Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Ryan Gravenberch unzufrieden über mangelnde Einsatzzeit

Von Chris Lugert

Mittelfeldspieler Ryan Gravenberch ist unzufrieden mit seiner bisherigen Rolle beim FC Bayern. "Um ehrlich zu sein: Ja, bin ich. Du willst spielen, aber der Trainer wählt andere Spieler. Ich habe das zu akzeptieren, doch es ist schwierig", sagte der 20-Jährige im Interview mit ESPN.

Gravenberch gibt zu, er habe trotz seiner Rolle als Neuzugang "auf mehr Minuten gehofft", er müsse jetzt "ruhig bleiben".

Der Niederländer war im Sommer für 18,5 Millionen Euro von Ajax Amsterdam nach München gewechselt und absolvierte eine starke Vorbereitung. Mit Beginn der Pflichtspiele fand sich Gravenberch aber fast nur noch auf der Bank wieder.

Seine ausbaufähige Bilanz bislang: 218 Einsatzminuten, nur im Erstrundenspiel des DFB-Pokals bei Drittligist Viktoria Köln stand er in der Startelf.

Durch seine geringen Einsatzzeiten droht Gravenberch zudem, die WM in Katar zu verpassen. Bondscoach Louis van Gaal nominierte ihn nicht für die anstehenden Partien in der Nations League, bereits im Juni hatte er - damals verletzungsbedingt - gefehlt. Sein letzter von bislang zehn Einsätzen für die A-Nationalmannschaft datiert vom 13. November 2021.

"Ich würde gerne zur Weltmeisterschaft fahren. Wir werden sehen, was passiert", sagte Gravenberch, der in den anstehenden Partien der U21 eingeplant ist.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX