Cookie-Einstellungen
BEENDET
77:95
 
 
BEENDET
82:90
 
 
BEENDET
89:95
 
 
BEENDET
101:95
 
 
BEENDET
75:91
 
 
BEENDET
76:94
 
 
BEENDET
83:76
 
 
BEENDET
91:82
 
 
Crailsheim
BEENDET91:82
Berlin
(22:21, 21:26, 22:20, 26:15)
Kommentar
Kader
Ergebnisse
Tabelle
Highlights
Aktualisieren
 
  
Das war es für heute vom BBL-Topspiel, bis dahin, ciao adios!
 
  
Bereits unter der Woche geht es für ALBA in der Euroleague weiter, die Berliner müssen bei ZSKA Moskau antreten. Crailsheim muss derweil kommenden Sonntag zum nächsten Topspiel nach Ludwigsburg.
 
  
Für die Berliner war einmal mehr Martin Hermannsson der überragende Mann mit 22 Punkten und neun Assists, dazu überragende Quoten aus dem Feld (78% 2PG und 50% 3PG).
 
  
Und DeWayne Russel konnte auch heute für die Merlins überzeugen, gegen Berlin zaubert der Point Guard 22 Punkte und 12 Assists aufs Parkett. MVP-verdächtig.
 
 FT Fazit
Was für eine furiose Vorstellung der Merlins, nachdem man im dritten Viertel mit -13 hintenlag zeigten die Gastgeber all ihre Comebackqualitäten, mit einer Energieleistung konnte Crailsheim heute ein ALBA in den letzten 14 Minuten des Spiels überlaufen, das das dritte Spiel innerhalb von fünf Tagen absolvieren musste.
4. Viertel 0:00
Schluss! Die Merlins schlagen ALBA Berlin mit 91:82 und lassen sich feiern!
 
4. Viertel 0:17
Ford steht an der Linie - zwei von zwei.
 
4. Viertel 0:32
ALBA mit der Fullcourtpresse, Jones bekommt den offenen Dunk und das war's!
 
4. Viertel 0:41
Cavanaugh scort am Brett gegen Ford.
 
4. Viertel 1:08
War das schonder Dagger? Herrera nimmt das One on One gegen Cavanaugh, der zwar stark verteidigt, doch das wilde Finish von Herrera geht gut!
 
4. Viertel 1:52
Hermannsson mit dem schnellen Drive und dem Layup, schwache Defense der Gastgeber.
 
4. Viertel 2:00
Zwei Minuten zu gehen, ALBA Basketball.
 
4. Viertel 2:32
Eriksson haben sie doch was in den Tee getan, der nächste halbwegs offenen Dreier fällt nicht für den Schweden.
 
4. Viertel 3:10
Der Offensivrebound ist bei Berlin, schneller Swing und Mattisseck bekommt den offenen Dreier, swish!
 
4. Viertel 3:25
Eriksson wird von Cavanaugh freigeblockt und drückt ab, in and out!
4. Viertel 3:40
Cavanaugh kommt zu einfachen Punkten. Es gibt das nächste Timeout von ALBA, nachdem Russel per Foul an die Linie geschickt wird.
 
4. Viertel 3:59
Russel hat das Mismatch gegen Cavanaugh und schickt den Stepback-Dreier durch die Reuse! Russel Takeover!
 
4. Viertel 4:43
Russel mit dem Heroball, doch es funktioniert! Der Point Guard seziert die ALBA-Defense und macht den Layup.
 
4. Viertel 5:00
Und Eriksson vergibt auf der Gegenseite einen offenen Wurf aus der Corner. Ebenfalls unfassbar.
 
4. Viertel 5:14
Herrera haut den Dreier rein! Unfassbar!
 
4. Viertel 6:20
Sikma mit einem genialen Durchstecker auf Nnoko, doch der kann den Ball nicht fangen.
 
4. Viertel 6:48
Russels Pullup-Dreier ist zu kurz.
4. Viertel 7:03
Giffeys Dreier ist zu lang, in der nächsten Offense wird Sikma gedoppelt und das Zuspiel zu ihm von Jones abgefangen. Tatsächlich nimmt Coach Aito sieben Minuten vor dem Ende seine erste Auszeit des Spiels.
 
4. Viertel 8:04
Russel ist zurück im Spiel und steckt in der Zone stark auf Jones durch, der finishen kann.
 
4. Viertel 8:30
Langer Ballbesitz für Berlin, die den Offensivrebound holen. Nach einem Baselineeinwurf wird aber Nnokos Korb aberkannt. Schrittfehler soll es gewesen sein.
 
4. Viertel 9:07
ALBA lässt mächtig Körner, Hermannsson wird gedoppelt und verliert den Ball, Ford zieht in Transition die Freiwürfe.
4. Viertel 9:42
Wow, Morgan mit dem Steal gegen Hermannsson und der Isländer begeht das Unsportliche Foul! Kompletter Turnaround in 18 Sekunden.
 
4. Viertel 9:45
Berlin schwach in der Defense, Herrera bekommt den offenen Dreier und der sitzt!
4. Viertel 10:00
Bühne frei, die letzten zehn Minuten laufen!
3. Viertel 0:00
Die Merlins verkürzen noch im dritten Viertel auf 65:67, es werden spannende zehn Minuten!
 
3. Viertel 0:20
Ford vom Parkplatz und der fällt, die Halle Hohenlohe rastet aus!
 
3. Viertel 0:45
Morgan mit dem schnellen Steal gegen Siva, dann bedient er Bleck im Fastbreak, der von Cavanaugh hart, aber fair gefoult wird. 62:66.
 
3. Viertel 1:42
Harte Entscheidung erneut gegen die Merlins, Russel bekommt das Offensivfoul, sein viertes Persönliches.
 
3. Viertel 2:20
Doch Giffey schickt sofort die Antwort durch die Reuse! Beide Teams schenken sich weiterhin Nichts!
 
3. Viertel 2:36
Wichtiges Play aus der Auszeit, Ford bekommt den offenen Wurf auf dem Flügel, bang bang!
3. Viertel 2:58
ALBA mit dem Ballgewinn, Hermannsson pusht und findet Trailer Thiemann, der gegen Stuckey hochsteigt und das einfache Dreipunktspiel bekommt! Berlin zieht davon, Timeout der Hausherren.
 
3. Viertel 3:41
Hermannsson nimmt sich Russel am Brett auf den Rücken und scort über den Merlin hinweg. 54:61.
 
3. Viertel 4:05
Hermannssons Runner ist sehr kurz und verkommt zum Airball, auf der Gegenseite trifft Ford Sikma mit dem Ellenbogen im Gesicht. Offensivfoul und die Halle kocht richtig hoch!
 
3. Viertel 5:05
Sikma mit dem Playmaking aus dem Lowpost, Hermannsson cuttet und Sikma spielt Jones den Bodenpass durch die Hosenträger!
 
3. Viertel 5:59
Russel will die Isolation gegen Delow, zwei, drei schnelle Crossover und der Runner, plus Foul!
 
3. Viertel 6:48
Russel im Pick and Roll mit dem hohen Anspiel für Jones, der den Alley direkt reinlegt.
 
3. Viertel 7:04
Berliner Dreierregen, mit Ende der Shotclock trifft Sikma den Fadeaway, wow!
 
3. Viertel 7:55
Herrera scort nach einem Baselinecut, doch Eriksson bekommt in der Early Offense zu viel Platz und haut den Merlins den nächsten Longball rein!
 
3. Viertel 8:29
Nnoko zieht im Lowpost für einen kurzen Moment die Help, doch das reicht. Kickout, Hermannsson trifft den Dreier!
 
3. Viertel 8:54
Turnover auf beiden Seiten, dann findet Russel Herrera auf dem Flügel. Der Shooting Guard sucht den harten Drive und wird von Nnoko an die Linie geschickt.
3. Viertel 10:00
Weiter geht's nach dem Seitenwechsel.
 HT Fazit
Unterhaltsamer, hochklassiger Basketball von beiden Mannschaften. Beide Teams konnten ihren Punch zeigen, phasenweise dominieren und den Gegenüber zu fehlern zwingen. Insbesondere im ersten Viertel merkte man ALBA die zwei Spiele der vergangenen vier Tage an, im zweiten Viertel wirkten die Hauptstädter deutlich frischer.
2. Viertel 0:00
Nichts ist es, Bleck verliert den Ball nach feinem Zuspiel und Backdoorcut, schade drum! ALBA führt zur Pause mit 47:43.
2. Viertel 0:16
Sikma schlägt seinen Gegenspieler und steckt stark auf Nnoko durch, der Jones ganz böse aufs Poster nimmt! Timeout Merlins.
 
2. Viertel 0:57
Ford setzt seinen Runner auf den Ring, doch Jones setzt sich gegen Nnoko durch und wird direkt von seinem Berliner Pendant gefoult.
 
2. Viertel 1:37
Russel mit einem wilden Ankle Breaker gegen Thiemann, Giffey rotiert, doch Russel erkennt genau das und bedient Herrera, der den Dreier netzt! 41:43.
 
2. Viertel 1:52
Giffey wird vom kleineren Russel beim Rebound gefoult, wegen der Teamfouls gibt es wieder Freebies.
 
2. Viertel 3:06
Thiemann mit dem Cut von der Birne, der Pass kommt und Thiemann bekommt noch Kontakt von Kovacevic, And One!
 
2. Viertel 3:13
Drittes persönliches Foul gegen Stuckey, der sofort auf die Bank beordert wird.
 
2. Viertel 4:45
ALBA mit der Fullcourtpresse und dem Ballgewinn, Hermannsson mit dem Behind-the-back-Pass zu Eriksson, der aus der Corner auf Ausgleich stellt! 34:34.
2. Viertel 4:57
Ogbe mit dem Drive und einem schönen Eurostep gegen Jones, der nur hinterher guckt. Timeout Crailsheim!
 
2. Viertel 5:22
Geduldige Offense der Berliner, Hermannsson penetriert aus der Corner und trifft den Runner.
 
2. Viertel 6:02
Wie abgezockt, aus dem Handgelenk wirft Sikma Bleck den Dreier ins Gesicht.
 
2. Viertel 6:14
Die Merlins mit viel Energie und Hustle, ALBA hat zu kämpfen.
 
2. Viertel 7:16
Doch Morgan hat die passende Antwort aus der Corner parat.
 
2. Viertel 7:30
Sikma mit dem Swing zu Hermannsson, der Russel mit einem Pumpfake aussteigen lässt, der Stepbackdreier fällt!
 
2. Viertel 7:53
Und wieder attackiert Ford den Ring, Delow greift rein und bekommt das Foul gegen sich.
 
2. Viertel 8:33
Ford mit dem Steal, Eins gegen Eins mit Giffey im Fastbreak, der Drive über die Baseline und das Finish plus Foul!
 
2. Viertel 8:48
Russel holt sich von Jones den Screen ab, verzögert in der Midrange und nimmt den Pullup, der fällt!
 
2. Viertel 9:14
Siva mit einem Killercrossover gegen Russel, doch dann setzt er den Dreier auf den Ring.
2. Viertel 10:00
Die Gastgeber mit dem ersten Ballbesitz.
1. Viertel 0:00
Zehn Minuten sind gespielt, die Merlins stehen bei +1.
 
1. Viertel 0:12
Herrera filetiert die ALBA-Defense mit einem schnellen Crossover plus Drive, der Assist zu Jones ist nur noch Formsache.
 
1. Viertel 0:34
Crailsheim in den Teamfouls und Giffey wird offball gefoult, der Berliner Capitano geht an die Linie.
 
1. Viertel 1:10
Wow, überragende Rotation der Albatrosse, doch die Offense der Merlins ist noch besser. Jones mit den Punkten unterm Korb.
 
1. Viertel 1:34
Cavanaugh mit zwei starken Fakes am Brett, zwei Verteidiger steigen hoch und hacken rein - zwei Schuss.
 
1. Viertel 2:01
Schon jetzt sehen wir bei ALBA Siva, der nicht trainieren konnte, und den jungen Malte Delow.
 
1. Viertel 2:41
Russel will das simple Give and Go aus einem Baselineeinwurf heraus, das passiert auch und der Guard schließt hart gegen Thiemann ab.
 
1. Viertel 3:02
Turnover auf beiden Seiten, Fehlwürfe auf beiden Seiten.
 
1. Viertel 4:02
Doch wieder kommt Berlin zu einfachen Punkten, Giffey cuttet und wird bedient. Auf der Gegenseite verkürzt Stuckey aus der Distanz.
 
1. Viertel 4:35
Hermannsson hilft von der Ballside gegen Ford, keine gute Idee. Kickout, Russel ballert den Dreier rein!
 
1. Viertel 4:55
Eriksson aus der Midrange. 11:6 pro ALBA.
 
1. Viertel 6:10
Hermannsson schlägt Russel backdoor, Sikma spielt den einfachen Pass in die Zone - zwei Punkte.
 
1. Viertel 6:23
Starkes Pick and Roll der Merlins, dann verteilt Jones den Ball in die Corner, doch Herreras Dreier ist deutlich zu kurz.
 
1. Viertel 6:58
Nnoko kommt als Trailer in die Offense, Mattisseck sieht das und bedient den Big, der gegen Jones And One finisht!
 
1. Viertel 7:07
Jones wird von den Schiedsrichtern mit zwei Freiwürfen beschenkt, Mattisseck derweil mit einem lachhaften Foul.
 
1. Viertel 7:26
Sikma geht gegen Bleck in den Lowpost, schöner Move auf die linke Schulter, doch der Hakenwurf fällt nicht.
 
1. Viertel 8:33
Nnoko tankt sich gegen Jones durch und legt den Ball rein, auf der Gegenseite steckt Russel per Bodenpass für Bleck durch, der nur finishen muss.
 
1. Viertel 9:06
Herrera macht es besser, sein erster Wurf von Downtown fällt.
 
1. Viertel 9:30
Überragendes Ballmovement der Gäste zu Beginn, doch Eriksson setzt einen offenen Dreier auf den Ring.
1. Viertel 10:00
Mit einer kleinen Verzögerung starten wir ins Spiel!
 
  
Das ist die Starting Five der Gäste: Hermannsson, Mattisseck, Eriksson, Sikma, Nnoko.
 
  
Und so starten die Hausherren: Russel, Herrera, Bleck, Morgan, Jones.
 
  
Sehen wir heute Abend einen Dreierregen? ALBA Berlin ist das treffsicherste Team der BBL aus der Distanz (42.7% 3PG), während die Merlins die meisten Dreier pro Spiel nehmen (32.9 3PA).
 
  
Schauen wir auf den Injury Report der Albatrosse: Makai Mason sowie die langzeitverletzten Stefan Peno und Tim Schneider werden den Berlinern auch heute fehlen. Rokas Giedraitis war zuletzt angeschlagen, bei ihm ist ein Einsatz ebenfalls nicht möglich.
 
  
ALBA reist als Tabellendritter an und ist aktuell sieggleich mit den Gastgebern, hat aber noch zwei Nachholspiele in der BBL vor der Brust. Die Hauptstädter gewannen zuletzt drei BBL-Spiele in Serie, brose Bamberg wurde mit 107:70 auf die Reise geschickt und die Baskets Oldenburg im Pokalfinale geschlagen.
 
  
Der Guard der Merlins hat über die letzten vier Spiele 23.8 Punkte und 7.0 Assists aufgelegt, er hat sich im Saisonverlauf nochmal steigern können. Wird er diese Leistung auch gegen eines der besten Teams Deutschlands abrufen können?
 
  
Die Merlins gegen ALBA, Topspiel steht drauf, hoffentlich ist auch Topspiel drin! Crailsheim ist mit 14 Siegen aus 20 Spielen aktuell Tabellenvierter und ist seit vier Spielen in der BBL ungeschlagen. Zuletzt brauchte es allerdings bei Aufsteiger Hamburg einen Gamewinner von DeWayne Russel.
 
  
Herzlich willkommen in der BBL zur Begegnung des 22. Spieltages zwischen den Crailsheim Merlins und ALBA Berlin.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX