Cookie-Einstellungen
NFL

NFL - Cleveland Browns: Stadion offenbar von Einbrecher verwüstet

Von Marcus Blumberg

Das Spielfeld im FirstEnergy Stadium, der Heimat der Cleveland Browns, wurde am frühen Dienstagmorgen verwüstet. Reifenspuren wurden in großen Kreisen über das halbe Feld zurückgelassen.

Der Schaden ist in einem Helikopter-Video des örtlichen TV-Senders News 5 Cleveland zu sehen.

Ein Sprecher des Teams gab an, dass die Polizei vom Vorfall in Kenntnis gesetzt wurde. Wie der Sender weiter berichtet, geht die Polizei von einem Einbruch aus. Zudem habe es den Anschein, dass der Täter über einen Zaun gesprungen und anschließend mit einem Golfcart auf dem Feld umher gefahren sei.

Die Browns selbst zeigten sich zuversichtlich, den Schaden bis zum Heimspiel am Sonntag gegen die Tampa Bay Buccaneers wieder beheben zu können. "Nach unserer internen Bewertung gibt es oberflächlichen Schaden am Spielfeld, den unsere Grounds-Crew gerade behebt", heißt es in einem Statement des Teams.

Weiter heißt es: "Wir sind stolz auf die starken Bewertungen und die Reputation der Spielfläche unseres Stadions. Wir sind mit der Liga im Austausch und sind zuversichtlich, dass unser Spielfeld nach den Reparaturen bereit sein wird für das Spiel am Sonntag."

Die Browns (3-7) haben sechs ihrer letzten sieben Spiele verloren und stehen vielerorts in der Kritik für die Verpflichtung des umstrittenen Quarterbacks Deshaun Watson, dessen Sperre von elf Spielen in dieser Woche ausläuft. Anfang Dezember wird er sein Debüt für Cleveland geben. Ob diese Personalie allerdings im Zusammenhang mit der Spielfeldverwüstung steht, ist unklar.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX