Cookie-Einstellungen
Tennis

US Open 2022, Preisgeld: Wie viel bekommt der Sieger?

Von Marko Brkic

Mit den US Open 2022 steht das vierte und letzte Grand-Slam-Turnier in diesem Jahr vor der Tür. In New York wird dieses Mal noch mehr Preisgeld ausgeschüttet als im vergangenen Jahr. Wie viel der Sieger bekommt, erfahrt Ihr hier.

Australian Open, French Open und Wimbledon - drei der vier jährlich stattfindenden Grand-Slam-Turniere im Tennis wurden im Kalenderjahr 2022 bereits absolviert.

Während Rafael Nadal die Turniere in Australien und Frankreich gewinnen und damit in der ewigen Liste der Grand-Slam-Champions seine Führung auf 22 Titel ausbauen konnte, sicherte sich Novak Djokovic den Sieg beim legendären Rasenturnier in Wimbledon und steht mit 21 Grand-Slam-Titeln unmittelbar hinter dem Spanier.

Nun erreicht der Zweikampf die nächste Runde, wobei es aktuell nicht so aussieht, als ob es bei den bevorstehenden US Open in New York auch einen geben wird. Der noch immer ungeimpfte Novak Djokovic darf Stand jetzt wegen der Corona-Reisebeschränkungen nicht in die Staaten einreisen.

Das Turnier im USTA Billie Jean King National Tennis Center im Flushing-Meadows-Park im New Yorker Stadtteil Queens wird am 29. August eröffnet und am 11. September mit dem Finale im Einzel der Herren beendet.

US Open 2022: Der Zeitplan

DatumEinzel (Damen und Herren)Uhrzeit (MEZ)
Montag, 29. August1. Runde17 Uhr und 1 Uhr
Dienstag, 30. August1. Runde17 Uhr und 1 Uhr
Mittwoch, 31. August2. Runde17 Uhr und 1 Uhr
Donnerstag, 1. September2. Runde17 Uhr und 1 Uhr
Freitag, 2. September3. Runde17 Uhr und 1 Uhr
Samstag, 3. September3. Runde17 Uhr und 1 Uhr
Sonntag, 4. September4. Runde17 Uhr und 1 Uhr
Montag, 5. September4. Runde17 Uhr und 1 Uhr
Dienstag, 6. SeptemberViertelfinale18 Uhr und 1 Uhr
Mittwoch, 7. SeptemberViertelfinale18 Uhr und 1 Uhr
Donnerstag, 8. SeptemberHalbfinale Damen1 Uhr
Freitag, 9. SeptemberHalbfinale Herren21 Uhr und 1 Uhr
Samstag, 10. SeptemberFinale Damen22 Uhr
Sonntag, 11. SeptemberFinale Herren22 Uhr
© getty
Daniil Medvedev, ist amtierender US-Open-Champion.

US Open 2022, Preisgeld: Wie viel bekommt der Sieger?

Neben einer Trophäe, Anerkennung, Prestige und Weltranglistenpunkten kämpfen die Tennisprofis bei den US Open auch um die Preisgelder, die in diesem Jahr besonders hoch sind. Nachdem im vergangenen Jahr insgesamt noch 57,5 Millionen US-Dollar ausgeschüttet wurden, sind es in diesem Jahr ganze 60 Millionen US-Dollar - Rekord bei den US Open.

Dabei spüren vor allem die Erstrundenteilnehmerinnen und -teilnehmer den Anstieg der Gelder. Im Vergleich zu 2016 ist der Preis für sie nämlich um 85 Prozent gestiegen, so dass die Spielerinnen und Spieler in der ersten Runde jeweils 80.000 US-Dollar erhalten. In der zweiten Runde werden 121.000 US-Dollar verteilt. Am meisten bekommen natürlich die beiden Sieger im Einzel - nämlich je 2,6 Millionen US-Dollar.

Auch in der Qualifikationsphase wird üppiges Geld verteilt, insgesamt 6,25 Millionen US-Dollar werden dafür verwendet. In der letzten Qualifikationsrunde geht es dabei um 44.000 US-Dollar pro Kopf.

US Open: Die Sieger der vergangenen zehn Jahre

JahrDameneinzelHerreneinzel
2021Emma RaducanuDaniil Medvedev
2020Naomi OsakaDominic Thiem
2019Bianca AndreescuRafael Nadal
2018Naomi OsakaNovak Djokovic
2017Sloane StephensRafael Nadal
2016Angelique KerberStan Wawrinka
2015Flavia PennettaNovak Djokovic
2014Serena WilliamsMarin Cilic
2013Serena WilliamsRafael Nadal
2012Serena WilliamsAndy Murray
2011Samantha StosurNovak Djokovic

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2023 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX