Tennis

Anna Gabric: "Man muss den Willen haben, zu gewinnen"

Von Tennisnet

© Jürgen Hasenkopf

Anna Gabric ist neu im Porsche Talent Team Deutschland - hier stellt sie sich vor.

Im Porsche Talent Team Deutschland werden seit 2012 die besten Nachwuchsspielerinnen gefördert. Zum aktuellen Kader gehören Katharina Gerlach, Katharina Hobgarski, Antonia Lottner, Lena Rüffer und seit Dezember 2017 nun Anna Gabric und Jule Niemeier.

Steckbrief Anna Gabric:

Geburtstag: 20. Mai 1998

Geburts-/Wohnort: Kirchheim unter Teck

Größe: 1,77 Meter

Aktuelle Ranglistenposition: 665

Höchste Ranglistenposition: 643

Größte Erfolge: Halbfinale beim ITF-Turnier in Stuttgart-Vaihingen im Doppel und Viertelfinale im Einzel (2017), Deutsche Jugendmeisterin U18 in Essen (2016)

Wie würden Sie sich selbst beschreiben?

Als jung und ehrgeizig. Ich liebe es, auf dem Platz zu stehen. Neben dem Court bin ich für fast jeden Spaß zu haben.

Wie sieht Ihre Unterstützung im Porsche Talent Team konkret aus?

Ich bekomme Unterstützung bei der Planung und Finanzierung der Turniere. Mir werden Trainer für Turnierreisen gestellt und sie helfen mir, durch Wildcards Turniere zu spielen, die ich sonst nicht spielen könnte.

Haben Sie viel Kontakt zu anderen Spielerinnen aus dem Porsche Talent Team?

Wir sehen uns oft bei Turnieren, Lehrgängen und wir schreiben uns auch.

Was war Ihr bislang schönster Moment in Ihrer Tenniskarriere?

2014 meine ersten Deutschen Meisterschaften als ungesetzte Spielerin zu gewinnen. Das war ein unbeschreibliches Gefühl.

Welches ist Ihr Lieblingsturnier in Deutschland? Und warum?

Das ITF-Turnier in Hechingen. Ich habe mich jedes Jahr super wohl gefühlt und dadurch auch gut gespielt. Das Publikum in Hechingen hat mich immer toll unterstützt.

Welche Spielerin ist Ihr Vorbild?

Ana Ivanovic.

Was würden Sie machen, wenn Sie nicht das Ziel Tennisprofi gehabt hätten?

Kann ich nicht sagen, da das für mich nie ein Thema war.

Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Ich hoffe in den Top 30 der WTA.

Was war der beste Rat, den Sie bislang in Sachen Tennis bekommen haben?

Talent ist nicht alles. Nur wer bereit ist zu kämpfen und an sich hart zu arbeiten, wird erfolgreich sein.

Wie lenken Sie sich am liebsten von Tennis ab?

Ich schaue sehr gerne Serien und höre viel Musik.

Was bedeutet Heimat für Sie?

Heimat ist für mich Familie.

Wo reisen Sie am liebsten hin - und weshalb?

Amerika hat mir sehr gut gefallen. Die vielfältige Landschaft und die Nationalparks faszinieren mich.

Was darf nie im Gepäck fehlen?

Meine Tennissachen und ein spannendes Buch

Welche Musik hören Sie gerade?

Popmusik

Welches Buch lesen Sie gerade?

Der Augenjäger.

Ihre Lieblingssendung im Fernsehen?

Greys Anatomy.

Welche Sportart außer Tennis interessiert Sie - und welcher Sportler/in?

Ich schaue sehr gerne Fußball und bin auch oft im Stadion vom VfB Stuttgart. Die Geschichte von Skifahrer Ivica Kostelic hat mich beeindruckt.

Bei welchem Sport im Fernsehen schalten Sie ab?

Jede Sportart ist auf ihre Art und Weise interessant und faszinierend.

Was muss man Ihrer Meinung nach mitbringen, um erfolgreich im Tennis zu sein - und im Spitzensport generell?

Man muss den Willen haben, zu gewinnen. Mehr zu tun als die anderen. Natürlich braucht man auch Talent, aber durch harte Arbeit kommt man erst ans Ziel. Trotzdem darf man den Spaß am Sport nie verlieren.

Posted by SPOX.com

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Partner|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com

SPOX