Cookie-Einstellungen

WWE-Skandal: Vince McMahon lässt Ämter nach Schweigegeld-Affäre ruhen

Von SPOX

Skandal um WWE-Boss Vince McMahon: Laut einem Bericht des Wall Street Journal hat der 76-Jährige einer ehemaligen Angestellten der Wrestling-Liga mehrere Millionen Dollar Schweigegeld gezahlt, um eine außereheliche Beziehung geheim zu halten. Die Liga hat eine Untersuchung eingeleitet, McMahon lässt seine Ämter vorerst ruhen.

McMahon, seit 1982 Mehrheitseigner und Strippenzieher in der WWE, soll eine 41-jährige Anwaltsgehilfin 2019 eingestellt und ihr Gehalt nach dem Beginn der sexuellen Beziehung verdoppelt haben. Bevor sie die Firma verließ, soll McMahon der Frau drei Millionen Dollar Schweigegeld gezahlt haben: Eine schriftliche Einigung soll ihr dabei verbieten, die Affäre öffentlich zu machen oder sich negativ über McMahon zu äußern.

Ans Licht kam das Arrangement demnach durch eine anonyme E-Mail, die am 30. März an das Board of Directors der WWE geschickt worden war. In der Mail heißt es weiterhin, dass McMahon die Frau "wie ein Spielzeug" an Talentdirektor John Laurinaitis weitergegeben habe.

Bis die Vorwürfe geklärt sind, wird McMahon seine Rollen als CEO und Vorstandsvorsitzender erst einmal ruhen lassen. Das gab die WWE am Freitag bekannt. Für den "Creative Content", also die Storylines der Wrestler, ist er aber weiterhin zuständig. Er werde zudem bei "SmackDown" am Freitagabend auftreten.

"Ich habe meine vollständige Kooperation bei der Untersuchung zugesichert und werde alles tun, um sie zu unterstützen", sagte McMahon. "Ich habe außerdem zugesichert, die Erkenntnisse der Untersuchung zu akzeptieren, wie auch immer sie ausfallen." Interimsweise wird McMahons Tochter Stephanie McMahon seine Ämter übernehmen.

Laut WSJ untersucht die WWE den Vorfall bereits seit April, dabei soll man auf mehrere andere Vertraulichkeitsvereinbarungen gestoßen sein, die sich auf Fehlverhalten von McMahon und Laurinaitis beziehen. Die WWE habe über eine Sprecherin betont, dass sie mit der Untersuchung vollständig kooperiere und es sich um eine einvernehmliche Beziehung gehandelt habe.

Vince McMahon ist seit 1966 mit Linda McMahon verheiratet, gab aber in der Vergangenheit bereits außereheliche Affären zu.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX