Cookie-Einstellungen
NFL

NFL-Sensation! Tom Brady verkündet Rücktritt vom Rücktritt: "Ich komme zurück nach Tampa"

Von SPOX

Sensation in der NFL: Superstar Tom Brady hat seinen Rücktritt vom Rücktritt erklärt. "Ich komme zurück, um meine 23. Saison in Tampa zu spielen", schrieb der siebenmalige Super-Bowl-Champion in der Nacht zum Montag auf seinem Twitter-Account.

Brady, 44, hatte erst am 1. Februar seinen Rücktritt nach einer beispiellosen Karriere, die im Jahr 2000 ihren Anfang genommen hatte, verkündet.

Zuvor war er mit seinen Tampa Bay Buccaneers als Titelverteidiger am späteren Super-Bowl-Champion Los Angeles Rams in den Playoffs knapp gescheitert.

"In den letzten beiden Monaten habe ich gemerkt, dass mein Platz immer noch auf dem Feld ist und nicht auf den Zuschauerrängen", schrieb Brady in seiner Erklärung.

"Diese Zeit wird kommen, aber noch ist es nicht soweit. Ich liebe meine Mitspieler, ich liebe meine Familie, die immer für mich da ist. Sie machen es möglich. Ich komme zurück, um meine 23. Saison in Tampa zu spielen. Ich habe noch etwas zu erledigen."

Buccaneers: "Brady immer noch auf Elite-Level"

Die Buccaneers selbst waren auf die Rückkehr offenbar vorbereitet, wie General Manager Jason Licht in einem Statement erklärte: "Head Coach Bruce Arians und ich hatten in letzter Zeit einige Unterredungen mit Tom, die uns glauben ließen, dass es eine realistische Chance gab, dass er vielleicht zurückkommen wolle."

Licht fuhr fort: "Tom ist der größte Quarterback aller Zeiten und spielt immer noch auf einem absoluten Elite-Level. Mit dieser Entscheidung fahren wir nun fort damit, unseren Kader neu aufzustellen für einen weiteren Championship-Run."

Unterstrichen hat Brady seine Leistungsfähigkeit im Alter von nun fast 45 Jahren damit, dass er in seiner vergangenen Saison die Liga immer noch in Yards, Touchdowns, Completions und Passversuchen anführte.

Tom Brady: Mehr Titel als jedes Team

Brady spielte bislang 22 Jahre in der NFL, nachdem er von den New England Patriots im Draft 2000 an 199. Stelle in der sechsten Runde ausgewählt worden war. Nach der Verletzung von Starter Drew Bledsoe übernahm Brady dann den Job des Starting Quarterbacks 2001 und gewann prompt den Super Bowl.

Insgesamt gewann er mit New England sechs Super Bowls, zuletzt in der Saison 2018, und stellte diverse Rekorde auf.

2020 schloss sich Brady dann den Bucs an, mit denen er direkt im ersten Jahr noch einmal den Super Bowl gewann. Mit sieben Titeln bei zehn Endspielteilnahmen ist er erfolgreich als jede Franchise der NFL. Darüber hinaus hält er alle relevanten Passing-Rekorde in der Regular Season und den Playoffs.

Tom Brady: Gastspiel in München

Durch diese Rückkehr steht auch fest, dass die Tampa Bay Buccaneers mit ihrem Superstar-Quarterback zum ersten Regular-Season-Spiel der NFL in München antreten werden. Bereits vor einigen Wochen war verkündet worden, dass die Bucs das erste offizielle "Heimteam" in Deutschland sein werden.

Der Gegner steht allerdings noch nicht fest und wird erst im Mai offiziell verkündet werden.

Tom Brady: Die wichtigsten Statistiken und Titel

Saisons22
Spiele318
Passing Yards84.520
Touchdowns624
Interceptions203
Passer Rating97,6
Super-Bowl-Titel7
MVP3
Super Bowl MVP5
Pro Bowls15
All-Pro3

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX