Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB und FC Bayern - Hamann: Modeste "ein Fremdkörper" - Mané "null integriert"

Von SPOX

Dietmar Hamann hat die Verpflichtung von Anthony Modeste kritisiert. Der Stürmer wirke "wie ein Fremdkörper und passt nicht in die Mannschaft", sagte der frühere Nationalspieler über den 34-Jährigen von Borussia Dortmund den Ruhr Nachrichten.

"Anthony Modeste ist bislang überhaupt nicht integriert. Er ist wahrscheinlich der beste Kopfballspieler der Bundesliga, aber er passt nicht zum BVB", erklärte Hamann weiter.

Modeste wechselte im August vom 1. FC Köln nach Dortmund. In sieben Pflichtspielen erzielte er lediglich einen Treffer und zeigte meist maue Leistungen.

Beim FC Bayern erkennt Hamann mit Sadio Mané eine ähnliche Problematik. "Mané ist, ähnlich wie Modeste, null integriert. Er hat keine Bindung zum Spiel und sieht nicht wirklich glücklich aus", meinte Hamann.

Dadurch sei sogar die elfte Meisterschaft in Folge für die Münchner in Gefahr, so der frühere Bayern-Profi. "Ich halte es deshalb nicht für ausgeschlossen, dass es in diesem Jahr spannend bleibt und vielleicht sogar einen anderen Meister gibt", sagte Hamann.

Mané kam im Sommer vom FC Liverpool an die Isar. Seine bisherige Ausbeute: Fünf Treffer in zehn Pflichtspielen.

 

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2023 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX