Fussball

Stimmen zum DFB-Pokal - Adi Hütter: "Dass ich mir das anders vorgestellt habe, ist klar"

Von SPOX

© getty

Adi Hütter hat nach dem blamablen Ausscheiden seiner Frankfurter die Spielweise seiner Mannschaft kritisiert. Auch Niko Kovac war alles andere als zufrieden mit dem Auftreten seiner Mannschaft. Die Stimmen zum DFB-Pokal.

SSV Ulm - Eintracht Frankfurt 2:1

Adi Hütter (Trainer Eintracht Frankfurt): "Es ist eine große Enttäuschung, dass wir hier ausgeschieden sind nach einem richtigen Pokalfight. Wir waren zu inkonsequent, zu unentschlossen, so kam diese ärgerliche Niederlage zustande. Dass ich mir das anders vorgestellt habe, ist klar. Am Ende des Tages muss man weiterkommen, egal wie. Ich bin hergekommen, um eine neue Mannschaft aufzubauen, dass das nicht von heute auf morgen geht, ist klar. Das geht nicht von heute auf morgen. Wir müssen jetzt in die Spur finden. Ich bin überzeugt, dass sich in den nächsten Tagen bis zum Schließen des Transferfensters noch etwas tun wird."

Fredi Bobic (Sportvorstand Eintracht Frankfurt): "Das kann jedem passieren, dass er mal in der ersten Runde ausscheidet - auch uns. Wir haben heute sechs, sieben hundertprozentige Chancen nicht genutzt. Es waren zwei wunderschöne Jahre Wir sind durch ganz Deutschland getourt. Das ist jetzt vorbei."

Holger Bechthaler (Trainer SSV Ulm): "Wir haben den Mut und die Lockerheit auf den Platz bekommen, die wir uns vorgenommen haben. Wir mussten die ein oder andere brenzlige Situation überstehen, wir haben nicht unverdient, aber mit etwas Glück das Spiel gewonnen."

Posted by SPOX.com

SV Drochtersen/Assel - Bayern München 0:1

Lars Uder (Trainer Drochtersen/Assel): "Es war für uns ein unglaubliches Spiel. Es ist keine Niederlage, wir haben nicht damit gerechnet nur mit 1:0 zu verlieren. Ein großes Kompliment an meine Mannschaft."

Niko Kovac (Trainer FC Bayern)...

...über die Partie: "Es war ein schwieriges Spiel, wie es im Pokal passiert. Wir wollten das eigentlich nicht und waren gewarnt. Wir haben zu langsam gehandelt, aber unter dem Strich zählt das Weiterkommen."

...über die Leistung des Gegners: "Kompliment an den Gegner. Die Mannschaft hat mit Herzblut und Leidenschaft gespielt, meinen allergrößten Respekt."

...über den anstehenden Bundesliga-Auftakt gegen Hoffenheim: "Wir haben noch einiges zu tun. Ich denke, dann wird das alles besser."

Franck Ribéry (FC Bayern): "Die haben das gut gemacht, defensiv gut gearbeitet. Der Platz war auch schwierig für uns. Im Pokal gibt es kein einfaches Spiel. Leider haben wir kein frühes Tor gemacht. Dann haben wir 1:0 gewonne, das reicht. Das ist Fußball."

Manuel Neuer (FC Bayern): "Das war natürlich sehr minimalistisch heute. Aber das Wichtigste ist, dass wir in die zweite Runde eingezogen sind. Für uns ist das Allerwichtigste, wieder nach Berlin zu kommen und den Pokal zu gewinnen."

1. FC Kaiserslautern - TSG Hoffenheim 1:6

Michael Frontzeck (Trainer 1. FC Kaiserslautern): "Der Zweiklassen-Unterschied ist mehr als deutlich geworden. Das haben wir spüren müssen. Der Sieg ist auch in der Höhe absolut verdient."

Julian Nagelsmann (Trainer TSG Hoffenheim): "Die ersten 20 Minuten der ersten und die ersten 20 Minuten der zweiten Hälfte waren entscheidend. Am Ende hätten wir noch höher gewinnen können, aber mir reicht ein 6:1. Das ist gut für das Selbstvertrauen."

Wormatia Worms - Werder Bremen 1:6 (1:5)

Florian Kohfeldt (Trainer Werder Bremen)...

...über die Partie: "Die Spannung war immer da. Wir waren von Anfang an voll fokussiert. Die Staffelung, das Zuordnen, das Gegenpressing sowie immer wieder das Kreieren von Chancen hat mir gut gefallen."

...über den anstehenden Bundesliga-Start: "Jetzt freuen wir uns aufs Weser-Stadion. Bei allem Respekt, aber das heute war kein Gradmesser für die Saison. Wir sind dennoch sehr froh und ab dem nächsten Wochenende geht's dann richtig in der Bundesliga los."

Die letzten Sieger des DFB-Pokals

SaisonGewinnerGegnerErgebnis
2017/18Eintracht FrankfurtFC Bayern München3:1
2016/17Borussia DortmundEintracht Frankfurt2:1
2015/16Bayern MünchenBorussia Dortmund4:3 n.E.
2014/15VfL WolfsburgBorussia Dortmund3:1
2013/14Bayern MünchenBorussia Dortmund2:0 n.V.
2012/13Bayern MünchenVfB Stuttgart3:2
2011/12Borussia DortmundBayern München5:2
2010/11Schalke 04MSV Duisburg5:0
2009/10Bayern MünchenWerder Bremen4:0
2008/09Werder BremenBayer Leverkusen1:0

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com