Cookie-Einstellungen
NFL

NFL: 5 Fragen zum Blockbuster Trade von Tyreek Hill zu den Miami Dolphins

Von Marcus Blumberg

© getty

4. Was bedeutet der Hill-Trade für das Kräfteverhältnis in der AFC?

Das Kräfteverhältnis in der AFC verschiebt sich dieser Tage gefühlt mehrmals pro Woche. Nahezu alle großen Trades in dieser Offseason gingen zugunsten der AFC aus, was die Spieler-Bewegung betrifft. Entsprechend könnte dieser Hill-Transfer das Kräfteverhältnis in der AFC ebenfalls noch gehörig beeinflussen.

Speziell mit Blick auf die Chiefs und die AFC West, die in dieser Offseason einkauft wie sonst niemand, dürfte der Abgang von Hill großen Einfluss haben. Die Konkurrenz hat durch die Bank aufgerüstet, während die Chiefs für den Moment eindeutig abgerüstet haben.

Hill ist weg, der zuletzt sehr effektive Pass Rusher Melvin Ingram ist Free Agent, ebenso Mathieu.

Die Broncos haben mit Russell Wilson nun nach vielen Jahren wieder einen fähigen Quarterback und ohnehin eine starke Defense. Die Raiders haben sich massiv verstärkt mit Leuten wie Davante Adams, Edge Rusher Chandler Jones und vor allem dank der neuen Offensiv Philosophie von Head Coach Josh McDaniels. Und die Chargers haben allen voran ihren Deep Threat Mike Williams gehalten und die Defense mit Cornerback J.C. Jackson und Edge Rusher Khalil Mack gehörig aufgerüstet.

Abgang von Hill ein Rückschlag für die Chiefs

Die Chiefs haben nun zwar die Möglichkeit in der zweiten Welle der Free Agency und dann im Draft nachzulegen, aber im Moment wirken sie nun nicht mehr wie der klare Favorit in ihrer Division, die sie nun schon sechsmal in Serie gewonnen haben.

Und die Dolphins erhöhen mit dem Hill-Trade immerhin ihr eigenes Potenzial in einer AFC East, in der sich die Bills mit Von Miller nochmal namhaft auch defensiv verstärkt haben und in der die Jets immerhin versuchten, ebenfalls mit Hill offensiv nochmal gewaltig nachzulegen, nachdem mit Tight End C.J. Uzomah schon eine neue Waffe für QB Zach Wilson dazugestoßen war. Die Patriots hingegen machen gerade etwas langsamer, was es den Dolphins ermöglichen könnte, vorbei zu ziehen. Aber eben nur unter der Voraussetzung, dass sich Tua eben nicht doch als Bremsklotz dieser neuen potenten Offensive erweist.

Entsprechend wird das Kräfteverhältnis in der AFC auch mit Blick auf die Playoffs in erster Linie negativ aus Sicht der Chiefs beeinflusst. Ob Hill die erhoffte große Verstärkung für Miami wird, hängt dagegen noch von anderen Faktoren ab und sieht momentan nicht so eindeutig aus.

Seite 1: Was bedeutet der Trade für Tyreek Hill?

Seite 2: Was bedeutet der Hill-Trade für die Miami Dolphins?

Seite 3: Was bedeutet der Hill-Trade für die Kansas City Chiefs?

Seite 4: Was bedeutet der Hill-Trade für das Kräfteverhältnis in der AFC?

Seite 5: Was bedeutet diese Offseason für die Zukunft?

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX