Cookie-Einstellungen
Fussball

Dietmar Kühbauer: "Wernitznig in ganz Europa bekannt"

Von SPOX Österreich

Mit 1:2 musste sich der SK Rapid am Sonntag dem WAC geschlagen geben. Nach Schlusspfiff ärgerte sich Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer über Schiedsrichter Christopher Jäger und WAC-Kicker Christopher Wernitznig.

Mit 1:0 führte der SK Rapid durch einen sensationellen Freistoß-Treffer von Marcel Ritzmaier. Doch dann folgte ein Elfmeter für den WAC, der in Echtzeit durchaus berechtigt wirkte, in Zeitlupe jedoch ein Foulspiel von Christopher Wernitznig an Matteo Barac zeigte.

Michael Liendl verwandelte und Chekhou Dieng setzte in der Nachspielzeit den Deckel zum 2:1 für die Kärntner auf den Topf. Nach Schlusspfiff zeigte sich Rapid-Trainer Kühbauer bei Sky sichtlich verärgert.

"Es ist immer sehr einfach Entscheidungen zu treffen, speziell wenn ein Spieler dabei ist, der mittlerweile in ganz Europa bekannt ist und es auch in Österreich geschafft hat, denn der WAC hat, nach meinem Wissenstand, in den letzten drei Jahren über 20 Elfmeter zugesprochen bekommen", tobte Kühbauer und spielte damit auf Wernitznigs Elfmeter-Causa gegen Feyenoord in der Europa League an. "Wenn man diese Spieler kennt, muss man solche Entscheidungen schon hinterfragen."

Dietmar Kühbauer: "Es ist nicht mehr lustig"

Generell ließ Kühbauer kein gutes Haar am Schiedsrichter: "Wenn man das Spiel Revue passieren lässt, dann ist sie durch eine unglaubliche Entscheidung gekippt. Wir machen mit einem Freistoß das wichtige 1:0, aber über die Dinge, die danach passieren, müssen wir nicht großartig sprechen. Es ist mittlerweile echt schon ein Problem. Man hat es heute schon beim LASK gesehen, das sind Entscheidungen, da geht es um etwas."

"In Wahrheit ist es wirklich ärgerlich, wenn diese Entscheidung zum Elfmeter nicht passiert wäre, würden wir bestimmt über ein anderes Spiel reden, aber vor allem über drei Punkte. Es ist aber permanent so und echt schade, weil es einfach um sehr viel geht", so Kühbauer weiter. Nun müsse man um den Vizemeistertitel wieder kämpfen, argumentiert Kühbauer vor den letzten drei Saisonspielen.

Die ultimative Lösung für Kühbauer: VAR. Und das schnell: "Normalerweise müssen wir jetzt noch alle Geld zusammenlegen, damit der VAR in der Meisterschafts-Endphase noch kommt. Es ist nicht mehr lustig."

Wernitznig selbst sah die Elfer-Szene bei Sky übrigens naturgemäß anders: "Im Spiel hatte ich schon den Eindruck, dass ich den Körper reinstelle und er mich dann foult. Wenn ich das jetzt so sehen, kann man ihn glaube ich geben. Gefoult habe ich ihn nicht. Entweder er lässt weiterspielen, oder er gibt den Elfer."

Die Tabelle der Meistergruppe

#VereinSpiele+/-Pkt.
1RB Salzburg295242
2Rapid Wien292633
3LASK291627
4Sturm Graz291227
5Wolfsberger AC29-426
6WSG Tirol29-222

 

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2021 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX