Kuhn verliert Junioren-Finale

Von SID

Samstag, 10.06.2017 | 13:19 Uhr
© getty

Nicola Kuhn (17) hat das Junioren-Finale bei den French Open verloren und seinen ersten Grand-Slam-Titel verpasst. Der ehemalige Ludwigshafener, der seit 2015 für Spanien startet, musste sich im Endspiel von Paris dem Australier Alexei Popyrin (Nr. 3) in 81 Minuten mit 6:7 (5:7), 3:6 geschlagen geben.

Kuhn war in Roland Garros an Position elf gesetzt. 2014 hatte er zusammen mit Rudolf Molleker und Fabian Penzkofer den U14-Team-Weltmeistertitel für den Deutschen Tennis Bund (DTB) gewonnen.

Hier die Ergebnisse der Junioren bei den French Open 2017

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Partner|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2017 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com