Cookie-Einstellungen
Fussball

Zwei Unterkünfte zur Auswahl: Flick will WM-Quartier-Frage schnell lösen

SID

Nach der WM-Auslosung in Doha hofft Bundestrainer Hansi Flick auf eine schnelle Lösung in der Quartier-Frage. "Wir werden uns alles noch einmal genau anschauen und dann klarmachen", sagte Flick vor seiner Rückreise nach Deutschland. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) muss sich zwischen zwei Unterkünften entscheiden, Favorit für das Turnier in Katar (21. November bis 18. Dezember) ist ein Quartier im Norden des Landes.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) muss sich zwischen zwei Unterkünften entscheiden, Favorit für das Turnier in Katar (21. November bis 18. Dezember) ist ein Quartier im Norden des Landes.

"Es geht darum, wo wir die besten Voraussetzungen haben. Es ist ruhig, da kannst du das Fenster aufmachen, bist alleine in diesem Hotel. Das wäre eine gute Sache", sagte Flick, aber: "Es ist noch nicht finalisiert, da müssen wir uns noch gedulden."

Die Alternative ist laut DFB-Direktor Oliver Bierhoff "ein großes Stadthotel mit vielen anderen Gästen". Der Vorteil: "Da brauchen wir nicht zu reisen."

Flick: "Wollen ein Vorbereitungsspiel machen"

Das DFB-Team startet am 23. November gegen Japan in die WM. Weitere Vorrundengegner sind Ex-Weltmeister Spanien (27. November) und Costa Rica oder Neuseeland (1. Dezember).

Die Vorbereitung kann aufgrund des Ligabetriebs erst am 14. November starten. "Wir machen uns natürlich Gedanken darüber, wie wir möglichst früh hier die klimatischen Bedingungen erleben können. Wir wollen ein Vorbereitungsspiel machen", sagte Bierhoff.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX