Fussball

Andrew Robertson exklusiv über die Höllen-Woche des FC Liverpool: "Keine Bestrafung, sondern eine Belohnung"

Von Nino Duit

Der FC Liverpool muss kommende Woche innerhalb von acht Tagen vier Spiele austragen. Gegenüber SPOX und Goal ordnet Linksverteidiger Andrew Robertson (25) die schwierige Situation unaufgeregt ein.

Die kommende Woche des FC Liverpool ist wohl die englischste aller englischen Wochen. Hier die Eckdaten: Premier-League-Spiel gegen den FC Watford am Samstag, League-Cup-Viertelfinale bei Aston Villa am Dienstag, Klub-WM-Halbfinale am Mittwoch in Katar (gegen den Sieger der Partie CF Monterrey gegen Al-Sadd), Klub-WM-Platzierungsspiel am Samstag ebenfalls in Katar.

Zwischen den Spielen am Dienstag und Mittwoch liegen exakt 21 Stunden und 5.355 Kilometer Luftlinie. Das ist doch zu viel, oder? "Es ist keine Bestrafung, sondern eine Belohnung, weil wir erfolgreich waren. Keiner will das missen", sagt Andrew Robertson, der mit Liverpool die Champions League gewonnen und sich damit für die Klub-WM qualifiziert hat. "Natürlich sind es jetzt viele Spiele, aber wir werden nichts boykottieren."

Zumindest nicht direkt, denn Liverpool wird beim League-Cup-Spiel am Dienstag mit einer Mannschaft aus Reserve- und Nachwuchsspielern unter U23-Trainer Neil Critchley antreten. Klopp reist unterdessen mit Robertson und der restlichen Profimannschaft nach Katar. "Wir haben keine andere Wahl", sagte Klopp.

Nachdem Liverpool Ende Oktober mit einem Sieg im Elfmeterschießen nach einem verrückten 5:5 in der regulären Spielzeit gegen den FC Arsenal das League-Cup-Viertelfinale erreicht hatte, sah Klopp aber noch eine andere Wahl: "Sollten sie keinen angemessenen Termin finden - und damit meine ich nicht Weihnachten um 15 Uhr - werden wir nicht antreten." Nun also doch.

getty
Abgesehen von den bisherigen beiden League-Cup-Spielen fehlte Andrew Robertson in dieser Saison erst einmal in Liverpools Startelf: Beim 2:1-Sieg in der Champions League gegen KRC Genk wurde er nur eingewechselt.

Robertson: "Es wird hier keine leeren Sitzschalen geben"

Die Weihnachtszeit ist in England traditionell eng getaktet, zwischen dem Entscheidungsspiel der Klub-WM am Samstag und Neujahr stehen für Liverpool noch zwei weitere Premier-League-Spiele auf dem Programm. "Es gibt in der Weihnachtszeit viele Spiele, aber wir wissen, dass wir ein Teil des Unterhaltungsgeschäfts sind", sagt Robertson. "Die Menschen haben dann mehr Zeit, deswegen sind die Stadien generell voller als sonst. Wir können uns glücklich schätzen, dass wir jedes Wochenende ein volles Stadion haben - bei anderen Klubs ist das nicht so und deshalb ist diese Zeit eine gute Einnahmequelle für sie."

Dass es irgendwann zu viel wird, dass eine Übersättigung vom Fußball eintritt, vermutet Robertson nicht - zumindest nicht bei seinem Verein. "Nicht in Anfield. Ich glaube, es wird hier keine leeren Sitzschalen geben. Seit ich hier bin, ist das Stadion immer voll. Deswegen sind wir unseren Fans so dankbar. Wir sehen das nicht als Selbstverständlichkeit an. Wir wissen, dass sie dafür tief in die Tasche greifen müssen. Wir wollen ihnen etwas zurückgeben, indem wir eine gute Show bieten."

Robertson warnt: "Weil genau dann verletzt man sich"

Je öfter diese Show ausgetragen wird, desto höher ist jedoch die Verletzungsgefahr. Laut Robertson ist es das Wichtigste, in kein Spiel zu gehen "mit der Einstellung, besonders vorsichtig zu sein. Weil genau dann verletzt man sich." Abgesehen von den bisherigen beiden League-Cup-Spielen fehlte er in dieser Saison erst einmal in Liverpools Startelf: Beim 2:1-Sieg in der Champions League gegen KRC Genk wurde er nur eingewechselt.

Kurzzeitige Erholung gibt es erst Mitte Februar, wenn die Premier League erstmals in eine Winterpause geht. Zwischen dem 8. und dem 22. Februar hat Liverpool in der Premier League spielfrei - eine Woche später steht das League-Cup-Finale auf dem Programm. Ob das erreicht werden kann, liegt am kommenden Dienstag an den Reserve- und Nachwuchsspielern.

Das Programm des FC Liverpool bis Neujahr

DatumWettbewerbGegner
14.12.Premier LeagueFC Watford
17.12.League Cup, ViertelfinaleAston Villa
18.12.Klub-WM, HalbfinaleCF Monterrey / Al-Sadd
21.12.Klub-WM, PlatzierungsspielCR Flamengo / Al Hilal / Esperance Tunis
26.12.Premier LeagueLeicester City
29.12Premier LeagueWolverhampton Wanderers

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX