Cookie-Einstellungen

Tore aus Amsterdam? BVB hat einen Favoriten für das Haaland-Erbe

Wer wird der neue Erling Haaland beim BVB? Der Norweger mit eingebauter Torgarantie knipst in Zukunft für Manchester City. SPOX gibt einen Überblick, wer ihn bei Borussia Dortmund beerben könnte.
1
© getty

SEBASTIEN HALLER (Ajax): Er scheint jetzt der Favorit zu sein! Das berichtet zumindest die Bild. Gerüchte gab es bereits länger um den einstigen Torjäger von Eintracht Frankfurt. Der 27-Jährige kam bei Ajax jetzt so richtig in Fahrt.

2
© imago images
Übereinstimmenden Medienberichten zufolge haben sich Dortmund und Amsterdam über einen Wechsel des Stürmers geeinigt. Demnach wandern 31 Millionen Euro plus vier Millionen Euro Bonuszahlungen für Hallers Dienste in die Niederlande.
3
© getty
Laut Sky Sport soll er bereits am morgigen Donnerstag seinen Medizincheck beim BVB absolvieren. Dann soll er einen Vertrag über vier Jahre bis Juni 2026 unterschreiben.
4
© getty
GONCALO RAMOS: Das 21-Jährige Talent von Benfica soll laut der portugiesischen Record hinter Haller der Plan B des BVB sein. In 29 Ligaspielen traf er in der letzten Saison siebenmal, für Portugals U21 in 18 Einsätzen 14-mal.
5
© imago images
Ein großes Problem: Auch Benfica fordert demnach rund 40 Mio. Euro. Was der BVB bei Haller nicht bezahlen möchte, wird er wohl kaum für eine Alternativlösung ausgeben. Benfica soll eine 30-Millionen-Euro-Offerte aus England abgelehnt haben.
6
© imago images
SASA KALAJDZIC (VfB Stuttgart): Flanke Sosa, Kopfball Sasa – das Erfolgsprinzip des VfB in nur vier Worten. Der BVB soll verschiedenen Medienberichten Interesse am Österreicher haben. Von rund 25 Mio. Euro Ablöse ist die Rede.
7
© imago images
Angeblich sind auch die Bayern sowie diverse englische Klubs am 24-Jährigen interessiert. In 57 Pflichtspielen traf der Angreifer 24-mal für Stuttgart. Sein Vertrag läuft bis 2023. Er selbst ließ seine Zukunft mehrfach offen.
8
© imago images
Beim BVB soll man sich laut den Ruhr Nachrichten aber unsicher sein, ob bei Kalajdzic das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Die Lokalzeitung will erfahren haben, dass er auf der Liste nicht unbedingt der Favorit sei.
9
© getty
HUGO EKITIKE (Stade Reims): Auch beim jungen Franzosen wurde der BVB regelmäßig als Interessent genannt. Allerdings ist es in den letzten Wochen ruhig um den 19-Jährigen geworden. Auch weil Newcastle United wohl mitmischt.
10
© getty
Nach den Informationen von Fussballtransfers.com sollen sich die neureichen Engländer mit Reims auf eine Sockelablöse von 36 Mio. Euro geeinigt haben. Hinzu kommen wohl leicht erreichbare Boni in Höhe von zehn Mio. Euro.
11
© imago
Da kann der BVB nicht mithalten. Die Daily Mail berichtet allerdings, dass der Berater des Spielers die Tür in Richtung Dortmund noch offenhalte. Gibt es noch eine Restchance für Sebastian Kehl und Co.?
12
© imago images
LUCAS ALARIO (Bayer 04 Leverkusen): Bisher war der Argentinier kein Thema rund um die Spekulationen beim BVB. Jetzt bringen die Ruhr Nachrichten aber seinen Namen ins Spiel. Er soll als preiswerte Soforthilfe gehandelt werden.
13
© getty
Angeblich hat Alario eine Ausstiegsklausel in Höhe von 6,5 Mio. Euro. Mit Gehalt und Zweijahresvertrag erwartet die Lokalzeitung ein Paket von 15 Mio. Euro. Der Leverkusener wäre wohl nur eine Übergangslösung - und wird von Eintracht Frankfurt umworben.
14
© getty
Immerhin würde sich der BVB damit aber Zeit verschaffen. Der 29-Jährige traf in 126 Bundesliga-Spielen 42-mal und war alle 100 Minuten direkt an einem Treffer beteiligt. Keine Haaland-Werte, aber immerhin.
15
© getty
BENJAMIN SESKO (RB Salzburg): Der 19-Jährige wurde immer mal wieder mit dem BVB in Verbindung gebracht. Laut Ruhr Nachrichten hat der Slowene sogar viele Befürworter im Klub. Nur gibt es da einen kleinen Haken.
16
© getty
Salzburg-Sportchef Christoph Freund sagte den Salzburger Nachrichten im Mai, dass er und einige weitere Talente den Klub nicht verlassen werden. Pech für den BVB? Wir alle kennen ja das Hin und Her auf dem Transfermarkt. Wer weiß …
17
© imago images
MARKO MILOVANOVIC (Partizan): Auf der Suche nach einer Perspektivlösung könnte der BVB beim 18-Jährigen fündig werden. Zwar hat er in 28 Partien für Partizan nur drei Tore erzielt, aber ihm wird Talent nachgesagt.
18
© imago images
Die serbische Fachzeitung Sportski zurnal will jedenfalls von einem BVB-Interesse wissen. Wie viel Wahrheit in diesem Gerücht steckt, ist allerdings unklar. Auch Atalanta soll interessiert sein. Sein Vertrag liefe aber 2023 aus.
19
© imago images
TIMO WERNER (FC Chelsea): Zum Abschluss noch ein kleiner Running-Gag. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll der Nationalspieler beim BVB angeboten worden sein. Machen wir es kurz: zu teuer.
20
© imago images
/ 20

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX