NFL

NFL: Oakland Raiders kurios: Martavis Bryant kehrt offenbar zurück

Von SPOX

Mittwoch, 12.09.2018 | 07:44 Uhr
© imago

Die Oakland Raiders sorgen einmal mehr für eine kuriose Schlagzeile: Nur wenige Tage, nachdem sich das Team von Martavis Bryant trennte, scheint der Wide Receiver wieder kurz vor einer Unterschrift in Oakland zu stehen.

Lediglich zehn Tage zuvor hatten die Raiders Bryant entlassen - nachdem sie erst im Frühjahr einen Drittrunden-Pick gezahlt hatten, um den Receiver aus Pittsburgh loszueisen.

Jetzt deutete laut den NFL-Network-Insidern Ian Rapoport und Tom Pelissero nach einem erneuten Meeting schnell alles darauf hin, dass sich beide Seiten auf einen neuen Einjahresvertrag einigen. Die Einigung erfolgte übereinstimmenden Berichten zufolge wenig später.

Unter anderem soll ein Grund für die Entlassung die Tatsache gewesen sein, dass Bryant abermals eine längere Sperre droht. Zumindest bisher aber gab es in der Hinsicht keinerlei Veränderung, und offenbar sind die Raiders nach der Auftaktpleite gegen die Rams jetzt eher gewillt, es nochmal mit dem talentierten Receiver zu versuchen.

Nachdem Oaklands Passspiel gegen die Rams über weite Strecken desolat war, will Coach Jon Gruden seiner Offense allem Anschein nach nochmals mehr Explosivität verpassen. Den Meldungen zufolge soll Bryant im zweiten Spiel gegen die Broncos direkt wieder spielen.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com