Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayern-Talent Wanner trifft bei EM-Auftaktsieg der DFB-Junioren

Von Maximilian Lotz

Paul Wanner vom FC Bayern München hat sich beim erfolgreichen EM-Auftakt der deutschen U17-Nationalmannschaft in die Torschützenliste eingetragen.

Die Mannschaft von Trainer Marc-Patrick Meister bezwang zum Start des Turniers in Israel Italien mit 3:2 (2:1). Tom Bischof (24.) von der TSG Hoffenheim und Bayern-Youngster Wanner (27.) brachten die DFB-Junioren mit einem Doppelschlag in Führung.

Italien gelang in Person von Kevin Bruno (44.) und Alesandro Bolzan (48.) zwischenzeitlich der Ausgleich, ehe Dzenan Pejcinovic (56.) vom FC Augsburg den Siegtreffer markierte.

Die deutsche Mannschaft trifft in der Gruppenphase zudem noch auf Luxemburg (Donnerstag, 16.30 Uhr) und EM-Gastgeber Israel (Sonntag, 19 Uhr).

Wanner hatte mit seinem Profidebüt am 7. Januar im Alter von 16 Jahren und 15 Tagen als jüngster Bayern-Spieler in der Bundesliga Geschichte geschrieben. Insgesamt kam der offensive Mittelfeldspieler in dieser Saison zu vier Kurzeinsätzen bei den Profis. Zuletzt hatte ihn Bayern-Trainer Julian Nagelsmann aber nicht mehr so häufig berücksichtigt.

"Da ist es für mich zu unruhig gewesen in den letzten Wochen. In der U23 darf er nicht spielen. In der U19 war es nicht so, dass ich mit meinen Ohren geschlackert habe. Der Anspruch muss sein, immer der Beste zu sein. Er gibt Gas und bemüht sich. Es gibt aber keine Hektik bei diesem Spieler", hatte Nagelsmann vor dem Saisonfinale beim VfL Wolfsburg (2:2) gesagt.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX