Cookie-Einstellungen
Wintersport

Olympiasieger Aksel Lund Svindal macht Krebserkrankung öffentlich

Von Maximilian Lotz

Der zweimalige Olympiasieger Aksel Lund Svindal hat seine Krebserkrankung öffentlich gemacht. Auf Instagram schrieb der frühere Ski-Star über die schlimme Diagnose, die er offenbar vor einigen Wochen erhalten hat.

"Die vergangenen paar Wochen waren anders. Aber ich kann von Wochen und nicht von Monaten sprechen, weil ich großartige medizinische Hilfe, ein wenig Glück hatte und eine gute Entscheidung getroffen hatte", schrieb der 39-Jährige.

"Ich spürte eine Veränderung in meinem Körper. Ich war mir nicht sicher, was es war oder ob es überhaupt etwas war. Aber ich beschloss, es untersuchen zu lassen. Ich ging zu einem Arzt und wurde schnell ins Krankenhaus überwiesen, wo sich der Verdacht des Arztes bestätigte. Hodenkrebs", erklärte Svindal.

Weitere Tests, Scans und Operationen erfolgten demnach "sehr schnell", fuhr Svindal fort: "Und schon nach der ersten Woche wusste ich, dass die Prognosen sehr gut aussahen. Und das alles dank der ersten Entscheidung, einen Arzt aufzusuchen, sobald ich den Verdacht hatte, dass etwas nicht stimmt."

Svindal dankte auch dem norwegischen Gesundheitssystem und warb für Voruntersuchungen.

Der ehemalige Abfahrtsläufer Svindal hatte 2010 in Vancouver und 2018 in Pyeongchang jeweils Olympischen Gold geholt. 2007 und 2009 hatte der Norweger zudem den alpinen Gesamtweltcup gewonnen. 2019 beendete er nach dem Gewinn der Silbermedaille bei der Ski-WM seine aktive Karriere.

Zuletzt war es auch in der Fußball-Bundesliga vermehrt zu Hodenkrebs-Erkrankungen gekommen. Erst am vergangenen Mittwoch wurde bei Jean-Paul Boëtius ein Tumor diagnostiziert, der Mittelfeldspieler von Hertha BSC wurde am Freitag erfolgreich operiert.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX