Rauhe/Liebscher schaffen es ins Finale

SID

Mittwoch, 17.08.2016 | 16:24 Uhr

Ronald Rauhe/Tom Liebscher sind bei der olympischen Regatta der Rennsport-Kanuten im Kajak-Zweier über 200 m ins Finale eingezogen. Stefan Kiraj hat es im Canadier-Einer hingegen nicht geschafft. Freuen kann sich dafür Franziska Weber: Sie steht im Finale der Kajak-Einer.

Dem Duo aus Potsdam und Dresden genügte im Halbfinale auf der Lagoa Rodrigo de Freitas Platz zwei. Der Endlauf findet am Donnerstag (9.47 Uhr OZ/14.47 Uhr MESZ) statt.

Stefan Kiraj hat hingegen den Einzug ins Finale im Canadier-Einer über 200 m verpasst. Der 27-Jährige belegte im Halbfinale nur den sechsten Platz. Kiraj hatte erst nachträglich einen Startplatz in Rio de Janeiro erhalten, da das weißrussische Männerteam wegen Dopings von den Sommerspielen ausgeschlossen wurde.

Gute Nachrichten gab es derweil für Franziska Weber. Die Potsdamerin hat einen Tag nach dem Gewinn der Silbermedaille im Kajak-Zweier auch im Einer über 500 m das olympische Finale erreicht. Weber zog als Siegerin ihres Halbfinals in den Endlauf am Donnerstag (10.11 Uhr OZ/15.11 Uhr MESZ) auf der Lagoa Rodrigo de Freitas in Rio de Janeiro ein.

Am Dienstag hatte Weber mit Tina Dietze (Leipzig) Silber im K2 über 500 m gewonnen. Die London-Olympiasiegerinnen lagen im Ziel nur 0,051 Sekunden hinter den favorisierten Ungarinnen Gabriella Szabo/Danuta Kozak.

Alle Entscheidungen bei Olympia in der Übersicht

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2018 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

www.performgroup.com