Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Sébastien Haller muss sich wegen Hoden-Tumor einer OP unterziehen

Von SPOX/SID

Der an einem Hoden-Tumor erkrankte Stürmer Sébastien Haller vom BVB muss sich einer weiteren Operation unterziehen. Das teilte der 28-Jährige in den Sozialen Medien mit.

"Ich möchte mitteilen, dass der Kampf für mich noch nicht vorbei ist. Ich werde mich einer Operation unterziehen müssen, um diesem Tumor, der mich vom Spielfeld fernhält, endgültig ein Ende zu setzen", schrieb Haller nach Ende der Chemotherapie.

Der Stürmer von Borussia Dortmund hatte sich bereits nach seiner Krebsdiagnose im Sommer einer OP unterziehen müssen.

"Ich möchte euch allen danken für eure unterstützenden Nachrichten und die Kraft, die ihr mir gebt in dieser schwierigen Zeit", ergänzte Haller.

Auch Borussia Dortmund meldete sich mit unterstützenden Worten für den Franzosen: "Wir wünschen Dir weiterhin viel Kraft, Seb! Bleib stark!", twitterten die Dortmunder.

BVB: Sébastien Haller kämpft seit Juli gegen Tumor-Erkrankung

Haller hatte im Juli im Trainingslager des BVB in Bad Ragaz/Schweiz nach einer Einheit zunächst über Unwohlsein geklagt.

Im Rahmen intensiver medizinischer Untersuchungen war der Tumor entdeckt worden.

Haller war im Sommer für 31 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zum BVB gewechselt. Aufgrund seiner Erkrankung hat der Ex-Frankfurter aber noch kein Spiel für seinen neuen Klub bestritten.

 

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX