Cookie-Einstellungen

Müller der Schlechteste - ein großer Lichtblick! Die Bayern-Noten zum nächsten Patzer

Der FC Bayern München hat gegen den VfB Stuttgart am 6. Spieltag der Bundesliga das dritte Remis hintereinander hinnehmen müssen. Der Abwehrchef verschuldete den späten Ausgleich. Ein Youngster überzeugt. Die Noten der FCB-Spieler.

1
© imago
MANUEL NEUER: Den einen recht gefährlichen Ball der Stuttgarter, den er parieren musste, parierte er. Wirkte nicht immer arg zufrieden mit seinen Vorderleuten, was er ihnen auch einige Male mitteilte. Beim Elfmeter machtlos. Note: 3,5.
2
© getty
NOUSSAIR MAZRAOUI: Biss sich ins Spiel. Während er zu Beginn noch Mathys Tel auf den Füßen stand und eher wild in der Gegend herumlief, traute er sich nach und nach mehr. Vorlage zum 2:1. Note: 3,5.
3
© getty
DAYOT UPAMECANO: Diesmal über seine gesamte Spielzeit aufmerksam und ohne Fehl und Tadel. Deutlich häufiger am Ball als de Ligt. Note: 2,5.
4
© getty
MATTHIJS DE LIGT: An sich souveräne und unauffällige Darbietung des Abwehrchefs. Aber richtig glänzen konnte er nicht. Verschuldete kurz vor Schluss den Elfmeter, als er Guirassy auf den Fuß stieg. Note: 4.
5
© getty
ALPHONSO DAVIES: Ging immer wieder ins Dribbling, verhedderte sich dabei immer wieder. Defensiv recht aufmerksam, verschuldete aber mit das 1:1 Nach vorne nicht nur bei den Dribblings sehr bemüht. Die Vorlage zum 1:0 wertet die Note auf. Note: 4.
6
© getty
JOSHUA KIMMICH: Weit entfernt von seiner Galaform in der Champions League am Mittwoch. Zweikampfquote ausbaubar, etwas zu viele Bälle verloren und Glück, dass bei Silas’ Tor auf Foul für ihn entschieden wurde. Note: 4.
7
© getty
LEON GORETZKA: Sehr engagiert bei seinem Startelf-Comeback nach Verletzungspause, wollte dem Spiel seinen Stempel aufdrücken. Das gelang ihm aber nur sehr begrenzt. In der ersten Stunde nicht viel öfter am Ball als beispielsweise Mathys Tel. Note: 4.
8
© getty
MATHYS TEL: Klebte zu Beginn fast ein bisschen zu sehr auf dem rechten Flügel, um Borna Sosas Ausflüge zu unterbinden. Deutlich häufiger am Ball als die anderen Offensiven. Traf zum 1:0 und machte sich jüngsten Bundesliga-Torschützen der Bayern. Note: 2
9
© getty
THOMAS MÜLLER: Gewohnt viel unterwegs, ganz brauchbare Pressingmomente, aber die Rolle ganz vorne liegt ihm nur bedingt. Kein Torschuss, obwohl er statistisch dem Stuttgarter Tor meist am nächsten stand. Note: 4,5
10
© getty
JAMAL MUSIALA: Hatte viele Ballverluste. Dann wieder versuchte er, sich in drei Stuttgarter reinzuziehen und sie zu überspielen, was schon leicht arrogant wirkte. Verlor den Ball vor dem 1:1. Aber machte dann eben dieses schöne Tor zum 2:1. Note: 4.
11
© getty
SERGE GNABRY: Ähnlich selten am Ball wie Thomas Müller. Vier Torschüsse zwar, aber richtig zwingend war nur eine - und die vergab er. Note: 4,5.
12
© getty
JOSIP STANISIC: Kam für Mazraoui. War sofort im Spiel, forderte den Ball und bekam ihn auch oft. Note: 3,5.
13
© getty
LEROY SANE: Kam für Rekordtorschütze Tel, bemühte sich, das Ergebnis auf 3:1 zu stellen. Note: 3,5.
14
© getty
ERIC MAXIM CHOUPO-MOTING: Kam in der 68. Minute für Thomas Müller, schaffte einen Torschuss mehr als sein Vorgänger. Note: 3,5.
15
© getty
RYAN GRAVENBERCH: Kam in der Schlussphase für Gnabry. Ohne Bewertung.
16
© getty
SADIO MANE: Kam in den letzten Minuten für Musiala. Ohne Bewertung.
17
© getty
/ 17

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2023 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX