Cookie-Einstellungen
NBA

NBA: Golden State Warriors kommen ohne Stephen Curry und Co. komplett unter die Räder - 45-Punkte-Klatsche gegen New Orleans Pelicans

Von Nikolas Pfannenmüller

Ohne die geschonten Stars Stephen Curry, Klay Thompson, Draymond Green und Andrew Wiggins haben die Golden State Warriors gegen die New Orleans Pelicans mit 83:128 verloren. Die Warriors-Youngsters aus der zweiten Reihe können nur bedingt Werbung für sich machen. Für die Pelicans war es der zweithöchste Sieg der Franchise-Geschichte.

New Orleans Pelicans (10-7) - Golden State Warriors (8-10) 128:83 (BOXSCORE)

Spieler des Spiels war Brandon Ingram mit 34 Punkten (12/19 FG), ein Season-High für den 25-Jährigen. Unterstützung erhielt er von Devonte' Graham (19 Punkte, 6/11 Dreier), C.J. McCollum (15 Punkte), Jonas Valanciunas (10 Punkte, 4/4 FG, 13 Rebounds) und Jose Alvarado (10 Punkte), der zudem mit 3 Steals auf sich aufmerksam machte.

Bei den Warriors wusste nur Jordan Poole (26 Punkte, 9/18 FG, 2/9 Dreier) ansatzweise zu überzeugen. Aber auch er schaffte es nicht, seine Mitspieler in Szene zu setzen und verbuchte keinen einzigen Assist. Jonathan Kuminga kam auf 18 Punkte, ihm mangelte es allerdings an Effizienz (6/20 FG).

Obwohl die Warriors ohne vier ihrer fünf besten Spieler an den Start gingen, nahmen die Pelicans das Auswärtsteam nicht auf die leichte Schulter und errangen den zweithöchsten Sieg der Franchise-Geschichte (höchster Sieg: +48 gegen Minnesota im November 2014).

Poole, Donte DiVincenzo, Anthony Lamb, Kuminga, Kevon Looney: die Starting Five bei den Warriors war schon einmal prominenter besetzt. Mit Ausnahme des verletzten Trey Murphy III schickten die New Orleans Pelicans dagegen ihr bestmögliches Aufgebot ins Rennen, auch Zion Williamson meldete sich nach drei Spielen Pause wieder fit.

Der Qualitätsunterschied machte sich bereits in den ersten Spielminuten bemerkbar. Nach dem ersten Viertel führten die Pelicans mit 35:16. Angeführt von Ingram, der 13 Punkte im ersten Viertel erzielte, waren die Pelicans den Warriors in allen Belangen überlegen.

Ohne Curry fehlte den Gästen die ordnende Hand im Offensivspiel. Das Team von Head Coach Steve Kerr hatte insgesamt 26 Ballverluste und traf nur 10/43 Dreier. Nur Poole mit seiner Treffsicherheit und in Ansätzen Kuminga mit seiner Spritzigkeit konnten ein paar Akzente setzen, wie bei diesem Block gegen Zion(9, 3/7 FG, 4 Assists).

Golden State Warriors chancenlos - Pelicans ziehen davon

Nur selten gelang es den Warriors jedoch, den Ball schnell und präzise zu passen. Außerdem kamen sie nicht wie gewohnt in ihre Spielsysteme und auch ihre Einzelaktionen waren wenig erfolgreich, weshalb die Pelicans nicht einmal an ihr Leistungslimit gehen mussten. Mit 65:41 ging es in die Pause.

Für die Warriors stand die Partie unter dem Motto "Jugend forscht". Spätestens als die Pelicans im dritten Viertel auf 93:58 Punkte davonzogen, ging es für die Warriors nicht mehr um Ergebniskosmetik, sondern darum, den jungen Spielern Kuminga, Moses Moody oder Ryan Rollins Einsatzzeit zu verschaffen und sie im Duell mit NBA-erfahrenen Profis wie Ingram und Valanciunas zu testen. Angesichts des Spielverlaufs konnte Pelicans-Coach Willie Green es sich auch leisten, Williamson in der zweiten Halbzeit nur acht Minuten spielen zu lassen.

Selbst im vierten Viertel und mit den Rotationsspielern auf dem Parkett schalteten die Pelicans nicht in den Verwaltungsmodus. Sie attackierten weiter den Korb, spielten den Extrapass und kamen zu freien Abschlüssen. Der Vorsprung wuchs von +24 in der ersten Halbzeit auf bereits 35 Zähler im dritten Viertel, am Ende stand eine 45-Punkte-Klatsche. Bis zur höchsten Pleite in der Warriors-Geschichte war es immerhin noch ein Stückchen (-63 vs. Lakers 1972).

NBA: Die Stats-Leader bei Pelicans vs. Warriors

KategoriePelicansWarriors
PunkteBrandon Ingram (34)Jordan Poole (26)
ReboundsJonas Valanciunas (13)JaMychal Green (8)
AssistsNaji Marshall (7)DiVincenzo, Lamb (je 5)
StealsIngram, Alvarado (je 3)Patrick Baldwin Jr. (3)
BlocksHerb Jones (3)Jonathan Kuminga (3)

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX