Cookie-Einstellungen
Tennis

Angelique Kerber verliert in der dritten Runde

Von SPOX

© getty

Angelique Kerber ist in Wimbledon bereits in der dritten Runde ausgeschieden. Die Turniersiegerin von 2018 vergab beim 4:6, 5:7 gegen die Belgierin Elise Mertens im zweiten Satz eine 5:3-Führung und verpasste es damit, Jule Niemeier (Dortmund) und Tatjana Maria (Bad Saulgau) ins Achtelfinale zu folgen.

Hier geht es zum LIVETICKER des Matches zwischen Novak Djokovic und Miomir Kecmanovic

Wimbledon, 3. Runde1. Satz2. Satz
Angelique Kerber45
Elise Mertens67

Angelique Kerber vs. Elise Mertens: 3. Runde in Wimbledon zum Nachlesen im Liveticker

Fazit: Mit großem Applaus begleiten die Zuschauer auf Court 1 Angelique Kerber vom Platz. Die ehemalige Siegerin erfreut sich hier einer großen Beliebtheit, konnte aber heute nicht an die guten Leistungen der vorherigen Runden anknüpfen. Sie agierte im zweiten Satz zwar zunächst weniger fehlerhaft und schaffte das frühe Break zum 2:1, doch das brachte ihr nicht dauerhaft die Sicherheit zurück. Mertens kam zurück, profitierte von Kerbers Unsicherheit und brachte das Match letztendlich verdient in zwei Sätzen über die Bühne. Damit steht Mertens zum zweiten Mal nach 2019 in der Runde der besten 16 Damen in Wimbledon, während Kerber eine echte Enttäuschung verkraften muss. Damit sind Jule Niemeier und Tatjana Maria die letzten beiden deutschen Frauen im Feld. Das war es von hier, bis zum nächsten Mal!

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 5:7

Das war es! Kerber kämpft noch mal, doch dann landet die nächste Vorhand im Netz und Mertens jubelt auf der Gegenseite über das 7:5 im zweiten Satz.

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 5:6

Und jetzt Matchball! Kerber zieht die Vorhand voll durch, steht aber nicht gut und zielt knapp daneben.

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 5:6

Spielball, aber den lässt sie liegen! Mertens kratzt einen Ball noch am Netz drüber und Kerber ist eigentlich da. Doch das Timing passt nicht und sie trifft den Ball zu spät. Breakball!

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 5:6

26:14 steht es bei den Unforced Errors aus Sicht von Kerber, die Lücke ist wieder deutlich angewachsen. Kerber wackelt jetzt wieder, 15:30!

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 5:6

Aber dann ist sie zweimal wieder etwas spät dran in den Ballwechseln, trifft den Ball zu spät und macht unnötige Fehler mit der Vorhand. So stellt Mertens auf 6:5 und ist damit im Tiebreak. Kerber muss jetzt punkten!

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 5:5

Kerber ist noch da! Mertens hat zwei Spielbälle, aber die Deutsche geht voll drauf und spielt den Vorhandwinner cross aus der Rückhandecke mit einem lauten Schrei. Einstand!

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 5:5

Unfassbar! Der Ball bleibt an der Netzkante hängen, Doppelfehler, Break Mertens! Statt Satzausgleich ist nun wieder alles in der Reihe, 5:5.

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 5:4

Beim ersten Aufschlag geht Kerber aufgrund der schwachen Quote inzwischen auf Sicherheit. Dann baut sie den Punkt gut auf, hat die Vorhandseite offen - und verzieht! Breakball Mertens!

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 5:4

Mertens steht bei 64 Prozent erster Aufschläge ins Feld, das hilft ihr beim nächsten glatten Spielgewinn zum 4:5 aus ihrer Sicht. Kerbers Quote liegt weiter unter 50 Prozent, aber hat jetzt die Chance, sich den Satzausgleich zu holen. Halten die Nerven?

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 5:3

Und sie bestätigt! Das war endlich mal wieder ein souveränes Aufschlagspiel der Deutschen. Nun serviert Mertens gegen den Satzausgleich, was für eine Spannung!

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 4:3

Was für ein Dusel! Da spielt der Wind eine gehörige Rolle, als es einen hohen Ball von Mertens so stark verweht, dass Kerber einen ungelenken Schlag direkt am Körper absolvieren muss. Den erwischt Mertens dann noch, aber der Ball prallt von der Netzkante zurück in ihr Feld. So holt sich Kerber mit der dritten Chance das Break zum 4:3. Jetzt muss sie es aber bestätigen!

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 3:3

Die Körpersprache stimmt bei Angie! Sie feuert sich selbst an, als sie eine Aufschlag weit nach außen noch herauskratzt und Mertens am Netz dann mit der Vorhand cross auf dem falschen Fuß erwischt. Drei Breakchancen, das hat doch eben schon geklappt!

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 3:3

Die Quote beim ersten Aufschlag ist bei Kerber im zweiten Satz erschreckend schwach, sie bringt nur 29 Prozent der Versuche ins Feld. Trotzdem kann sie jetzt ihr Aufschlagspiel recht sicher nach Hause spielen, sie gleicht aus zum 3:3.

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 2:3

Kerber gelingt nur ein kurzes Aufbäumen durch einen schönen Punktgewinn mit dem Return per Vorhand cross. Doch Mertens kann schon den nächsten Spielball mit einem Ass verwerten und auf 3:2 stellen. Jetzt haben sich die Vorzeichen gedreht und Kerber muss ihren Aufschlag fast schon zwingend durchbringen, ansonsten wird es schwer.

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 2:2

Nein! Da muss Kerber mehrfach den Punkt machen, spielt aber zu zögerlich und traut sich nicht, richtig durchzuziehen. Mertens kämpft stark und profitiert dann von einem Fehler Kerbers mit der Vorhand. Das war unnötig aus Sicht der Kielerin, die das Rebreak kassiert. 2:2.

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 2:1

Aber Mertens hat sich schnell gefangen. Sie spielt einen sehr schönen Stopp mit der Rückhand, der noch eine fiese Drehung nach dem Aufprall macht und dadurch für Kerber unerreichbar ist. Zwei Breakbälle für die Belgierin!

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 2:1

Mertens hat ein kleines Tief, zwei Doppelfehler in einem Aufschlagspiel führen zum Break für Kerber! Die ballt die Faust, denn jetzt hat sie die Nase vorne und kann vorlegen.

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 1:1

Doch dazu kommt es nicht, denn Kerber hat ebenfalls keine Probleme bei ihrem Service. Es bleibt alles in der Reihe, 1:1.

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 0:1

Mertens bringt das Spiel zum 1:0 problemlos über die Bühne und stellt auf 1:0. Jetzt muss Kerber nachlegen. Ein frühes Break wäre nicht zielführend für die angedachte Aufholjagd.

A. Kerber - E. Mertens 4:6, 0:0

Auch im zweiten Satz serviert Mertens zum Auftakt!

Angelique Kerber vs. Elise Mertens: 3. Runde in Wimbledon JETZT im Liveticker - 2. Satz

Satzfazit: Elise Mertens gewinnt den ersten Satz verdient mit 6:4 gegen Angelique Kerber. Die Deutsche brauchte lange, um ins Match zu finden, sie machte anfangs zu viele Fehler und konnte Mertens in deren Aufschlag-Spielen wenig entgegensetzen. Als die Belgierin erstmals zum Satz servierte, taute Kerber auf und holte sich verdient das Break, um dann aber direkt einen Gang runterzuschalten und Mertens das Rebreak zu ermöglichen. Das war insgesamt zu passiv, Kerber muss sich steigern, wenn sie die Partie noch drehen will.

A. Kerber - E. Mertens 4:6

Da ist es passiert! Kerbers Feuer erlischt zu schnell wieder und sie gibt ihr Service-Spiel zu Null mit Vorhand-Fehler ab, das ist bitter!

A. Kerber - E. Mertens 4:5

Der Druck ist aber immer noch da, denn Mertens kann bei diesem Spielstand weiterhin den Satz zumachen. Prompt wackelt bei Kerber die Hand und sie produziert einen Doppelfehler. 0:30!

A. Kerber - E. Mertens 4:5

Klasse! Kerber diktiert den Ballwechsel, hat sichtbar an Sicherheit gewonnen. Mit einer toll platzierten Vorhand cross in die Ecke, der Mertens nur chancenlos hinterher guckt, stellt Kerber auf 4:5, alles wieder in der Reihe!

A. Kerber - E. Mertens 3:5

Der beste Ballwechsel bisher! Kerber schickt Mertens ans Netz, die kommt mit tollem Sprint noch heran. Danach ist das Feld offen und Kerber vollendet sicher zum Vorteil! Kann sie jetzt zupacken?

A. Kerber - E. Mertens 3:5

Aber das ist zu passiv von Kerber, die den Return nur zurückschubst, da ist auch der Rahmen im Spiel. Mertens sieht, dass Kerber in die Rückhandecke läuft und spielt gegen deren Laufrichtung. Einstand!

A. Kerber - E. Mertens 3:5

Aha! Plötzlich wackelt Mertens, weil sie auch merkt, dass ihre Gegnerin die Anfangsprobleme rechtzeitig zu überwinden scheint. Breakbälle!

A. Kerber - E. Mertens 3:5

Kerbers Vorhand kommt jetzt besser! Super, wie sie dadurch cross das Feld öffnet und dann die Rückhand longline unerreichbar ins Feld setzt. 15:30!

A. Kerber - E. Mertens 3:5

Kerber spielt Mertens den Ball zu! Die Deutsche holt sich erstmals ein Aufschlagspiel glatt, abgerundet mit einem Ass. Nun muss Mertens die Nerven bei sich behalten und den Satz ausservieren. Gelingt ihr das?

A. Kerber - E. Mertens 2:5

Beim Stand von 15:30 ist Kerber zumindest mal am Drücker, setzt dann aber die Rückhand ins Netz. Bei 30 beide ergibt sich die nächste Chance, dieses Mal mit der Rückhand cross, die knapp ins Seitenaus zischt. Letztendlich geht das Spiel zum 5:2 an Mertens. Der Druck steigt für Kerber, die gleich gegen den Satzverlust serviert.

A. Kerber - E. Mertens 2:4

Gute Reaktion von Kerber! Sie schafft ein schnelles Aufschlagspiel mit Service Winner und nur einem Punkt der Gegnerin, das wird ihr gut getan haben. Sie verkürzt auf 2:4, muss jetzt aber auch mal beim Aufschlag von Mertens etwas entgegen setzen.

A. Kerber - E. Mertens 1:4

Kerber will mal etwas Neues probieren und zaubert einen Stopp aus dem Handgelenk. Doch auch den bringt sie leider nicht über die Netzkante. Ein bisschen symbolisch für den bisherigen Auftritt der Kielerin, die zwar bemüht, aber glücklos und zu fehlerhaft agiert. Mertens hat alles im Griff und stellt auf 4:1.

A. Kerber - E. Mertens 1:3

1:3! Kerber kann einen Breakball abwehren, muss dann aber über den zweiten Aufschlag gehen und setzt die Vorhand letztendlich knapp hinter die Grundlinie. Kann Mertens den Vorteil durch das Break nun bestätigen?

A. Kerber - E. Mertens 1:2

Das kommt nicht unerwartet! Kerber versucht zwar, Druck zu machen, aber der Fehler mit der Vorhand longline ins Netz kommt trotzdem. Das ist jetzt etwas zu viel mit den Fehlern, zwei Breakbälle für Mertens!

A. Kerber - E. Mertens 1:2

Auch das nächste Aufschlagspiel der Belgierin läuft an Kerber zu schnell vorbei. Sie findet nicht richtig in die Ballwechsel und macht zu viele einfache Fehler. Mertens stellt auf 2:1.

A. Kerber - E. Mertens 1:1

Das ist nochmal gut gegangen. Kerber beißt sich rein und profitiert beim Spielball von einem Fehler der Gegnerin, die bei der Rückhand nicht gut steht und den Ball nur mit dem Rahmen trifft. 1:1!

A. Kerber - E. Mertens 0:1

Kerber hat Probleme zum Start! Mertens wirkt aktiver, geht früh ans Netz und punktet dort mit dem Volley. Aber Kerber haut einen starken ersten Aufschlag als Antwort heraus, 30 beide!

A. Kerber - E. Mertens 0:1

Souveräner Auftakt für die Belgierin: Sie hält die Ballwechsel kurz und holt sich das Spiel zu Null. Mertens führt mit 1:0, nun serviert Kerber erstmals.

A. Kerber - E. Mertens 0:0

Es geht los, Elise Mertens serviert!

Angelique Kerber vs. Elise Mertens: 3. Runde in Wimbledon JETZT im Liveticker - Matchstart

Direkter Vergleich: Im bislang einzigen Duell auf der Tour behielt Mertens die Oberhand. Sie gewann 2019 das Halbfinale von Katar in drei Sätzen gegen Kerber. Mertens könnte mit einem Sieg ihr bisher bestes Resultat von 2019 einstellen, wo sie ebenfalls die 4. Runde im Einzel erreichte. 2021 gewann sie das Finale im Doppel an der Seite von Su-wei Hsieh. Kerber, Siegerin von 2018, stand im Vorjahr im Halbfinale und will dieses Ergebnis gerne wieder erreichen oder gar toppen.

Vor Beginn: Kerber, die Wimbledon im Jahr 2018 gewinnen konnte, spielt bislang ein souveränes Turnier. In den beiden ersten Runden setzte sie sich gegen Kristina Mladenovic und Magde Linette durch, ohne dabei auch nur einen Satz herzugeben. Dasselbe kann Mertens nicht von sich behaupten, die Belgierin brauchte sowohl gegen Mario Camila Osorio Serrano (Aufgabe) als auch gegen Panna Udvardy drei Sätze.

Vor Beginn: Es ist das zweite Duell, das auf dem Court Nummer eins in London ausgetragen wird. Heißt also, dass zuerst das Eröffnungsspiel zwischen Heather Watson und Kaja Juvan, das um 14 Uhr deutscher Zeit beginnt, beendet werden muss, bevor Kerber und Mertens den Rasen betreten. Mit dem Start ist also frühestens um 15.30 Uhr zu rechnen.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des Drittrundenmatches bei Wimbledon zwischen Angelique Kerber und Elise Mertens.

Angelique Kerber vs. Elise Mertens: 3. Runde in Wimbledon heute im TV und Livestream

Wer das Match heute live verfolgen möchte, braucht Zugang zu Sky. Auf den Sendern Sky Sport 1 (HD) bis Sky Sport 5 (HD) werden nämlich täglich zahlreiche Matches aus London im Pay-TV und im Livestream gezeigt. Zu diesen zählt natürlich auch Kerber vs. Mertens dazu.

Um auf den Livestream von Sky zugreifen zu können, habt Ihr zwei Optionen: ein SkyGo-Abonnement oder WOW.

Fußball live auf Sky verfolgen! Jetzt WOW erwerben.

Advertisement

Wimbledon 2022: Terminplan

DatumEinzel (Damen und Herren)Doppel (Damen und Herren)Mixed
Montag, 27. Juni1. Runde
Dienstag, 28. Juni1. Runde
Mittwoch, 29. Juni2. Runde1. Runde
Donnerstag, 30. Juni2. Runde1. Runde
Freitag, 1. Juli3. Runde2. Runde1. Runde
Samstag, 2. Juli3. Runde2. Runde1. Runde
Sonntag, 3. Juli4. RundeAchtelfinaleAchtelfinale
Montag, 4. Juli4. RundeAchtelfinaleViertelfinale
Dienstag, 5. JuliViertelfinaleViertelfinaleHalbfinale
Mittwoch, 6. JuliViertelfinaleViertelfinale
Donnerstag, 7. JuliHalbfinale DamenHalbfinale HerrenFinale
Freitag, 8. JuliHalbfinale HerrenHalbfinale Damen
Samstag, 9. JuliFinale DamenFinale Herren
Sonntag, 10. JuliFinale HerrenFinale Damen

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2023 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX