Cookie-Einstellungen
Fussball

Löw spricht über Rückkehr auf Trainerbank: "Entscheidung ist noch keine getroffen"

Von Alex Weber

Joachim Löw könnte schon bald auf die Trainerbank zurückkehren. Der ehemalige Nationaltrainer äußerte sich vor dem DFB-Pokalfinale zu seiner Zukunft und bestätigte, dass er bereits konkrete Angebote auf dem Tisch liegen hat.

"Es gibt einige Anfragen, das eine oder andere Angebot, mit dem ich mich jetzt beschäftige in den nächsten Wochen. Eine Entscheidung ist noch keine getroffen", sagte Löw gegenüber Sky.

"Ich würde schon gerne wieder einen Klub trainieren. Das würde mir Spaß machen", sagte Löw. Ein erneutes Engagement als Nationaltrainer scheint aber eher unwahrscheinlich. "Wenn man mal Trainer von Deutschland war, ist es natürlich auch schwierig, irgendwo als Nationaltrainer etwas Anderes, auch Adäquates zu finden."

Ein möglicher Interessant soll laut L'Equipe auch PSG sein, wo Trainer Mauricio Pochettino einem Bericht von RMC Sport zufolge trotz Meisterschaft vor dem Aus steht. Sportdirektor Leonardo soll zudem bereits entlassen worden sein.

Ein Angebot für den Weltmeistertrainer von 2014 sei seine große internationale Erfahrung, auch wenn seine Klubhistorie eher überschaubar ist. Der zunächst als Favorit auf die Pochettino-Nachfolge gehandelte Zidane hat laut AS aber wenig Interesse am Trainerposten in Paris.

Jogi Löw: Schweinstiger sieht Löw in der Bundesliga

Löw trainierte die Nationalelf von 2006 bis 2021 und krönte seine Karriere als Coach des DFB-Teams 2014 mit dem Weltmeistertitel in Brasilien.

Zuletzt erklärte der ehemalige deutsche Nationalspieler Bastian Schweinsteiger, dass er Löw durchaus in der Bundesliga sehen würde. "Ich weiß nicht, ob er an der Bundesliga interessiert ist, aber er könnte sicher dem ein oder anderen Verein aus der Bundesliga helfen", sagte der Weltmeister von 2014 der ARD.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX