 12! Eine gute halbe Stunde ist jetzt Pause.

11.52 Uhr - Skilanglauf: Jetzt ist Pia Fink an der Reihe. Kann sie hier für eine mittelschwere Überraschung sorgen? Nein, leider nicht. Fink wird Dritte, damit kann sie aber zufrieden sein. Wie sieht es vor dem letzten Halbfinale bei den "Lucky Losern" aus? Da ist Carl Stand jetzt noch dabei!

11.47 Uhr - Skilanglauf: Jetzt wird es eng für Carl, die auf Platz drei durchgereicht wurde, die ersten beiden Plätze sind schon ein Stück weg. Das wird Rang drei am Ende, könnte es über die Zeit reichen? Nadine Fähndrich und Maiken Caspersen Falla haben die ersten beiden Plätze belegt. Jetzt heißt es Abwarten für Carl.

Seite 1: Doppelsieg! Gold und Silber im Rodeln

Seite 2: Nächster Corona-Fall im deutschen Team

Seite 3: Keine deutsche Medaille im Biathlon

Seite 4: Herbe Enttäuschung der deutschen Snowboarder

Seite 5: Deutsche im Super-G ohne Medaillenchance - Drama um Hanyu

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX