Cookie-Einstellungen

Ansu Fatis Krankenakte: Wächst Barca ein nächster Dembele heran?

Mit nur 16 wurde Ansu Fati jüngster Torschütze in Barcelonas Geschichte, doch Blessuren machen ihm immer wieder das Leben schwer. Nach einem Horror-Jahr in der Vorsaison setzt ihn diesmal der Oberschenkel außer Gefecht. Das ist Fatis Verletzungshistorie.
1
© imago images
September 2019 | Knieprobleme: Kurz nach seinem Profi-Debüt gegen Betis erlitt Fati seinen ersten Rückschlag. Wegen Knieproblemen verpasste er das Getafe-Spiel und saß danach 2 Mal 90 Minuten auf der Bank. Zuvor schnupperte er bereits an der Startelf.
2
© getty
Dezember 2019 | Knieprobleme: Kaum war Fati wieder fit und durfte sogar gegen Celta Vigo von Beginn an ran, bremste ihn sein Knie erneut ein. Nur für zwei Kurzeinsätze in LaLiga und der Champions League reichte es anschließend bis zum Jahreswechsel.
3
© imago images / Aflosport
Das neue Jahr sollte hingegen zunächst schmerzfrei verlaufen. Fati etablierte sich zunehmend bei den Profis. In 11 Pflichtspielen schenkte ihm Trainer Quique Setien ab der ersten Minute das Vertrauen und Fati zahlte es mit fünf Ligatoren zurück.
4
© imago images
November 2020 bis September 2021 | Meniskusriss: Auch die Saison 2020/21 begann für Fati trotz einer Hüftprellung in der Vorbereitung vielversprechend. Im November aber fand die Spielzeit für Fati ein jähes Ende.
5
© getty
Nach seiner Auswechslung im Spiel gegen Betis stellten die Ärzte einen Meniskusriss fest. Das Offensivtalent musste unters Messer und sollte vier Monate ausfallen. Doch dabei blieb es nicht.
6
© getty
Obwohl der Eingriff erfolgreich abgeschlossen wurde, verlängerte sich die erwartete Genesungszeit aufgrund von Komplikationen, die zu weiteren Operationen führten. Statt in der Rückrunde wieder dabei zu sein, fehlte Fati ganze zehn Monate.
7
© getty
Im September 2021 feierte Fati nach zehnmonatiger Pause sein Comeback. Gegen Levante betrat er in der 81. Minute für Luuk de Jong das Feld und brauchte nur zehn Minuten, um sein erstes Tor zu erzielen. Nur einen Monat später verlängerte er bis 2027.
8
© getty
Oktober 2021 | Knieprobleme: Die Freude über das neue Arbeitspapier hielt nicht lange. Eine Woche nach der Verlängerung meldete sich wieder Fatis Knie und setzte ihn für zwei Spiele außer Gefecht.
9
© getty
Bei seiner erneuten Rückkehr gegen Vigo lief zunächst wieder alles nach Maß. Nach fünf Minuten traf er zum frühen 1:0, doch in der Halbzeit musste er das Feld räumen - wegen der nächsten Verletzung.
10
© getty
seit November 2021 | Oberschenkelverletzung: Eine Oberschenkelblessur sorgte für die nächste Zwangspause. Elf Spiele verpasste Fati in der Folge und in besagtem Spiel gegen Vigo verzockte Barca ohne ihn noch einen 3:0-Vorsprung (3:3).
11
© getty
Seitdem gibt die Oberschenkelrückseite des 19-Jährigen keine Ruhe, nur 2 Partien konnte er seit November bestreiten. Trauriger Höhepunkt: Beim Pokal-Aus gegen Bilbao vor einer Woche wurde er nach gut einer halben Stunde unter Tränen ausgewechselt.
12
© imago images
Eine Operation stand anschließend im Raum, doch in Absprache mit dem Klub entschied sich Fati dagegen. Wie der Klub am Dienstag verkündete, unterzieht er sich stattdessen einer konservativen Behandlung. Rückkehr ungewiss.
13
© getty
/ 13

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX