Cookie-Einstellungen
Fussball

PSG statt FC Bayern: Georginio Wijnaldum erklärt seine Entscheidung

Von Falko Blöding

Der niederländische Nationalspieler Georginio Wijnaldum hat bestätigt, dass er vor seinem ablösefreien Wechsel vom FC Liverpool zu Paris Saint-Germain im Sommer auch mit dem FC Bayern München über einen Transfer verhandelte.

Der L'Equipe sagte der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler: "Es gab Gespräche mit Bayern München. Sie starteten schon sehr früh." Es habe auch Kontakt zum FC Barcelona und zu Inter Mailand gegeben, ehe die Entscheidung pro PSG fiel.

Bereits im Sommer hatte Wijnaldums Berater Humphry Nijman bestätigt, mit dem FC Bayern verhandelt zu haben. Der Agent enthüllte zudem, dass sich auch Juventus Turin nach dem Champions-League-Sieger von 2019 erkundigt habe.

Wijnaldum schilderte, wie ihn die Franzosen schließlich überzeugten: "Mit dem Projekt, das hier läuft. Ich will ein Teil davon sein. Das Management hat alles getan, um mich zu überzeugen und die Verhandlungen liefen sehr zügig." In persönlichen Gesprächen hätten ihm Trainer Mauricio Pochettino und Sportchef Leonardo zudem versichert, "eine der besten Mannschaften Europas" zu bauen.

Der EM-Teilnehmer verriet zudem, dass PSG sich bereits 2014 um ihn bemüht habe. Damals sei er aber in Eindhoven geblieben, um dort an der Seite seines Freundes Memphis Depay die Eredivisie zu gewinnen.

2015 war das Interesse aus Paris dann erkaltet und Wijnaldum wechselte zu Newcastle United. Ein Jahr später ging es für 27,5 Millionen Euro Ablöse von den Magpies zum FC Liverpool und dort absolvierte Wijnaldum insgesamt 237 Pflichtspiele. Mit der Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp gewann er neben der Königsklasse 2019 auch ein Jahr später die englische Meisterschaft.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2021 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX