Cookie-Einstellungen
NFL

NFL - Schneesturm in Buffalo: Heimspiel der Bills gegen Cleveland Browns nach Detroit verlegt

SID

Die NFL flieht vor einem Schneesturm, der ab Donnerstagabend (Ortszeit) in Buffalo erwartet wurde. Die Partie zwischen den Bills und den Cleveland Browns am Sonntagabend wird nach Detroit verlegt.

Das bestätigte die Liga. Zuletzt war 2014 ein Spiel der Buffalo Bills in die 350 km westlich gelegene Stadt verlegt worden, auch damals wegen starken Schneefalls.

Die Entscheidung sei "mit Blick auf die öffentliche Sicherheit und aus Vorsicht" sowie "in Absprache mit den Buffalo Bills und den lokalen und staatlichen Behörden getroffen worden, während sich die Region auf den Sturm vorbereitet", teilte die NFL mit.

Buffalo ist durch den sogenannten "Lake Snow Effect" häufiger von Schneestürmen betroffen. Der Effekt tritt auf, wenn im Winter kalte Winde über die großen, im Sommer aufgewärmten Seen ziehen. Buffalo liegt im Bundesstaat New York an der Ostseite des Eriesees an der Grenze zu Kanada.

Das Spiel der Bills gegen die Browns wird wie gewöhnlich um 19 Uhr deutscher Zeit beginnen. Die Detroit Lions treten am Sonntag bei den New York Giants an und können das Ford Field deshalb abtreten.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2023 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX