Fussball

3. Liga: Kaiserslautern schafft Befreiungsschlag - 1860 München überrascht in Halle

SID

Der Hallesche FC hat in der 3. Liga überraschend zu Hause gegen 1860 München Punkte liegen lassen. Der HFC unterlag gegen die Löwen mit 0:1 (0:1). Die Tabellenführung baute der MSV Duisburg am 15. Spieltag durch ein 2:1 (0:0) bei Hansa Rostock aus. Auf den zweiten Platz verbesserte sich Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt beim 4:2 (3:2) gegen den FSV Zwickau.

Einen Überraschungssieg landete nach zuletzt drei Pleiten in Folge der 1. FC Kaiserslautern durch das 3:0 (1:0) beim KFC Uerdingen. Die SpVgg Unterhaching kam gegen den SV Meppen über ein torloses Unentschieden nicht hinaus.

Stefan Lex (39.) erzielte das 1:0 für die Sechziger in Halle und entschied damit die Partie. Für die Münchner war es das erste Spiel nach dem Rücktritt von Coach Daniel Bierofka. An der Seitenlinie hatte Interimstrainer Oliver Beer die Verantwortung.

Kurz nach dem Auswärtssieg gab 1860 bekannt, dass Michael Köllner, der von 2017 bis 2019 den 1. FC Nürnberg trainiert hat, das Traineramt übernimmt. Er wird am Montag vorgestellt und leitet am Dienstag erstmals das Training.

Lukas Scepanik (52.) brachte den MSV in Führung, Nikolas Nartey (55.) schaffte den Ausgleich für die Norddeutschen aus Rostock. Vincent Vermeij (82.) sorgte für den Sieg der Zebras.

Ayensa erzielt Doppelpack

Dennis Eckert Ayensa (27./33.) war zweifacher Torschütze für die Schanzer aus Ingolstadt, außerdem waren Stefan Kutschke (41.) und Maximilian Beister (85.) erfolgreich.

Für den FSV trafen Ronny König (31.) und Morris Schröter (45). Assani Lukimya (42., Eigentor) erzielte das Führungstor für die Roten Teufel vom Betzenberg in Düsseldorf gegen den KFC, Christian Kühlwetter (56.) und Timmy Thiele (65.) erhöhten auf 3:0 für den FCK. Uerdingens Adam Matuschyk sah wegen wiederholten Foulspiels (87.) die Gelb-Rote Karte.

Mannheim putzt Großaspach weg

Die SG Sonnenhof Großaspach unterlag am Samstag Aufsteiger Waldhof Mannheim 0:3 (0:0). Am Freitagabend war Neuling Viktoria Köln über ein 2:2 (0:1) gegen Tabellenschlusslicht Carl Zeiss Jena nicht hinausgekommen.

Die Jenaer holten damit vier Punkte in den letzten beiden Begegnungen.

3. Liga: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.MSV Duisburg1533:201331
2.FC Ingolstadt1532:191328
3.SpVgg Unterhaching1522:14828
4.Hallescher FC1528:151325
5.Eintracht Braunschweig1423:18524
6.Waldhof Mannheim1525:21422
7.FC Hansa Rostock1519:19022
8.FC Viktoria Köln1528:27121
9.SV Meppen1530:23720
10.Magdeburg1419:12720
11.1860 München1521:23-220
12.FSV Zwickau1522:20219
13.KFC Uerdingen 051515:22-719
14.Würzburger Kickers1423:33-1019
15.Bayern München II1426:30-418
16.1. FC Kaiserslautern1525:32-716
17.Sonnenhof Großaspach1516:32-1615
18.Chemnitzer FC1422:26-414
19.SC Preußen 06 Münster1422:28-612
20.FC Carl Zeiss Jena1514:31-176

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX