Cookie-Einstellungen
Fussball

Liverpool-Legende Jamie Carragher kritisiert Cristiano Ronaldo: "Kein anderer Verein will ihn"

Von Christian Guinin

Liverpool-Legende Jamie Carragher hat scharfe Kritik an Cristiano Ronaldos Wechselabsichten während der laufenden Transferperiode geübt.

"Wenn man ten Hag fragen würde, denke ich nicht, dass er ihn noch will", schoss Carragher im Podcast The Overlap gegen den Portugiesen. "Ich bin nicht einmal sicher, dass die Kabine von Manchester United Cristiano Ronaldo momentan noch haben möchte."

Dass Ronaldo in diesem Transfersommer noch einen neuen Arbeitgeber findet, glaubt Carragher aber nicht. "Kein anderer Verein in Europa will ihn derzeit - damit mag ich falsch liegen -, also sieht es nicht danach aus, als könnte United ihn loswerden", so der 44-Jährige.

Ohnehin sei Carragher von der Verpflichtung Ronaldos nie ein großer Fan gewesen. "Es war ein seltsamen Transfer. Wir wissen alle, dass man ab einer gewissen Phase der Karriere nicht mehr derselbe Spieler ist und seine Karriere hat ohnehin länger gedauert, weil er so ein großartiger Profi ist. Aber faktisch ist er jetzt 37, wird 38 diese Saison, und er ist nicht mehr derselbe Spieler", meinte die Reds-Legende.

Ronaldo war im vergangenen Sommer nach zwölf Jahren Abstinenz zu Manchester United zurückgekehrt. Die Red Devils verpassten jedoch die Qualifikation für die Champions League und gehen 2022/23 nur in der Europa League an den Start. Der Portugiese soll sich deshalb in den vergangenen Wochen vermehrt nach potenziellen neuen Arbeitgebern umgesehen haben.

United-Trainer Erik ten Hag hatte jedoch stets betont, Ronaldo nicht abgeben zu wollen und mit dem 37-Jährigen zu planen.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX