Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Entscheidung gefallen! Kevin Durant bleibt bei den Brooklyn Nets

Von SPOX

Nach wochenlangen Gerüchten ist die Entscheidung über die Zukunft von Kevin Durant gefallen. Wie die Brooklyn Nets am Dienstag offiziell bestätigten, bleibt er dem Team erhalten.

General Manager Sean Marks verkündete den Verbleib Durants in einer öffentlichen Erklärung: "Steve Nash und ich haben uns gestern zusammen mit Joe Tsai und Clara Wu Tsai mit Kevin Durant und Rich Kleiman in Los Angeles getroffen. Wir haben uns darauf geeinigt, unsere Partnerschaft fortzuführen."

Weiter heißt es: "Der Fokus liegt auf Basketball, mit einem gemeinsamen Ziel vor Augen: eine dauerhafte Franchise aufzubauen, um die Meisterschaft nach Brooklyn zu holen."

Somit ist die Saga endgültig vorbei. Durant hatte zum Start der Free Agency einen Trade gefordert und war davon lange nicht abgerückt. Seit Ende Juni bemühten sich mehrere Teams um die Dienste des 33-Jährigen, darunter die Boston Celtics, die Miami Heat, die Phoenix Suns, die Toronto Raptors und zuletzt die Memphis Grizzlies.

Außerdem hielt sich für einige Zeit das Gerücht, dass KD nur bleiben wollen würde, wenn sowohl Coach Steve Nash als auch GM Sean Marks ihre Jobs verlieren würden. Besitzer Joe Tsai schob dem aber einen Riegel vor.

Durant besitzt noch einen Vertrag bis 2026 und wird bis dahin knapp 200 Millionen Dollar kassieren. Mit den Golden State Warriors gewann der US-Amerikaner zwei Meistertitel (2017, 2018) und stand zwölfmal im All-Star-Team der Liga.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2023 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX