Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB-Kapitän Manuel Neuer tadelt wacklige Defensive vor EM: "Bei einem Turnier geht so etwas nicht"

SID

Manuel Neuer sieht die deutsche Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft im Sommer trotz des vernichtenden 0:6 in Spanien als Titelkandidaten. "Ich traue uns alles zu", sagte der Torhüter von Bayern München bei dfb.de, mahnte die zuletzt wacklige Defensive jedoch auch zur Besserung.

Wichtig seien Mentalität und Zusammenhalt, zudem müsse die anfällige Abwehr stabilisiert werden: "Bei einem Turnier geht so etwas nicht."

Für den Traum vom EM-Titel forderte Neuer unbedingten Leistungswillen ein. "Europameister zu werden, ist ein großes Ziel, ein überragendes Ziel", sagte Neuer: "Jeder von uns ist schon jetzt dafür verantwortlich, alles dafür zu tun, im Sommer den größten Beitrag dafür zu leisten, den er leisten kann."

Neuer (34) war mit 57,8 Prozent der Stimmen zum "Nationalspieler des Jahres" gewählt worden, obwohl er 2020 nur vier von acht möglichen Spielen absolviert hatte - darunter das 0:6 und das 3:3 gegen die Schweiz.

"Ich glaube, dass die Fans nicht nur die Länderspiele sehen, sondern die Leistungen der Nationalspieler insgesamt. Und daher war die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Wahl auf einen Nationalspieler des FC Bayern fallen wird", sagte er.

DFB-Spielplan bei der EM 2021 im Überblick

DatumUhrzeitGegnerOrt
15. Juni 202121 UhrFrankreichMünchen
19. Juni 202118 UhrPortugalMünchen
23. Juni 202121 UhrUngarnMünchen

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2021 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX