NBA

NBA: Golden State Warriors müssen auch auf Damion Lee verzichten

Von SPOX

Den Golden State Warriors bleibt das Verletzungspech treu. Guard Damion Lee hat sich im Spiel gegen die Utah Jazz am Montag einen Mittelhandknochen in der rechten Hand gebrochen. Das ergaben die genaueren Untersuchungen am Dienstag.

Der Guard soll in zwei Wochen erneut untersucht werden. Eine Operation ist aber wohl nicht nötig. Lee, der in dieser Saison rund 22 Minuten auf dem Feld steht und im Schnitt 10 Punkte erzielt, ist damit der aktuell sechste Spieler, der den Warriors nicht zur Verfügung steht.

Neben den Superstars Stephen Curry (Handbruch) und Klay Thompson (Kreuzbandriss) fehlen auch Center Kevon Looney (Nervenleiden), Jakob Evans (Adduktorenverletzung) und Omari Spellman (Knöchelverletzung). Damit haben die Golden State Warriors zur Zeit nur neun gesunde Spieler zur Verfügung.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX