Cookie-Einstellungen
Motorsport

Formel 2: So wird Mick Schumacher heute Weltmeister

Von SPOX

Mick Schumacher kann sich heute in der Formel 2 den WM-Titel holen. Wie ihm das gelingt und wo Ihr das Rennen im TV und Livestream sehen könnt, erfahrt Ihr hier bei SPOX.

Mick Schumacher kann sich heute den zweiten großen Titel einer Nachwuchsserie sichern. Nachdem er bereits in der Formel 3 2018 zum Champion gekürt wurde, könnte er heute Weltmeister der Formel 2 werden.

Formel 2: So wird Mick Schumacher heute Weltmeister

Mick Schumacher hat die Entscheidung selbst in der Hand. Auf seinen engsten Konkurrenten Callum Illott hat er 14 Punkte Vorsprung. Im heutigen Sprintrennen erhält der Sieger lediglich 15 Punkte. Ilott müsste also das Rennen gewinnen, um seine Chance zu wahren.

Für die Schnellste Rennrunde gibt es noch zwei zusätzliche Punkte einzusacken. Falls sich Ilott diese auch holt, müsste Mick Schumacher mindestens Sechster werden.

Weitere Möglichkeiten, wie er Weltmeister wird, sind, wenn:

  • er Siebter und Konkurrent Callum Ilott maximal Zweiter wird
  • er Achter und Ilott maximal Zweiter wird
  • er Neunter oder schlechter und Ilott maximal Zweiter wird und nicht die schnellste Rennrunde der Top 10 fährt oder Ilott maximal Dritter wird
  • er Neunter oder Zehnter wird, die schnellste Rennrunde der Top 10 fährt und Ilott maximal Zweiter wird

Schumacher geht dank der Reverse-Grid-Regel von Rang zwei ins Rennen.

© getty
Mick Schumacher musste im F2-Rennen zahlreiche Position gutmachen.

Formel 2: Das Rennen heute live im TV und Livestream

Sowohl Sky als auch der YouTube-Channel der Formel 1 (sogar mit deutschem Kommentar) übertragen das Rennen der Formel 2 heute live. Der Start ist dabei um 13.20 Uhr angesetzt.

Sky bietet seinen Kunden via SkyGo einen Livestream an. Ohne Sky-Abo kann sich via SkyTicket ein Monatspass gekauft werden.

Formel 2: Stand der Gesamtwertung

PlatzFahrerPunkte
1Mick Schumacher215
2Callum Ilott201
3Yuki Tsunoda186
4Robert Schwartzman171
5Nikita Masepin164
6Christian Lundgaard149
7Guanyu Zhou143,5
8Louis Deletraz134
9Felipe Drugovich120
10Luca Ghiotto104

Formel 2 - Stuck über Mick Schumacher: "Drei Zehntel" schneller

Der frühere Formel-1-Pilot Hans-Joachim Stuck hat gegenüber SPOX erklärt, dass Mick Schumacher durch die Bekanntgabe als neuer Haas-F1-Fahrer für die Saison 2021 drei Zehntel schneller fahren werde.

Der 21-Jährige müsse in der Formel 1 "die Gelegenheit bekommen, in Ruhe lernen zu können. Für einen jungen Mann ist so etwas eine riesige Aufgabe. Wichtig ist zudem, dass die Medien ihn nicht zu früh hochleben lassen."

Man dürfe "nicht erwarten, dass er im Mittelfeld oder sogar vorne mitfahren wird. Der Haas ist kein Mercedes oder Ferrari." Ohnehin sei der Name Schumacher auch eine Bürde, die ihn bis hierher begleitet habe: "Man kann die Leistungen gar nicht hoch genug bewerten. Er wird ja praktisch mit der Lupe beobachtet."

Hier geht es zum vollständigen Interview.

Formel 2: Alle Weltmeister im Überblick

Sobald ein Fahrer in der Formel 2 den Titel holt, darf im darauf folgenden Jahr nicht mehr in der Nachwuchsserie fahren.

JahrMeister
2005Nico Rosberg
2006Lewis Hamilton
2007Timo Glock
2008Giorgio Pantano
2009Nico Hülkenberg
2010Pastor Maldonado
2011Romain Grosjean
2012Davide Valsecchi
2013Fabio Leimer
2014Jolyon Palmer
2015Stoffel Vandoorne
2016Pierre Gasly
2017Charles Leclerc
2018George Russell
2019Nyck de Vries

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2021 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX