Cookie-Einstellungen
Fussball

Ghana vs. Uruguay, Gruppenspiel bei der WM 2022 - Das 0:2 zum Nachlesen im Liveticker

Von SPOX

Uruguay hat sich im dritten Gruppenspiel bei der WM mit 2:0 gegen Ghana durchgesetzt, scheidet wegen Südkoreas Sieg gegen Portugal jedoch trotzdem aus dem Turnier aus. Hier könnt Ihr das Spiel im Liveticker nachlesen.

Ghana vs. Uruguay - 0:2: Statistik zum Spiel

Ghana vs. Uruguay - 0:2

Tore

0:1 de Arrascaeta (26.), 0:2 de Arrascaeta (32.)

Aufstellung Ghana

Ati Zigi - Seidu, Amartey, Salisu, Baba - Abdul Samed (72. Kyereh ), Thomas, Kudus (90.+8. Issahaku), A. Ayew (46. Bukari), J. Ayew (46. Sulemana) - I. Williams (72. Semenyo)

Aufstellung Uruguay

Rochet - Varela, Gimenez, Coates, Olivera - Bentancur (34. Vecino), de Arrascaeta (80. Gómez), Fede Valverde, Pellistri (66. de la Cruz), Darwin - Suarez (66. Cavani)

Gelbe Karten

Sulemana (86.), Seidu (90.+9.) / Núñez (19.), Suárez (60.), Coates (87.), Cavani (90.+10.), Giménez (90.+10.)

Ghana vs. Uruguay, Gruppenspiel bei der WM 2022 - Das 0:2 zum Nachlesen im Liveticker

Fazit: Uruguay gewinnt - aber es reicht nicht fürs Weiterkommen, weil Südkorea zeitgleich Portugal schlägt. Ähnlich wie bei der DFB-Elf am gestrigen Abend konnte die Celeste nicht auf die Hilfe eines Teams von der iberischen Halbinsel gegen einen asiatischen Vertreter zählen. Die Uruguayer sind am Boden zerstört und auch die Ghanaer blicken enttäuscht drein. Den Black Stars hätte ein Remis fürs Weiterkommen gereicht. Aber der verschossene Elfmeter im ersten Durchgang hat ihnen den Wind aus den Segeln genommen und Uruguay reagierte mit zwei schnellen Toren. Im zweiten Durchgang verwalteten die Südamerikaner die Führung, bis sie von Südkoreas 2:1-Treffer hörten. Es folgte eine verrückte Schlussphase, bei der beide Teams alles nach vorne warfen, um noch ein Tor zu erzielen. Es gelang aber keinem von ihnen und somit fliegen sowohl Ghana als auch Uruguay aus dem Turnier.

Nach Abpfiff: Auch Gimenez ist bei Siebert und schreiet ihn an, auch er wird noch verwarnt.

Nach Abpfiff: Cavani beschwert sich bei Siebert nach dem Schlusspfiff noch mal vehement über den nicht gegebenen Elfmeter. Er sieht die Gelbe Karte.

Ghana vs. Uruguay: Gruppenspiel bei der WM 2022 JETZT im Liveticker - Abpfiff

90.+10.: Schlusspfiff!

90.+10.: De la Cruz macht es direkt, er schlenzt den Ball über die Mauer, platziert ihn aber nicht gut genug. Ati-Zigi hält den Ball fest.

90.+9.: Seidu foult Gomez, Uruguay bekommt knapp 25 Meter vor dem Tor in halblinker Position noch einen Freistoß. Und Seidu sieht Gelb.

Ghana vs. Uruguay: Gruppenspiel bei der WM 2022 JETZT im Liveticker - Wechsel Ghana

90.+8.: Letzter ghanaischer Wechsel: Issahaku kommt für Kudus.

90.+8.: Ghana glaubt jetzt nicht mehr ans eigene Weiterkommen. Es geht nur noch darum, es Uruguay auch nicht zu ermöglichen.

90.+7.: Cavani passt von rechts flach ins Zentrum, Coates grätscht nach dem Ball. Er kommt vor Amartey dran, kann ihn aber nicht aufs Tor lenken.

90.+6.: Bukari dribbelt von halbrechts in den Strafraum und zieht wuchtig ab. Rochet verhindert den Anschlusstreffer mit einer starken Faustabwehr.

90.+5.: Beide Teams wollen ein Tor, es geht hin und her. Gomez hat 20 Meter vor dem Tor Platz, scheitert mit seinem Flachschuss aber an einer tollen Parade von Ati-Zigi.

90.+3.: Seidu hat Cavani am Bein getroffen, aber der Stürmer at das auch dankend angenommen. VAR Dankert greift nicht ein - das hätte man sich vielleicht zumindest noch mal anschauen müssen.

90.+2.: Cavani geht im Strafraum zu Boden, weil er einen Kontakt von Seidu spürt. Siebert winkt ab, die Uruguayer sind außer sich.

90.+1.: Das Parallelspiel ist vorbei, Südkorea hat gewonnen. Hier ist Ati-Zigi wieder auf den Beinen und das Spiel läuft.

90.+1.: Acht Minuten Nachspielzeit fangen jetzt an.

90.: Ati-Zigi muss nach seiner Parade behandelt werden, er ist wohl blöd gefallen. Das Spiel ist erst mal unterbrochen.

89.: Ati-Zigi mit der Parade! Flanke von links von Gomez, Cavani köpft mit dem Rücken zum Tor in Richtung von Ghanas Gehäuse. Ati-Zigis Hand schießt blitzschnell nach oben und er lenkt den Ball über die Latte. Aber ein Treffer hätte eh nicht gezählt, Cavani stand im Abseits.

88.: Ghana braucht übrigens weiterhin zwei Tore, um doch noch weiterzukommen.

87.: Coates stoppt einen ghanaischen Vorstoß, indem er dem sprintenden Sulemana ein Bein stellt. Gelbe Karte.

86.: Sulemana foult Varela und sieht den Gelben Karton.

86.: Viele ungläubige Gesichter auf der uruguayischen Bank. Deutsche Fans wissen, wie sich die Südamerikaner fühlen. Aber im Gegensatz zur DFB-Elf gestern braucht Uruguay nur ein Tor.

85.: Im Parallelspiel ist Südkorea gegen Portugal in Führung gegangen. Uruguay braucht also noch ein Tor, um weiterzukommen.

83.: Zwei gute Chancen in Folge jetzt für Ghana. Gibt das den Black Stars Mut für die Schlussphase?

82.: Kudus kann sich am Strafraumkreis den Ball zurechtlegen, er visiert das linke untere Eck an. Rochet ist schnell unten und pariert stark.

80.: Einen schlechten Pass von Sulemana leitet Kyereh aus Versehen perfekt in den Lauf von Semenyo weiter. Aus halblinker Position zieht dieser ab, setzt den Ball aber knapp rechts neben das Tor.

79.: Das einzige Mittel, das die Ghanaer aktuell haben, sind Flanken aus dem Halbfeld. Damit kommt Uruguays Abwehr problemlos zurecht.

77.: An der Mittellinie sieht Valverde, dass Ati-Zigi weit vor dem Tor steht und schießt einfach mal. Der Ball segelt einen Meter über dem Tor hinweg - und Ghanas Keeper wäre auch zur Stelle gewesen.

76.: Sulemana geht gegen Vecino ins Dribbling, es springt immerhin ein Eckball heraus, Der wird aber von Valverde geklärt.

75.: Die letzte Viertelstunde bricht an. Aktuell scheint die größte Gefahr für Uruguay ein mögliches koreanisches Tor zu sein.

Ghana vs. Uruguay: Gruppenspiel bei der WM 2022 JETZT im Liveticker - Wechsel Ghana

72.: ... und Kyereh kommt für Abdul Samed.

72.: Addo bringt frische Kräfte, Semenyo ersetzt Williams ...

71.: Kudus dribbelt im Zentrum an zwei Gegnern vorbei, sein Schuss aus 20 Metern segelt aber klar über den Querbalken hinweg.

70.: Eine Flanke von Nunez wird von Amartey geklärt, der Ball geht zu Valverde, der es mit einem direkten Volleyschuss versucht. Der Ball hüpft kurz vor Ati-Zigi auf, der ihn nur zur Seite wegfausten kann.

68.: Ein Großteil der uruguayischen Bank schaut gar nicht mehr auf das Spiel, das vor ihnen läuft - viel passiert da aktuell sowieso nicht. Man interessiert sich also mehr für das Parallelspiel zwischen Südkorea und Portugal. Denn sollten die Koreaner dort in Führung gehen, so wäre Uruguay in der Blitztabelle nur noch Dritter.

Ghana vs. Uruguay: Gruppenspiel bei der WM 2022 JETZT im Liveticker - Wechsel Uruguay

66.: ... und Youngster Pellistri weicht für de la Cruz.

66.: Doppelwechsel bei den Südamerikanern: Im Sturm gibt es den Cavani-für-Suarez-Wechsel ...

65.: Fast das 3:0! Valverde dribbelt links in den Strafraum und legt zu Pellistri zurück, der direkt mit dem Innenrist abdrückt. Der Ball streift das Außennetz.

64.: Sulemana flankt von links hoch an den zweiten Pfosten, Rochet irrt durch seinen Sechzehner und hat Glück, dass Williams den Ball am zweiten Pfosten nicht erreichen kann. Abstoß Uruguay.

63.: Ghana hat den Ball wird aber von Uruguay vom Strafraum ferngehalten. Auf eine Torchance warten wir dementprechend schon eine ganze Weile.

60.: Suarez beschwert sich, dass ein Foul von Valverde an Partey gepfiffen wird und sieht fürs Meckern die Gelbe Karte.

59.: Den Ball hat Amartey nicht berührt, aber es gab auch keinen wirklichen Kontakt mit Nunez. Siebert sieht sich die Szene mehrmals an und entscheidet sich dann dafür, keinen Strafstoß zu geben.

58.: Nunez nimmt den Ball in den Strafraum mit und geht bei Amarteys Grätsche zu Boden. Siebert zeigt an, dass Ball gespielt wurde - er wird aber vom VAR beauftragt, zum Bildschirm zu gehen.

56.: Langer Ball von Salisu, Sulemana will ihn erlaufen. Rochet läuft aus seinem Tor und die beiden rauschen zusammen - da keiner am Ball war, geht das Spiel aber weiter. Gimenez haut den Ball ins Seitenaus.

55.: Suarez hat schon einige Fouls erlitten und beschwert sich nun bei Siebert, dass es noch keine Karte gegeben hat.

52.: Uruguay will nach hektischen ersten Minuten nach Wiederanpfiff wieder mehr Ruhe ins Spiel bekommen und lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Das ghanaische Pressing klappt bislang nicht wirklich.

49.: Ghana ist gut in die zweite Hälfte gekommen, die Black Stars strahlen mehr Gefahr aus als vor dem Wechsel.

47.: Bei Uruguay hat es übrigens keine Wechsel gegeben.

47.: Babas Flanke von links rutscht auf die andere Seite durch. Bukari nimmt mit der Brust an und zieht mit dem Vollspann ab - links am Tor vorbei.

46.: Es geht weiter!

Ghana vs. Uruguay: Gruppenspiel bei der WM 2022 JETZT im Liveticker - Anpfiff 2. Halbzeit

Ghana vs. Uruguay: Gruppenspiel bei der WM 2022 JETZT im Liveticker - Wechsel Ghana

46.: ... und auch der andere Ayew hat Feierabend, Andre macht Platz für Bukari.

46.: Otto Addo wechselt doppelt: Jordan Ayew geht runter, Sulemana kommt ...

Halbzeit: Uruguay steht nach 45 Minuten mit einem Fuß im Achtelfinale. Dabei begann das Spiel für Ghana gut, die Afrikaner ließen erst nichts anbrennen und erhielten dann auch noch einen Elfmeter. Andre Ayew verschoss aber und von da an ging es für Ghana bergab. Innerhalb von sechs Minuten erzielte de Arrascaeta zwei Treffer - bei beiden sah die ghanaische Verteidigung ungeordnet aus. Bis zur Pause schoss Ghana auch nicht mehr aufs Tor und das uruguayische 3:0 scheint näher als der Anschlusstreffer. Wird Addo in der Halbzeitpause die richtigen Worte finden?

Ghana vs. Uruguay: Gruppenspiel bei der WM 2022 JETZT im Liveticker - Halbzeit

45.+9.: Pause!

45.+7.: Ghana steht neben sich, lässt dem Gegner zu viele Räume und leistet sich zu häufig Fehlpässe. Die Black Stars werden im zweiten Durchgang ein anderes Gesicht zeigen müssen.

45.+4.: Es ist heute ein ganz anderes Uruguay als an den ersten zwei Spieltagen. Die Celeste spielt anshenlichen Fußball und kombiniert sich immer wieder in die Nähe de ghanaischen Strafraums.

45.+2.: Ghana versucht es wiederholt über die Außenbahnen, beißt sich aber aktuell an der uruguayischen Verteidigung die Zähne aus.

45.: Nachspielzeit: acht Minuten.

43.: Seidu hat bei einer eigenen Grätsche die Stollen von Olivera auf den Bauch bekommen, er muss behandelt werden. Nach einer kurzen Pause kehrt er aufs Feld zurück.

40.: Halbfeldflanke von Abdul Samed, sie fliegt in die Arme von Rochet. Ghana tut sich im letzten Drittel schwer.

37.: Zwei Ghanaer Ecken in Folge fliegen an den ersten Pfosten, bei beiden ist Suarez mit dem Kopf zur Stelle.

Ghana vs. Uruguay: Gruppenspiel bei der WM 2022 JETZT im Liveticker - Wechsel Uruguay

34.: Bentancur kann aufgrund von Schmerzen am linken Bein nicht weiterspielen, er verlässt das Feld. Vecino kommt für ihn.

33.: Die Ghanaer blicken bedröppelt drein, für sie wird es jetzt sehr schwierig.

Ghana vs. Uruguay: Gruppenspiel bei der WM 2022 JETZT im Liveticker - Tor Uruguay

32.: Toooor! Ghana - URUGUAY 0:2. Doppelpack! Pellistri lupft aus dem Zentrum auf Nunez, der mit dem Kopf für Suarez auflegt. Der leitet den Ball direkt nach links weiter, wo de Arrascaeta freisteht und aus 14 Metern volley draufhaut. Ati-Zigi ist nicht schnell genug unten und der Ball schlägt im Netz ein.

29.: Südkorea hat im Parallelspiel den Ausgleich erzielt. Ändert für die beiden Teams hier auf dem Feld erst mal wenig ...

28.: In der Blitztabelle zieht Uruguay nun an Ghana vorbei auf den 2. Platz.

Ghana vs. Uruguay: Gruppenspiel bei der WM 2022 JETZT im Liveticker - Tor Uruguay

26.: Toooor! Ghana - URUGUAY 0:1. Uruguay führt! Eine Flanke von rechts rutscht zu Suarez an den weiten Pfosten durch. Er geht an Seidu vorbei und schießt aus neun Metern. Ati-Zigi ist mit einer Hand dran und wehrt zur Seite ab, aber de Arrascaeta ist durchgelaufen und köpft den Ball aus nächster Nähe über die Linie.

23.: Ballverlust von Amartey im Spielaufbau, de Arrascaeta schickt sofort Nunez ins Eins-gegen-eins mit Ati-Zigi. Er lupft den Ball über den Keeper, aber dahinter ist Salisu durchgelaufen und klärt kurz vor der Linie.

22.: Ein weiterer Strafstoß gegen Uruguay, den Ghana verschießt ...

21.: Andre Ayew verschießt! Er läuft sehr langsam an, wartet auf die Bewegung des Keepers. Die kommt aber sehr spät und Ayews Schuss nach rechts unten ist schlecht platziert. Rochet hat den Ball!

19.: Die Uruguayer sind mit Sieberts Entscheidung natürlich nicht einverstanden und es bildet sich ein Rudel um den Elfmeterpunkt herum. Einige Spieler geraten aneinander und Nunez wird dafür verwarnt.

19.: Es gibt Elfmeter! Es war tatsächlich kein Abseits von Kudus und Siebert hat sich nur noch angesehen, ob es ein Foul von Rochet war - war Kudus womöglich zu früh abgehoben? Nein, entscheidet der Unparteiische und zeigt auf den Punkt.

17.: Aber war das wirklich Abseits? Das war auf jeden Fall äußerst knapp. Und wenn es doch keins war, war es womöglich Elfmeter. Siebert sieht sich die Szene selbst an.

16.: Williams verlagert das Spiel von rechts auf links, wo Jordan Ayew viel Platz hat. Er zieht nach innen und zieht vom Strafraumkreis flach ab. Rochet wehrt zur Seite ab und Kudus kommt angelaufen. Er ist vor Rochet am Ball und wird dann vom Keeper gefällt. Die Fahne geht aber hoch, Kudus stand beim Abschluss von Ayew wohl im Abseits.

15.: Von der portugiesischen Führung haben die Ghanaer wohl schon gehört. Schon jetzt lassen sie sich bei jedem Einwurf viel Zeit.

13.: Auf rechts kommt de Arrascaeta durch, seine Flanke fliegt aber in die Arme von Ati-Zigi.

12.: Bislang ist es ein ausgeglichenes Spiel, beide Mannschaften sind um Kontrolle im Mittelfeld bemüht.

9.: Pellisitri wird auf rechts geschickt, setzt sich gegen Baba durch und legt zurück. Es ist aber niemand nachgerückt und Partey schnappt sich den Ball ohne Gegnerdruck.

7.: Gute Nachricht für Ghana: Im Parallelspiel ist Portugal in Führung gegangen. Damit würde den Afrikanern das Unentschieden reichen.

6.: Wenn Suarez am Ball ist, hört man das. Die Fans aus Ghana lassen ihn lautstark wissen, wie wenig sie ihn schätzen.

4.: Uruguay will nach Balleroberung in der eigenen Hälfte schnell nach vorne spielen, Bentancur findet Nunez am Eingang zur Box. Gegen zwei Ghanaer geht er ins Dribbling und fällt hin, als er einen leichten Kontakt spürt. Siebert winkt ab - zu Recht.

1.: Der Ball rollt.

Ghana vs. Uruguay: Gruppenspiel bei der WM 2022 JETZT im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Ein deutscher wird die Partie leiten: der 38-jährige Daniel Siebert. An seiner Seite stehen Jan Seidel und Rafael Foltyn, der vierte Offizielle ist Vasile Marinescu aus Rumänien. Im VAR-Keller wird Bastian Dankert seine Kollegen unterstützen.

Vor Beginn: Die Hymnen ertönen, bis zum Anpfiff wird es nicht mehr lang dauern.

Vor Beginn: Suarez wurde daraufhin Persona non grata in Ghana. Er startet heute als Kapitän der Uruguayer - und ist damit der einzige Spieler, der heute anfängt und auch schon 2010 auf dem Feld war.

Vor Beginn: Ganz abgesehen davon, dass es um sehr viel geht, ist dieses Duell ein besonderes. Für Ghana schwingt hier eine Lust nach Revanche mit für das WM-Viertelfinale 2010. In Südafrika lagen die Hoffnungen des gesamten afrikanischen Kontinents auf den Schultern der Black Stars und in der letzten Minute der rettete Suarez beim Stand von 1:1 mit der Hand auf der Linie. Der Stürmer wurde vom Platz geschickt, den fälligen Elfmeter setzte Asamoah an die Latte und Uruguay gewann dann im Elfmeterschießen.

Vor Beginn: Und wie sieht die Lage für Ghana aus? Wenn Portugal gegen Südkorea gewinnt oder unentschieden spielt, reicht den Afrikanern ein Remis. Am einfachsten ist es natürlich, wenn die Mannschaft von Addo einfach gewinnt.

Vor Beginn: Dann kommen wir mal zur Ausgangssituation: Zunächst Uruguay. Ist eigentlich ganz einfach. Hausaufgabe machen, also gewinnen und darauf hoffen, dass Südkorea nicht gegen Portugal gewinnt. Also eine ähnliche Ausgangssituation wie gestern für Deutschland: Gegen Costa Rica gewinnen und darauf setzen, dass Spanien Japan schlägt. Sollte ja wohl ein Klacks sein.

Vor Beginn: Für die Uruguayer gabs zuletzt eine Niederlage gegen Portugal, Diego Alonso nimmt das zum Anlass, drei Wechsel vorzunehmen. Für Vecino, Cavani und Godin beginnen Pellistri, de Arrascaeta und Suarez.

  • Rochet - Varela, Gimenez, Coates, Olivera - Bentancur, de Arrascaeta, Fede Valverde, Pellistri, Darwin - Suarez

Vor Beginn: Ghanas Coach Otto Addo wechselt nach dem Sieg gegen Südkorea zweimal, und zwar in der Viererkette auf den Außenbahnen: Seidu und Baba beginnen für Lamptey und Mensah.

  • Ati Zigi - Seidu, Amartey, Salisu, Baba - Abdul Samed, Thomas, Kudus, A. Ayew, J. Ayew - I. Williams

Vor Beginn: Das Duell in der Gruppe wird um 16.00 Uhr im al-Janoub Stadium in al-Wakra angepfiffen.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der WM-Begegnung zwischen Ghana und Uruguay.

© getty
Führt André Ayew Ghana in das WM-Achtelfinale?

Ghana vs. Uruguay: Gruppenspiel bei der WM 2022 heute im Liveticker - Offizielle Aufstellungen

  • Ghana: Ati Zigi - Seidu, Amartey, Salisu, Baba - Abdul Samed, Thomas, Kudus, A. Ayew, J. Ayew - I. Williams
  • Uruguay: Rochet - Varela, Gimenez, Coates, Olivera - Bentancur, de Arrascaeta, Fede Valverde, Pellistri, Darwin - Suarez

Ghana vs. Uruguay: Gruppenspiel bei der WM 2022 heute live im TV und Livestream

Im Free-TV seht Ihr heute die WM-Begegnung zwischen Ghana und Uruguay live und in voller Länge im ZDF. Der öffentlich-rechtliche Sender bietet Euch zudem die Option das Gruppenspiel in der ZDF-Mediathek und auf zdf.de im Livestream zu verfolgen.

MagentaTV überträgt das Weltmeisterschaftsspiel zwischen Ghana und Uruguay live im Pay-TV. Alternativ seht Ihr den kostenpflichtigen Livestream des Pay-TV-Senders mit MagentaTV-App oder Eurem Laptop im Browser.

WM 2022: Die Tabelle der Gruppe H

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1Portugal22005:236
2Ghana21015:503
3Südkorea20112:3-11
4Uruguay20110:2-21

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2023 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX