Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Tim Lobinger erneut an Krebs erkrankt: "Ich bin ein Kämpfer"

SID

Der frühere Stabhochspringer Tim Lobinger ist erneut an Krebs erkrankt und kämpft um sein Leben. "Mein kleiner Sohn wird dieses Jahr eingeschult, meine Tochter heiratet im Sommer. Wenn du das vor Augen hast und weißt, du erlebst es wahrscheinlich nicht mehr, das ist fürchterlich", sagte der 49-Jährige der Zeitschrift Bunte.

Laut des Berichts wiegt Lobinger bei einer Körpergröße von 1,93 m nur noch 68 Kilo. Sein größter Wunsch? "Lebenszeit", sagte Lobinger, der in seiner Karriere Welt- und Europameister in der Halle wurde: "Vor fast genau fünf Jahren, am 3.3. 2017, erhielt ich die Diagnose Leukämie. Da sagte man mir: 'Ihnen bleiben drei bis fünf Jahre im Optimalfall, wenn wissenschaftlich nichts passiert.' Jetzt sind fünf Jahre rum. Und dank der Wissenschaft sitze ich heute hier."

Wenn er sich jetzt noch einmal zwei, drei Jahre schleppe, gibt es da mit Sicherheit wieder eine andere Therapiemöglichkeit, die mir helfen kann", sagte Lobinger: "Und wenn meine Chance nur ein Prozent ist, ergreife ich sie. Darauf setze ich. Ich bin ein Kämpfer, für mich, meine Familie und meine Freunde."

Nachdem Lobinger erstmals an Leukämie erkrankt war, rettete eine Stammzellentransplantation sein Leben.

Im Interview mit SPOX und Goal berichtete Lobinger im Juli 2020 über den Kampf gegen den Krebs.

 

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX