Cookie-Einstellungen
Eishockey

SPOX-Voting: Wie weit kommt das DEB-Team bei der Eishockey-WM 2022?

Von SPOX/SID

Am Freitag beginnt in Finnland die Eishockey-WM 2022. Ist für das DEB-Team ein Jahr nach dem Halbfinal-Einzug in Lettland dieses Mal eine Medaille drin? Oder sogar der Weltmeistertitel?

Deutschland startet am Freitag gleich mit dem Kracher gegen Team Canada ins Turnier. Wenn man sich die Gruppen-Konstellation anschaut, ist für das Team von Bundestrainer Toni Söderholm vieles möglich.

Hinter Kanada sind Deutschland und die Schweiz die nominell stärksten Teams, nachdem Russland von der WM ausgeschlossen und in der Gruppe A durch Frankreich ersetzt wurde.

Die DEB-Auswahl hat beste Chancen, sich eine hervorragende Ausgangslage für das Viertelfinale zu verschaffen und dort erneut das Halbfinale anzugreifen.

"Das erste Spiel wird maßgeblich entscheidend für die Gruppenphase", sagt Verteidiger Moritz Seider und gibt schon einmal einen ersten Warnschuss an die Konkurrenz ab: "Wenn wir einmal in den Rhythmus kommen, dann sind wir schwer zu stoppen. Da müssen wir Momentum mitnehmen und dann ist viel möglich."

Seider ist nach einer überragenden Rookie-Saison in der NHL ebenso ein großer Hoffnungsträger wie Tim Stützle (Ottawa Senators) im Angriff und Philipp Grubauer im Tor (Seattle Kraken).

Bundestrainer Söderholm übt sich nach der herben Olympia-Enttäuschung in Peking, als die DEB-Auswahl mit Gold-Ambitionen angereist war und krachend das Viertelfinale verpasst hatte, dagegen in Zurückhaltung.

"Ein WM-Ziel wird es von mir nicht geben. Das Ziel muss von der Mannschaft kommen", sagte Söderholm.

Was ist für das DEB-Team drin? Sagt uns Eure Meinung direkt hier im Artikel. Für die App-User geht es hier entlang!

 

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX