Cookie-Einstellungen
Fussball

Fan wettet auf Mittellinien-Tor von Xabi Alonso, weil er davon geträumt hat - und gewinnt

Von Alex Frieling

Kurioser wird es nicht: Als Xabi Alonso für den FC Liverpool von hinter der Mittellinie traf, gewann ein Fan 25.000 Pfund. Die gesamte Story.

Xabi Alonsos Spielerkarriere hatte es wirklich in sich: Ob beim FC Liverpool, Real Madrid oder Bayern München - der Spanier wusste stets zu überzeugen. Defensiv und offensiv war der heutige Coach ein Genie und sorgte für zahlreiche Überraschungsmomente.

So auch im Januar 2006, als er aus der eigenen Hälfte ein Tor erzielte. Das Kurioseste an dem Treffer war jedoch die Geschichte eines Fans, der dadurch ganze 25.000 Pfund gewann. Wie kam es also zu dem sportlichen Gewinn?

Besagter Fan hört auf den Namen Adrian Haywards. Und jetzt aufpassen, es wird wirklich kurios: Haywards hat nach eigener Aussage im Juli 2005 davon geträumt, dass Xabi Alonso von der Mittellinie ein Tor erzielt - so weit, so gut.

Nach dem Traum im Juli platzierte Hayward jedoch eine 200-Pfund-Wette mit einer Quote von 125:1, dass Alonso irgendwann in der anstehenden Saison aus der eigenen Hälfte heraus treffen würde. In ebenjener Saison im Januar wurde sein Traum wahr, als dem Spanier in der 3. Runde des FA Cups gegen Luton Town genau dieses Kunststück gelang.

© imago images
Xabi Alonso erzielte gegen Luton ein Tor von der Mittellinie aus.

Ein Teil des Geldes investierte er in den Familienurlaub

"Ich habe noch nie zuvor eine so große Wette platziert, aber ich hatte ein Gefühl dabei", sagte Hayward aus Newbury im Gespräch damals mit BBC News.

Das Wettportal konnte sein Glück kaum fassen, als der Familienvater seine Wette abgab: "Als er die Wette platzierte, dachten wir, es seien die einfachsten 200 Pfund, die wir je gemacht hatten", erzählte die Buchmacherin des Wettunternehmens Paddy Power.

Zurück aber zu Adrian Haywards: Der Liverpool-Fan verfolgte natürlich stets jede Partie der Reds, so auch das Spiel im FA Cup. "Ich habe mir mit meiner Familie das Luton-Spiel im Fernsehen angesehen und den Torhüter vor seiner Linie gesehen. Ich habe 'Schieß!' gebrüllt und er tat es."

Der damals 42-Jährige berichtete von der legendären Szene weiter: "Es schien eine Ewigkeit zu dauern, bis der Ball im Netz zappelte, aber als er es tat, bin ich einfach nur ausgerastet."

Der Vater von zwei Kindern gewann also tatsächlich 25.000 Pfund und sein Traum wurde Realität. Er investierte ein Teil des Geldes übrigens in den Familienurlaub.

Das Wettunternehmen gratulierte ihm natürlich noch im Anschluss und sagte: "Es ist großartig, wenn sich solch ungewöhnliche Wetten auszahlen und es zeigt, dass Träume wahr werden."

Wer sich jetzt im nächstbesten Wettportal anmeldet und meint, ebenfalls den nächsten Urlaub finanzieren zu können, den müssen wir enttäuschen: Fußballgott Alonso hat seine Karriere inzwischen beendet. Aber wer weiß, vielleicht muss man ja nur auf seine Träume setzen ...

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX