Cookie-Einstellungen
Fussball

Trabzonspor zum neunten Mal türkischer Pokalsieger

Von SPOX/sid

Trabzonspor hat zum neunten Mal den türkischen Pokal gewonnen. Der Vizemeister der abgelaufenen Saison in der Süper Lig besiegte am Mittwoch im Finale in Istanbul vor leeren Rängen den Underdog Alanyaspor mit 2:0 (1:0).

Die Treffer erzielten Abdülkadir Ömür (25.) und Alexander Sörloth (90.+10).

Alanya stand erstmals im Endspiel, der Klub aus dem Badeort hatte im Halbfinale Antalyaspor mit Lukas Podolski das Nachsehen gegeben.

Türkei: Keine Absteiger aus der Süper Lig

Außerdem hat der Türkische Fußballverband entschieden, dass nach der Saison 2019/20 kein Team aus der Süper Lig absteigen wird. Somit werden auch Ankaragucu, Kayserispor und Yeni Malatyaspor, die normalerweise den Gang in Liga zwei angetreten hätten, in der kommenden Spielzeit erstklassig spielen.

Da zudem Osmanlispor, Adanaspor und Eskisehirspor als Aufsteiger hinzustoßen, wird die Liga von 18 auf 21 Teams aufgestockt. In der Saison 2021/22 wird die Süper Lig wieder auf 20 Mannschaften reduziert.

 

 

 

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX