-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Arda Turan zu Hannover 96? Trainer Kenan Kocak dementiert Interesse

Von SPOX

Zweitligist Hannover 96 hat die Gerüchte um eine Verpflichtung von Ex-Barca-Mittelfeldspieler Arda Turan dementiert. "Kein Thema", sagte 96-Trainer Kenan Kocak gegenüber der Bild-Zeitung.

"Ich wurde gefragt und habe lediglich darauf geantwortet, dass wir uns ihn gar nicht leisten können", erklärte Kocak weiter.

In einem Interview mit TRTSpor hatte Kocac zuvor gesagt: "Wenn es finanziell möglich ist, möchten wir Arda Turan in unseren Reihen sehen."

Turan ist seit Ende Juni vereinslos. Zuletzt bestritt der 100-fache türkische Nationalspieler ein halbes Jahr lang kein Spiel mehr, nachdem seine Leihe von Barcelona zu Basaksehir Istanbul vorzeitig beendet worden war. Für die Türken stand er von Januar 2018 bis 2020 insgesamt 39-mal auf dem Platz.

Sahin, Yilmaz und Co.: Das wurde aus den türkischen U17-Europameistern von 2005

Arda Turan wechselte 2015 von Atletico Madrid zum FC Barcelona

Turan stammt aus der Jugend Galatasarays und erlebte seine erfolgreichste Zeit bei Atletico Madrid. Im Jahr 2015 wechselte der Mittelfeldspieler für 34 Millionen Euro zum FC Barcelona, wo er jedoch nie wirklich Fuß fassen konnte.

Im Oktober 2018 lieferte er sich eine Schlägerei mit dem türkischen Schlagersänger Berkay Sahin und dessen Frau. Mittlerweile wurde er wegen illegalen Waffenbesitzes, Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren, acht Monaten und 15 Tagen verurteilt.

Bis zum Sommer 2020 stand Turan noch beim FC Barcelona unter Vertrag. Zuletzt wurde er auch mit dem brasilianischen Erstligisten Flamengo in Verbindung gebracht.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX