Cookie-Einstellungen
UFC

UFC 263: Adesanya verteidigt Titel souverän gegen Vettori - Moreno neuer Champion - Nate Diaz verliert gegen Edwards

Von Max Schrader

Israel Adesanya hat seinen Titel im Mittelgewicht gegen Marvin Vettori verteidigt. Außerdem: Brandon Moreno ist neuer Champion im Fliegengewicht und Nate Diaz hat bei seiner Rückkehr gegen Leon Edwards verloren.

Sichere Dir jetzt Deinen DAZN-Gratismonat und schaue UFC 263 im Re-Live!

Nach seinem Ausflug ins Halbschwergewicht, als er bei UFC 259 gegen Jan Blachowicz verloren hatte, dominierte Adesanya erneut im Mittelgewicht. Nach Siegen über Whittaker, Romeo und Costa verteidigte er seinen Titel nach einstimmiger Entscheidung gegen Marvin Vettori (50-45, 50-45, 50-45).

In der ausverkauften Gila River Arena in Glendale, Arizona, (17.208 Zuschauer) bestimmte Adesanya von Anfang an das Geschehen. Vettori, der neun Wochen zuvor Kevin Holland besiegt hatte, wollte den Kampf ausschließlich auf dem Boden führen. Adesanya wehrte allerdings zehn von 14 Takedown-Versuchen ab. Im Stand zeigte sich schnell, dass Vettori ohne Chance blieb.

Am Ende des Kampfes gerieten beide Kämpfer noch aneinander. Vettori jubelte nach Ende der fünften Runde in dem Glauben, den Kampf gewonnen zu haben. "Es geht um Respekt. Ich habe den Kampf klar gewonnen", erklärte Adesnaya seine Auseinandersetzung im Interview. Der in Neuseeland lebende Adesanya forderte danach Ex-Champion Robert Whittaker heraus.

Bei UFC 243 hatte Adesanya Whittaker vor 57.127 Zuschauer Fans, noch im Zuschauer-Rekord der UFC, entthront. "Dieses Mal bestimme ich Zeit und Ort. Wir werden in Auckland kämpfen", so der Champion. Möglich, dass die UFC beim Rematch den Zuschauer-Rekord knacken will. Ein baldiger Rückkampf in Neuseeland ist aufgrund der Coronabeschränkungen des Landes allerdings nicht in naher Zukunft möglich.

UFC 263: Brandon Moreno erster mexikanischer Champion

Im Co-Main-Event besiegte unterdessen Brendon Moreno Deiveson Figueiredo. Der 27-Jährige kürte sich somit zum ersten mexikanischen Champion der UFC. Moreno siegte in der dritten Runde durch eine Submission (rear-naked-choke).

Beide Kämpfer trafen bereits im Dezember aufeinander, damals endete das Duell in einem Unentschieden.

UFC 263: Nate Diaz verliert bei Rückkehr

Außerdem verlor Nate Diaz bei seiner Rückkehr gegen Leon Edwards. Diaz war über große Teile des Kampfes chancenlos. Erst zum Ende fünften Runde knockte Diaz seinen Kontrahenten an, verpasste aber schließlich den Knockout. So gewann Edwards deutlich nach einstimmiger Entscheidung (49-46, 49-46, 49-46).

Wie es für Diaz weitergeht, ist noch unklar. Er wolle sich ein paar Tage Ruhe gönnen und dann erneut angreifen.

Edwards dagegen hätte theoretisch die Chance auf einen Titelkampf mit Weltergewichtschampion Kamaru Usman verdient. UFC-Präsident Dana White erklärte allerdings, dass Usman seinen Titel gegen Colby Covington verteidigen werde. Edwards könnte daher auf Jorge Masvidal treffen.

UFC 263: Die Ergebnisse im Überblick

GewichtsklasseDuellErgebnis
MittelgewichtIsrael Adesanya vs. Marvin VettoriAdesanya siegt nach Entscheidung
FliegengewichtDeiveson Figueiredo vs. Brandon MorenoMoreno siegt durch Submission
WeltergewichtLeon Edwards vs. Nate DiazEdwards siegt nach Entscheidung
WeltergewichtBelal Muhammad vs. Damain MaiaMuhammad siegt nach Entscheidung
HalbschwergewichtPaul Craig vs. Jamahal HillCraig siegt durch TKO
LeichtgewichtDrew Dober vs. Brad RidellRiddell siegt nach Entscheidung
HalbschwergewichtEryk Anders vs. Derren StewartAnders siegt nach Entscheidung
Fliegengewicht (F)Lauren Murphy vs. Joanne CalderwoodMurphy siegt nach geteilter Entscheidung
FedergewichtMovsar Evloev vs. Hakeem DawoduEvloev siegt nach Entscheidung
Bantamgewicht (F)Pannie Kianzad vs. Alexis DavisKianzad siegt nach Entscheidung
LeichtgewichtMatt Frevola vs. Terrance McKinneyMcKinney siegt via TKO (7 Sekunden)
FedergewichtChase Hooper vs. Steven PetersonPeterson siegt nach Entscheidung
LeichtgewichtFares Ziam vs. Luigi VendraminiZiam siegt nach Entscheidung
SchwergewichtCarlos Felipe vs. Jake CollierFelipe siegt nach geteilter Entscheidung

UFC 263 - Adesanya vs. Vettori 2 zum Nachlesen im Liveticker

Israel Adesanya (C) vs. Marvin Vettori:

Adesanya:

Im Interview fordert er Robert Whittaker heraus, den er bereits bei UFC 243 besiegt hatte. Dieses Mal wolle er den Ort bestimmen, so Adesanya. UFC 243 ist noch immer der Zuschauer-Rekord der UFC, 57.127 Zuschauer waren damals live vor Ort in Melbourne. Der neue Austragungsort soll laut Adesanya in Auckland, Neuseeland, sein.

Entscheidung:

Keine Überraschung: Israel Adesanya gewinnt nach einstimmiger Entscheidung (50-45, 50-45, 50-45)!

Ende:

Bis auf die erste Runde war Vettori deutlicher schlechter. Sein einziges Mittel war der Takedown, den Adesanya oft abwehrte.

5. Runde:

Vettori braucht ein Finish, doch das scheint alles andere als wahrscheinlich. Sein einziges Mittel ist, Adesanya zu Boden zu bringen. Das gelingt ihm aber nicht und so wirkt er ratlos. Viel passiert in der fünften Runde also nicht.

4. Runde:

Ein ähnliches Bild wie zuvor. Adesanya dominiert den Kampf und Vettori probiert sich mit Takedowns, aus denen sich Adesanya befreien kann. Vettori wirkt etwas ratlos, weil keine seiner Mittel erfolgreich sind. Immer wenn er nach vorne springt, bekommt er einen heftigen Legkick von Adesanya auf den Weg.

3. Runde:

Vettori probiert es wieder mit dem Takedown, dieses Mal mit Erfolg. Er hat Adesanya in einer guten Position und will eine Submission ansetzen, Adesanya kann sich aber retten. Dann gibt es eine kurze Unterbrechung, weil Adesanya Vettori am Auge getroffen hatte. Vettori schnauft kurz durch und schon geht es weiter. In der Folge tasten sich beide etwas ab, kurz vor Schluss dann erneut an harten Treffer von Adesanya.

2. Runde:

Adesanya beginnt gleich wieder mit einem Legkick - der 13. des Abends. Vettori will lieber mit Adesanya ringen, kassiert aber einige harte Ellenbogen. Letztendlich kann er ihn nicht zu Boden bringen. Adesanya wirkt sehr souverän und wartet auf seine Lücken. Besonders die Legkicks sind eine Waffe. Vettori scheint, bereits etwas zu humpeln.

1. Runde:

Neun Wochen nach seinem Sieg über Kevin Holland wirkt Vettori kräftiger denn je. Der Italiener landet den Takedown, um Adesanya dort zu belagern. Adesanya hatte seine jüngste Niederlage gegen Halbschwergewichtschampion Jan Blachowicz kassiert, da er dort am Boden chancenlos war. Dieses Mal kann sich Adesanya aus der Position befreien. Vettori macht ordentlich Druck, Adesanya kontert mit Legkicks. Am Ende der Runde trifft er ihn mit einem Headkick.

Adesanya:

Israel Adesanya mal wieder mit einem außergewöhnlichen Walkout...

Zweite Kampf:

Auch bei Adesanya und Vettori ist es das bereits zweite Duell. Im April 2018 siegte Adesanya nach geteilter Entscheidung.

Start:

Nun steht der zweite Titelkampf auf dem Plan! Israel Adesanya will seinen Titel im Mittelgewicht verteidigen.

Deiveson Figueiredo (C) vs. Brandon Moreno:

Moreno:

Was für ein emotionaler Moment! Moreno lässt im Interview seinen Gefühlen freien Lauf.

Ende:

Brandon Moreno ist somit der erste mexikanische Champion der UFC. Was für eine Performance! Bereits im ersten Duell war Moreno bockstark. Damals dachte man allerdings noch, dass Figueiredo einfach nur keinen guten Tag gehabt hätte. Der ehemalige Champion hatte zuvor im November gekämpft und litt danach an einer Krankheit, sodass er sich kaum auf den Kampf vorbereiten kann. Nun aber die endgültige Bestätigung, dass Moreno einfach gut ist.

3. Runde:

Figueiredo liegt mit zwei Runden hinten. Wie will der Champion hier die Wende schaffen? Moreno landet erneut viele Treffer und Legkicks. Figueiredo ist ebenfalls sehr aktiv und geht nach vorne. Moreno kann sich den Takedown sichern. Er setzt eine Submission an, Figueiredo kann sich im letzten Moment wehren. Moreno setzt allerdings gleich wieder eine Submission. Dieses Mal ist Figueiredo chancenlos. Brandon Moreno ist der neue Champion im Fliegengewicht!

2. Runde:

Moreno trifft Figueiredo erneut mit einer harten Linken, Figueiredo kontert mit dem Takedown. Am Boden kann sich Moreno nach einigen Treffern befreien. Nun landet er den Takedown. Der Mexikaner macht hier einen sehr guten Eindruck. Die Frage ist nur, wie lange er so auf die Tube drücken kann?

1. Runde:

Ausgeglichener Anfang. Sowohl Figueiredo als auch Moreno landen einige harte Treffer. Die Arena jedenfalls ist auf der Seite von Moreno. Figueiredo landete einige Treffer, doch dann wird er angeknockt und geht zu Boden. Moreno geht hinterher, kann den Kampf aber nicht beenden. Figueiredo rettet sich und klammert.

Duell im Dezember:

Beide trafen bereits im Dezember aufeinander. Damals gab es ein Unentschieden. Figueiredo behielt in der Folge seinen Titel im Fliegengewicht.

Start:

Weiter geht es mit dem ersten Titelkampf des Abends: Deiveson Figueiredo (C) trifft auf Brandon Moreno.

Leon Edwards vs. Nate Diaz:

Statisitken:

FighterSignifikante TrefferQuoteTotale TrefferTakedownsQuoteKontrolle am Boden

Leon Edwards

77 von 132

58%

83 von 139

4 von 5

80%

4:59

Nate Diaz

76 von 162

46%

130 von 223

0

---

1:53

Ende:

Leon Edwards siegt nach einstimmiger Entscheidung (49-46, 49-46, 49-46)! Die letzte Minute war allerdings reinster Wahnsinn. Diaz, der den ganzen Kampf unterlegen war, verpasst nur knapp den Knockout. Mit etwas mehr Zeit auf der Uhr hätte er diesen vielleicht auch geschafft.

5. Runde:

Gelingt Diaz hier noch der Sieg? Immerhin kann Diaz mal einen harten Treffer landen, der Edwards etwas zu schaffen macht. Mehr kommt aber nicht von Diaz. Edwards bestimmt weiter das Geschehen und landet Treffer über Treffer. Ziemlich jeder andere Kämpfer außer Diaz wäre hier sicherlich ausgeknockt worden. Dann die Wende! Diaz knockt Edwards an. Edwards taumelt, Diaz setzt nach. Wer hätte das gedacht?! Diaz kann ihn aber nicht mehr ausknocken, sein Treffer kam vielleicht 20 Sekunden zu spät.

4. Runde:

Diaz braucht nun einen Knockout oder eine Submission, um hier den Kampf gewinnen zu können. Edwards ist aber derjenige, der die harten Treffer landen kann. Diaz versucht zwar weiterhin seine Spielchen, Durchkommen tut er aber nicht. Sobald er aber mal einen Treffer landet, steht gefühlt die Arena. Diaz' Cut über seinem linken Auge geht wieder auf. Edwards wartet weiterhin ab und setzt dann seine Treffer, wenn Diaz in die Vorwärtsbewegung.

3. Runde:

Edwards macht dort weiter, wo er aufgehört hat. Nur wenige Sekunden nach Rundenbeginn trifft er Diaz mit einem harten Treffer. Diaz versucht weiter, mit seinen Spielchen in dessen Kopf zu gelangen. Edwards ist noch egal und attackiert weiter. Edwards landet am Boden einen harten Treffer, sodass Diaz stark blutet. Er hat einen riesigen Cut am Schädel. Ringrichter Herb Dean schaut sich das Ganze an, lässt aber weiterlaufen. Ein Kampf ohne einen blutverströmten Diaz wäre aber auch komisch gewesen...

2. Runde:

Edwards ist weiterhin sehr stark. Diaz ist sowohl im Stand als auch am Boden unterlegen. Am Boden setzt Edwards eine Submission an, aus der sich Diaz noch befreien kann. Schon steht Diaz wieder, kassiert er einen heftigen Legkick. Diaz muss den Kampf wild halten, damit er hier noch eine Chance hat.

1. Runde:

Beide warten erstmal, den ersten Treffer kann Edwards landen. Diaz spielt sein typisches Spiel, indem er so tut, als würde er verschnaufen müssen. Edwards trifft ihn mehrfach mit harten Legkicks. Diaz wird zwar von den Fans gepusht, Akzente setzen kann er allerdings noch nicht. Erst zwei Minuten vor Ende der Runde kommt Diaz mal durch und trifft den Engländer. Edwards bringt ihn in der Folge zu Boden. Dort hält er Diaz unter Kontrolle. Runde für Edwards!

Diaz:

Was für ein Einlaufen von Diaz. Nahezu jeder der 18.000 Fans brüllt seinen Namen!

Start:

Nun kommt es zur langersehnten Rückkehr von Nate Diaz! Zum ersten Mal in der UFC-Geschichte wird ein Nicht-Titel-Kampf über fünf Runden gehen.

Belal Muhammad vs. Damain Maia:

Ergebnis:

Belal Muhammad gewinnt nach einstimmiger Entscheidung (30-27, 29-, 29-28)!

3. Runde:

Muhammad macht jetzt mal mit der Druck und trifft Maia mit einigen Jabs. Maias einziges Gegenmittel ist der Single-Leg-Takedown, den Muhmmad fast jeden Mal ablocken kann. So taumelt Maia nur vor sich her, Muhammad könnte hier aber wesentlich mehr machen. Maia ist angeschlagen, wird allerdings nicht ausgeknockt.

2. Runde:

Dieses Duell wird nicht mehr der Liebling der Fans. Maia und Muhammad warten beide ab, Muhammad allerdings ist noch der Aktivere. Dennoch ist es nicht der Kampf, auf den alle gehofft hatten.

1. Runde:

Interessanter Beginn. Maia und Muhammad versuchen, die Kontrolle im Clinch zu erlangen. Maia gelingt dies noch besser, Muhammad hatte aber ein gutes Runden-Ende.

Start:

Weiter geht es nun mit dem Weltergewichtsduell zwischen Belal Muhammad und Damain Maia.

Paul Craig vs. Jamahal Hill:

Wiederholung:

In der Wiederholung sieht man (leider), dass durch Craigs Armbar Hills linker Arm stark verletzt wurde. Umso überraschender, dass der Kampf noch länger ging als nötig.

1. Runde:

Was für ein Beginn! Paul Craig setzt gleich zweimal zur Submission an, Hill kann sich jedes Mal aber retten. Aus der zweiten Submission-Position kann er sich allerdings nicht befreien und kassiert von dort einige harte Ellenbogenschläge. Der Referee erlöst schließlich Hill und bricht den Kampf ab, er muss den Kampf allerdings wesentlich früher abbrechen!

Start:

Im ersten Duell der Main Card trifft im Halbschwergewicht Paul Craig auf Jamal Hill.

Diese Kämpfe stehen an:

GewichtsklasseDuell
MittelgewichtIsrael Adesanya (C) vs. Marvin Vettori
FliegengewichtDeiveson Figueiredo (C) vs. Brandon Moreno
WeltergewichtLeon Edwards vs. Nate Diaz
WeltergewichtBelal Muhammad vs. Damian Maia
HalbschwergewichtPaul Craig vs. Jamahal Hill

Bisherige Ergebnisse:

Werfen wir mal einen Blick auf die bisherigen Kämpfe.

GewichtsklasseDuellErgebnis
LeichtgewichtDrew Dober vs. Brad RidellRiddell siegt nach Entscheidung
HalbschwergewichtEryk Anders vs. Derren StewartAnders siegt nach Entscheidung
Fliegengewicht (F)Lauren Murphy vs. Joanne CalderwoodMurphy siegt nach geteilter Entscheidung
FedergewichtMovsar Evloev vs. Hakeem DawoduEvloev siegt nach Entscheidung
Bantamgewicht (F)Pannie Kianzad vs. Alexis DavisKianzad siegt nach Entscheidung
LeichtgewichtMatt Frevola vs. Terrance McKinneyMcKinney siegt via TKO (7 Sekunden)
FedergewichtChase Hooper vs. Steven PetersonPeterson siegt nach Entscheidung
LeichtgewichtFares Ziam vs. Luigi VendraminiZiam siegt nach Entscheidung
SchwergewichtCarlos Felipe vs. Jake CollierFelipe siegt nach geteilter Entscheidung

Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker!

UFC 263 - Adesanya vs. Vettori 2 heute im Liveticker: Vor Beginn

Vor Beginn: Ein weiteres Highlight des Abends ist der Kampf zwischen Leon Edwards und Nate Diaz in der Weltergewichtsklasse. Diaz ist unter anderem für seinen Triumph gegen Conor McGregor aktiv, hat seit November 2019 jedoch keinen offiziellen Kampf mehr bestritten. Edwards ist aktuell der Drittplatzierte im Weltergewicht. Bei einem Sieg von Diaz wird spekuliert, dass ein Titelkampf Diaz vs. Kamaru Usman (Champion) folgen könnte.

Vor Beginn: 2018 wurde der Kampf via Split-Decision für Adesanya entschieden, was auch die bisher letzte Niederlage für den Italiener Vettori bedeutete - er ist seitdem ungeschlagen. Zuletzt bezwang Vettori Kevin Holland. Weitere Informationen zum Hintergrund der Duellanten findet Ihr hier.

Vor Beginn: Herzlich willkommen zum Liveticker zu Adesanya vs. Vettori 2! Um 4 Uhr beginnen die Kämpfe der Maincard, Adesanya vs. Vettori fungiert als Krönung der Nacht. UFC 263 wird in der Gila River Arena in Glendale, Arizona ausgetragen, wo 18.000 Fans zugelassen sind.

UFC 263 - Adesanya vs. Vettori 2 heute live im TV und Livestream

Für UFC-Übertragungen im deutschsprachigen Raum bleibt DAZN eure Anlaufstelle. Die Übertragung der Hauptkämpfe beginnt dort um 4 Uhr deutscher Zeit mit Kommentator Mark Bergmann und Experte Sebastian Hackl. Alternativ könnt Ihr euch auch für den amerikanischen Originalton mit Kommentator Jon Anik sowie den Experten Joe Rogan und Daniel Cormier entscheiden. Der Streamingdienst zeigt neben allen Liveevents der UFC auch die Serie "The Ultimate Fighter"

Bis zur Preisänderung am 6. Juli hinsichtlich des wachsenden Programms kostet ein monatlich kündbares Abonnement bei DAZN noch 11,99 Euro, auch ein Jahresabo für insgesamt 119,99 Euro kann noch abgeschlossen werden. In jedem Fall könnt Ihr das komplette Angebot erstmal einen Monat lang kostenlos testen.

UFC 263: Die komplette Kampf-Card

Neben Adesanya geht es heute auch für Deiveson Figuiredo um die Verteidigung seines Titels.

GewichtsklasseDuell
Main CardMittelgewichtIsrael Adesanya (C) vs. Marvin Vettori
FliegengewichtDeiveson Figueiredo (C) vs. Brandon Moreno
WeltergewichtLeon Edwards vs. Nate Diaz
WeltergewichtBelal Muhammad vs. Damian Maia
HalbschwergewichtPaul Craig vs. Jamahall Hill
PrelimsLeichtgewichtDrew Dober vs. Brad Ridell
HalbschwergewichtEryk Anders vs. Derren Stewart
Fliegengewicht (F)Lauren Murphy vs. Joanne Calderwood
FedergewichtMovsar Evloev vs. Hakeem Dawodu
Early PrelimsBantamgewicht (F)Pannie Kianzad vs. Alexis Davis
LeichtgewichtMatt Frevola vs. Terrance McKinney
FedergewichtChase Hooper vs. Steven Peterson
LeichtgewichtFares Ziam vs. Luigi Vendramini
SchwergewichtCarlos Felipe vs. Jake Collier

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2021 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX