Cookie-Einstellungen
Fussball

Wegen WhatsApp-Nachricht! Napoli-Spieler Gianluca Gaetano für zwei Partien gesperrt

Von Andreas Königl

Mittelfeldspieler Gianluca Gaetano vom SSC Neapel wurde vom italienischen Ligaverband für zwei Spiele gesperrt - der unfassbare Grund: eine WhatsApp-Nachricht an seinen Kumpel Vittorio Parigini.

Gaetano war in der vergangenen Saison von den Partenopei an Cremonese in der Serie B ausgeliehen und befand sich mitten im Rennen um den Aufstieg, als am letzten Spieltag am 6. Mai das Spiel gegen Como anstand.

Und für das spielte - wie ab der kommenden Saison auch Cesc Fabregas - jener Parigini, dem Gaetano vor dem Spiel schrieb: "ci lasci i tre punti venerdi?" (dt.: "Könnt Ihr uns am Freitag die drei Punkte überlassen?")

Cremonese gewann das Spiel mit 2:1 und feierte den Aufstieg - und Gaetano, der in Neapel noch bis 2025 unter Vertrag steht, kassierte wegen seiner Nachricht nun eine Zwei-Spiele-Sperre und eine Geldstrafe in Höhe von 4500 Euro.

Zudem muss Cremonese selbst ebenfalls 5000 Euro blechen.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX