Cookie-Einstellungen
Fussball

WM-Qualifikation für die Endrunde 2022 in Katar: Leichte Aufgaben für DFB-Team

Von SPOX/sid

Die deutsche Nationalmannschaft hat auf dem Weg zur WM 2022 in Katar vermeintlich leichte Aufgaben erwischt. Die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw trifft in der Qualifikation in der Gruppe J auf Rumänien, Island, Nordmazedonien, Armenien und Liechtenstein. Das ergab die Auslosung am Montag in Zürich.

"Wir gehen als die großen Favoriten ins Rennen. Es ist unser Anspruch, dass wir die Gruppe gewinnen", sagte Löw, der die Auslosung gemeinsam mit DFB-Präsident Fritz Keller in der Verbandszentrale verfolgte. Rumänien ist mit Platz 37 in der Weltrangliste der wohl stärkste Gegner. Es ist zudem die einzige Mannschaft aus der Gruppe, gegen die die DFB-Auswahl schon verloren hat.

Die Qualifikationsspiele finden zwischen März und November 2021 statt. Nur der Gruppensieger qualifiziert sich direkt für die WM. Das Team des Deutschen Fußball-Bundes war im Topf der Top-Nationen gesetzt. Daher waren Duelle gegen Weltmeister Frankreich, Spanien oder England ausgeschlossen.

WM-Quali für Katar: Die Gruppen-Auslosung im Überblick

Gruppe AGruppe BGruppe CGruppe DGruppe E
PortugalSpanienItalienFrankreichBelgien
SerbienSchwedenSchweizUkraineWales
IrlandGriechenlandNordirlandFinnlandTschechien
LuxemburgGeorgienBulgarienBosnien-HerzegowinaBelarus
AserbaidschanKosovoLitauenKasachstanEstland
Gruppe FGruppe GGruppe HGruppe IGruppe J
DänemarkNiederlandeKroatienEnglandDeutschland
ÖsterreichTürkeiSlowakeiPolenRumänien
SchottlandNorwegenRusslandUngarnIsland
IsraelMontenegroSlowenienAlbanienNordmazedonien
FäröerLettlandZypernAndorraArmenien
MoldauGibraltarMaltaSan MarinoLiechtenstein

Die deutschen Gruppengegner im Stenogramm

Rumänien

  • Trainer: Mirel Radoi
  • Star: Razwan Marin (Cagliari Calcio)
  • Größte Erfolge: WM-Viertelfinale 1994, EM-Viertelfinale 2000
  • Weltranglistenplatz: 37
  • Bilanz gegen Deutschland: 2 S, 3 U, 8 N (18:38 Tore)

Island

  • Trainer: Arnar Vidarsson
  • Star: Gylfi Sigurdsson (FC Everton)
  • Größte Erfolge: EM-Viertelfinale 2016
  • Weltranglistenplatz: 46
  • Bilanz gegen Deutschland: 0 S, 1 U, 3 N (1:11 Tore)

Nordmazedonien

  • Trainer: Igor Angelovski
  • Star: Goran Pandev (CFC Genua)
  • Größte Erfolge: Qualifikation für EM 2020
  • Weltranglistenplatz: 65
  • Bilanz gegen Deutschland: noch kein Spiel

Armenien

  • Trainer: Joaquin Caparros
  • Star: Henrich Mchitarjan (AS Rom)
  • Größte Erfolge: noch keine Turnierteilnahme
  • Weltranglistenplatz: 99
  • Bilanz gegen Deutschland: 0 S, 0 U, 3 N (2:15 Tore)

Liechtenstein

  • Trainer: Helgi Kolvidsson
  • Star: Noah Frick (Xamax Neuchatel)
  • Größte Erfolge: noch keine Turnierteilnahme
  • Weltranglistenplatz: 181
  • Bilanz gegen Deutschland: 0 S, 0 U, 4 N (3:27 Tore)

Die Termine bis zur WM 2022 in Katar

EreignisTermin
Gruppenphase WM-Qualifikation25. März bis 16. November 2021
Play-offs WM-Qualifikation24. März bis 29 März 2021
WM-Endrunde21. November bis 18. Dezember 2022

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2021 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX