NBA

NBA News: Orlando Magic denken über Trade für DeMar DeRozan nach

Von SPOX

Die Orlando Magic gehören bisher zu den schwächsten Offensiv-Teams der jungen Saison. Einem Bericht von The Ringer zufolge könnte die Franchise aus Florida daher auf dem Trade-Markt aktiv werden.

Demnach sondieren die Magic derzeit den Markt auf der Suche nach Scorern und haben bereits Interesse an DeMar DeRozan signalisiert, der bei den San Antonio Spurs womöglich entbehrlich sein könnte. Ob es schon ein konkretes Angebot gab, ist indes nicht bekannt.

DeRozan könnte im kommenden Sommer Free Agent werden, sollte er seine Spieler-Option (27,7 Mio. Dollar) für die Saison 20/21 verstreichen lassen. Im Sommer gab es Gespräche zwischen ihm und San Antonio über eine vorzeitige Verlängerung dieses Vertrags, allerdings sollen beide Seiten damals weit auseinander gelegen haben.

So könnten die Spurs sich entscheiden, den viermaligen All-Star abzugeben, um ihn nicht ohne Gegenwert zu verlieren und um Minuten für die jungen Guards freizuschaufeln, die sie bereits im Kader stehen haben. Orlando verfügt über ein Überangebot an Frontcourt-Spielern, könnte also ein wohl reizvolles Paket für San Antonio schnüren.

DeRozan kam im Sommer 2018 gemeinsam mit Jakob Pöltl im Trade für Kawhi Leonard und Danny Green von den Toronto Raptors nach San Antonio. Bisher legt er in dieser Saison 19,4 Punkte und 4,9 Assists im Schnitt auf.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX