Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München - Nagelsmann offen für Winter-Transfers: "Werden über Dinge diskutieren"

Von SPOX

Vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel beim 1. FC Köln hat sich Julian Nagelsmann den Fragen der Medienvertreter gestellt. Dabei sprach der Bayern-Coach über mögliche Transfers im Winter, die aktuelle Personalsituation sowie den Gegner.

So kündigte Nagelsmann an, die personelle schwierige Lage der Bayern weiter im Blick zu behalten. Auch Wintertransfers könnten ein Thema werden. "Ich denke immer über Transfers nach. Das ist Teil meines Jobs. Ich bin immer ein großer Fan von Wintertransfers gewesen. Das bringt noch einmal frischen Wind in die Mannschaft und die Spieler haben länger Zeit sich vorzubereiten", sagte Nagelsmann.

Gegen den 1. FC Köln werden dabei einige Corona-Rückkehrer wieder im Kader stehen. Für einen Startelfeinsatz reicht es bei vielen aber noch nicht: "So hundertprozentig fit ist noch keiner. Upamecano, Sane, Nianzou, Richards und Neuer sind wieder im Kader, abgesehen von Manu werden die meisten aber erst einmal auf der Bank Platz nehmen."

Doch nicht nur deshalb könnte die Reise nach Köln herausfordernd werden. "Sie sind extrem gefährlich nach Flanken. Am meisten imponiert mir, dass sie dieses offensive Konzept durchgehen, sie verteidigen sehr hoch", schätzt Nagelsmann den kommenden Gegner ein.

FC-Trainer Steffen Baumgart habe "eine gute Entwicklung vorangebracht. Er zieht seine Linie durch. Er will immer eine Mannschaft auf dem Platz sehen, der guten Fußball spielt. Jemand, der sich auch mal was zutraut", so der Bayern-Trainer.

FC Bayern: Die Pressekonferenz mit Julian Nagelsmann im Liveticker zum Nachlesen

Nagelsmann über mögliche Transferwünsche: "Ich denke immer über Transfers nach. Das ist Teil meines Jobs. Ich bin immer ein großer Fan von Wintertransfers gewesen. Das bringt noch einmal frischen Wind in die Mannschaft und die Spieler haben länger Zeit sich vorzubereiten. Aber der Winter ist auch immer kompliziert und teuer. Wir werden über die Dinge diskutieren. es muss aber auch einen wirtschaftlich sinnvollen Rahmen geben. An der Säbener Straße sprudelt ja auch keine Ölquelle."

Nagelsmann über die Problematik mit den vielen Verletzten/Ausfällen: "Es tat diese Woche gut, dass Spieler wie Kimmich oder Sabitzer wieder voll trainiert haben. Die Gefahr, in der letzten halben Stunde Probleme zu bekommen, ist natürlich mit so vielen Ausfällen hoch. Wir werden wieder kreative Lösungen brauchen. Aber es wird eher besser als schlechter."

Nagelsmann über den 1. FC Köln: "Sie sind extrem gefährlich nach Flanken. Am meisten imponiert mir, dass sie dieses offensive Konzept durchgehen, sie verteidigen sehr hoch. Mit uns sind sie das Team mit den meisten Spielern im gegnerischen 16er. Deshalb sind sie auch so gefährlich im Konter." Da ist es auch egal, ob die gegen einen Meisterkandidaten oder gegen ein Kellerkind spielen. Schade, dass fast keine Zuschauer im Stadion sind. Das wäre ein geiles Spiel mit zwei guten Mannschaften."

Nagelsmann über mögliche junge Spieler im Kader gegen Köln: "Die zwei die reingekommen sind, stehen auch gegen Köln wieder im Kader. Die haben das sehr gut gemacht. In Sachen Perspektive traue ich mir zu, solche Spieler in die richtige Richtung zu führen. Der Schritt, Stammspieler bei den Bayern zu werden, ist natürlich sehr hoch. Da müssen wir kreative Lösungen finden. Damit Talente wie eben Paul Wanner eine gute Perspektive im Klub haben."

Nagelsmann über die Herzmuskelentzündung von Davies: "Wir wissen nicht genau, ob es durch Corona ausgelöst wurde. Die Wahrscheinlichkeit ist gegeben, aber es ist nicht hundertprozentig klar. Das ist aber auch nicht der entscheidende Faktor. Fakt ist: Er hat's. Das ist bescheiden, bis beschissen, bis hochgradig beschissen."

Nagelsmann: "Hundertprozentig fit ist keiner"

Nagelsmann über die Zukunft von Süle: "Ich glaube nicht, dass er dem Verein unwichtig ist. Er hat ein Angebot vom Verein bekommen, das hat er aber noch nicht unterschrieben. Er ist ein Spielertyp, den es nicht oft auf dem Markt gibt. Mehr gibt es nicht zu vermelden. Da müssen sie den Spieler fragen. Meine Aufgabe ist, dass er Top-Leistungen abliefert."

Nagelsmann über die Coman-Verlängerung: "Ich habe persönlich kein Gespräch mit ihm geführt. Ich habe nur den Wunsch geäußert, dass er bleiben soll. Ich freue mich deshalb, dass es geklappt hat und er verlängert hat. Da haben die Verantwortlichen einen guten Job gemacht. Vor allem, weil er in Europa viele Interessenten hatte. Wir haben eine sehr gute Basis menschlicher und sportlicher Natur. Er ist ein wichtiger Bestandteil dieser Mannschaft und ein sympathischer Typ."

Nagelsmann über die Spekulationen über einen Jensen-Transfer: "Ich habe nicht so viel von ihm gesehen. Er ist ja auch erst einmal für die Akademie eingeplant. Aber es ist gut, dass wir im Scouting-Bereich früh gute Leute erkennen. Er hat auf jeden Fall das Potenzial dazu, aber es ist noch ein weiter Weg."

Nagelsmann über die ersten Tage im neuen Jahr: "Ne Mischung aus allem. Ich dachte tatsächlich, dass wir das Corona-Thema vor Weihnachten begraben haben. Das war leider nicht so. Als Team haben wir es gegen Gladbach dennoch sehr gut gemacht. Das Spiel können wir auch gewinnen. Das war ein wenig ärgerlich. Nun ist es die Aufgabe, das Ergebnis gegen Köln besser zu gestalten."

Nagelsmann über das Personal: "So hundertprozentig fit ist noch keiner. Upamecano, Sane, Nianzou, Richards und Neuer sind wieder im Kader, abgesehen von Manu werden die meisten aber erst einmal auf der Bank Platz nehmen. Auch Tolisso ist wieder mit dabei. Bei Davies ist es so, dass wir gestern in der Nachuntersuchung, die wir bei jedem Spieler machen, der Corona infiziert war, Anzeichen einer leichten Myokarditis - sprich Herzmuskelentzündung festgestellt haben. Er wird deshalb für die nächsten Wochen ausfallen. Auch Goretzka wird noch fehlen. Der ist noch im Aufbautraining. Da werden wir es mit einer medikamentösen Therapie versuchen und dann weitersehen."

Nagelsmann über das die offensiven Ansagen von Köln-Trainer Baumgart vor dem Spiel: "Er ist ein extrem cooler Typ und ein extrem guter Trainer. In Paderborn und Köln hat er eine gute Entwicklung vorangebracht. Er zieht seine Linie durch. Er will immer eine Mannschaft auf dem Platz sehen, der guten Fußball spielt. Jemand, der sich auch mal was zutraut. Das erinnert mich sehr an mich. Dass wir der Favorit sind, ist klar. Aber die Aussagen fand ich gut."

Beginn: Julian Nagelsmann kommt in den Presseraum. Die PK beginnt.

Mazraoui im Bayern-Gehaltsranking: So viel soll der Neuzugang verdienen

Vor Beginn: Lediglich Lucas Hernandez befindet sich weiterhin in Quarantäne. Darüber hinaus werden wohl die verletzten Kingsley Coman (Aufbautraining), Leon Goretzka (Patellasehnenprobleme) und Josip Stanisic (Trainingsrückstand) weiter ausfallen. Definitiv nicht dabei sind Bouna Sarr sowie Eric Maxim Choupo-Moting (beide Afrika-Cup).

Vor Beginn: Vor allem die aktuelle Personallage wird vor dem Spiel gegen den FC von Interesse sein. Im Vergleich zu vergangener Woche, als man gegen Gladbach auf viele Stammspieler verzichten musste, kehrten unter der Woche fast alle an Corona erkrankten Profis aus ihrer Isolation zurück.

Vor Beginn: Ab 12 Uhr wird sich Trainer Julian Nagelsmann den Fragen der Medienvertreter stellen.

Vor Beginn: Hallo und herzlich Willkommen zur Pressekonferenz des FC Bayern München vor dem Auswärtsspiel gegen den 1. FC Köln.

FC Bayern zu Gast in Köln: Die voraussichtlichen Aufstellungen

  • 1. FC Köln: Schwäbe - Schmitz, Kilian, Hübers, Hector - Özcan - Ljubicic, Duda, Kainz - Modeste, Uth
  • FC Bayern: Neuer - Kimmich, Pavard, Süle, Davies - Roca, Tolisso - Gnabry, T. Müller, Musiala - Lewandowski

FC Bayern: Die Pressekonferenz mit Julian Nagelsmann im Livestream

Wie gewohnt könnt Ihr die Pressekonferenzen zu den Bayern-Spielen auch kostenlos im Livestream verfolgen. Der FCB bietet auf seiner Homepage eine Übertragung an, der um 12 Uhr auf Sendung geht.

Bundesliga: Die aktuelle Tabelle

#MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC Bayern München18141357:183943
2Borussia Dortmund18121544:281637
31899 Hoffenheim1894538:271131
4SC Freiburg1886430:181230
5Bayer Leverkusen1885542:301229
61. FC Köln1877430:28228
71. FC Union Berlin1877425:23228
8Eintracht Frankfurt1876529:27227
9RB Leipzig1874734:231125
101. FSV Mainz 051873826:21524
11VfL Bochum1872917:26-923
12Bor. Mönchengladbach1864824:33-922
13Hertha BSC1863921:38-1721
14VfL Wolfsburg18621017:30-1320
15VfB Stuttgart1846822:31-918
16FC Augsburg1846818:29-1118
17Arminia Bielefeld1838716:24-817
18SpVgg Greuther Fürth18131413:49-366

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX