Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München: Warum ist der Bundesliga-Auftakt gegen Eintracht Frankfurt heute auswärts?

Von Filip Knopp

Als amtierender Meister nimmt der FC Bayern München am Auftaktspiel der neuen Bundesliga-Saison teil - das jedoch nicht im eigenen Stadion als Heimteam. Warum spielt der FCB auswärts gegen Eintracht Frankfurt? SPOX erklärt es.

Zehn deutsche Meisterschaften in Folge: Dem FC Bayern München ist in der Saison 2021/22 etwas Historisches gelungen, auch wenn der Titel in der Bundesliga letzten Endes der einzige Triumph des Frühsommers bleiben sollte. Ob die Mannschaft von Julian Nagelsmann auch ein elftes Mal in Folge auf der Spitzenposition landen wird? Das bleibt abzuwarten.

Der Weg dorthin ist ein langer, besteht aus 34 Spieltagen. Zum Auftakt wartet auch gleich eine durchaus schwierige Herausforderung. Wie die Erstellung des Spielplans bei der DFL ergeben hat, trifft Bayern am 1. Spieltag auf Eintracht Frankfurt.

Die Begegnung findet am heutigen Freitag, den 5. August statt und wird um 20.30 Uhr angestoßen. Schauplatz ist der Deutsche Bank Park, Heimstätte des amtierenden Europa-League-Triumphators.

© getty
Der FC Bayern München beginnt seine Bundesliga-Saison gegen Eintracht Frankfurt.

FC Bayern München: Warum ist der Bundesliga-Auftakt gegen Eintracht Frankfurt heute auswärts?

Die Münchner haben also trotz ihres Daseins als aktueller Meister kein Heimrecht. Warum ist das so? Das liegt schlicht daran, dass dieser Heimvorteil nur bis 2016 Gültigkeit hatte. Seitdem ist nur noch festgeschrieben, dass der Meister an dem Eröffnungsspiel teilnimmt - und abhängig von dem Austragungsort.

Erstellt wird der Spielplan mittels einer Software, die verschiedene Aspekte berücksichtigt. Tatsächlich kam es seit der Änderung erst 2021 erstmals vor, dass der Meister auswärts in die neue Saison startete. Betroffen war hierbei ebenso schon der FC Bayern, der bei Borussia Mönchengladbach gastierte und 1:1 spielte. Mit dem Gastspiel in Frankfurt wiederholt sich der Auswärts-Auftakt also direkt. Ob es diesmal wieder einen Gewinner und einen Verlierer geben wird?

Das letzte Auftaktspiel gänzlich ohne Münchner Beteiligung gab es eben wegen ihrer Titel-Dominanz vor satten zehn Jahren. Damals hatte Borussia Dortmund als Double-Gewinner Werder Bremen empfangen und 2:1 gewonnen.

Ihr erstes Heimspiel der neuen Spielzeit bestreiten die Bayern, die zuletzt mit dem 5:3 im Supercup gegen RB Leipzig auch ihren allgemeinen Pflichtspiel-Start auswärts bestritten haben, am 14. August. Dann kommt der VfL Wolfsburg in die Allianz Arena (17.30 Uhr).

FC Bayern München: Die nächsten fünf Spiele

TerminGegnerWettbewerbWo
5. August, 20.30 UhrEintracht FrankfurtBundesligaAuswärts
14. August, 17.30 UhrVfL WolfsburgBundesligaHeim
21. August, 17.30 UhrVfL BochumBundesligaAuswärts
27. August, 18.30 UhrBorussia MönchengladbachBundesligaHeim
31. August, 20.46 UhrFC Viktoria KölnDFB-PokalAuswärts

Bundesliga: Die letzten zehn Eröffnungsspiele

JahrBegegnungErgebnis
2021Borussia Mönchengladbach - FC Bayern München1:1
2020FC Bayern München - FC Schalke 048:0
2019FC Bayern München - Hertha BSC2:2
2018FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim3:1
2017FC Bayern München - Bayer 04 Leverkusen3:1
2016FC Bayern München - SV Werder Bremen6:0
2015FC Bayern München - Hamburger SV5:0
2014FC Bayern München - VfL Wolfsburg2:1
2013FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach3:1
2012Borussia Dortmund - SV Werder Bremen2:1

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX