Cookie-Einstellungen

Das letzte Playoff-Duell der Niners und Cowboys: Showdown der Legenden

Am Sonntag treffen die Dallas Cowboys und San Francisco 49ers in der Wildcard Round aufeinander. Es wird das erste Duell der großen Rivalen von einst in den Playoffs seit dem NFC Championship Game 1994.
1
© getty
Damals siegten die Niners 38:28. Es war das bis heute letzte Playoff-Spiel zwischen den beiden Teams, die sich besonders in den 80ern immer wieder große Duelle geliefert hatten. Man denke nur an “The Catch” im Championship Game 1981.
2
© getty
Beide Franchises gewannen je fünfmal die Lombardi Trophy. Während die Niners die 80er mit 4 Titeln dominierten, waren es die Cowboys in den 90ern mit 3. Entsprechend standen am 15. Januar 1995 9 spätere Hall-of-Famer auf dem Feld - SPOX blickt zurück.
3
© getty
DALLAS COWBOYS Offense - Quarterback - TROY AIKMAN: Der Anführer der “Triplets” war der 1. Pick im Draft 1989 und führte Dallas insgesamt zu 3 Super-Bowl-Siegen. Später ging es in die Hall-of-Fame und an die Seite von Joe Buck als TV-Experte bei FOX.
4
© getty
Running Back - EMMITT SMITH: Der 17. Pick 1990 war wohl der größte Star der Offense. Der Hall-of-Famer spielte bis 2002 in Dallas und danach noch 2 Jahre in Arizona. Hält noch heute die Rekorde für Rushing Yards (18.355) und Rushing Touchdowns (164).
5
© getty
Fullback - DARYL JOHNSTON: Moose spielte seine gesamte elfjährige Karriere in Dallas und erreichte zwei Pro Bowls. Später machte er Karriere als TV-Experte bei FOX, wo er heute im Nummer-2-Team mit Kevin Burkhardt und Pam Oliver aktiv ist.
6
© getty
Wide Receiver - ALVIN HARPER: War ein Cowboys-Erstrundenpick 1991 und gewann zwei Super Bowls. Spielte ab 1995 noch für Tampa Bay und Washington. 2001 machte er noch einen Abstecher in die XFL bei den Memphis Maniax. Später noch als Coach tätig.
7
© getty
Wide Receiver - MICHAEL IRVIN: Der erste “Bruder” der Triplets, denn er war der 11. Pick im Draft 1988 und war der Star-Receiver des Teams. Auch dieser Hall-of-Famer gewann 3 Super Bowls und spielte bis '99 in Dallas. Heute TV-Experte beim NFL Network.
8
© getty
Tight End - JAY NOVACEK: Kam 1990 zu den Cowboys, zuvor war er für die Cardinals aktiv. War stets ein sicherer Receiver und Blocker und beendete die Karriere nach seinem dritten Super-Bowl-Triumph 1995.
9
© getty
Left Tackle - MARK TUINEI: Der Undrafted Free Agent spielte von 1983 bis 1997 für die Cowboys, seit 1989 durchweg als Starter. Er wurde zweimal in den Pro Bowl gewählt.
10
© getty
Left Guard - NATE NEWTON: “The Kitchen” wurde ebenfalls nicht gedraftet, spielte aber von 1986 bis 1998 in Dallas und war bereits seit seiner zweiten Saison Starter. Die Karriere beendete er 1999 in Carolina. Sechsmal im Pro Bowl und zweimal All-Pro.
11
© getty
Center - MARK STEPNOSKI: Der fünfmalige Pro Bowler spielte von 1989 bis 2001 in der NFL und war zwischenzeitlich mal bei den Titans aktiv, ehe er seine Karriere in Dallas beendete. Gewann 2 Super Bowls und ist im All 1990s Team der Hall of Fame.
12
© getty
Right Guard - DEREK KENNARD: Spielte von 1994 bis 1996 in Dallas. Zuvor war er die Cardinals und Saints seit 1986 aktiv. Gewann Super Bowl XXX.
13
© getty
Right Tackle - LARRY ALLEN: Der Hall-of-Famer war ein Zweitrundenpick 1994 und blieb bis 2005 in Dallas, anschließend spielte er noch 2 Jahre für die Niners. Stand elfmal im Pro Bowl und war sechsmal All-Pro. Mitglied der All-Decade Teams 1990 und 2000.
14
© getty
SAN FRANCISCO 49ERS - Defense - Defensive End - DENNIS BROWN: Kam als Zweitrundenpick 1990 in die Bay Area und gewann mit dem Team Super Bowl XXIX im Anschluss an besagtes Spiel gegen Dallas. Beendete die Karriere 1996.
15
© getty
Defensive Tackle - BRYANT YOUNG: Gewann den Super Bowl bereits in seiner Rookie-Saison 1994 und spielte bis 2007 für die Niners. Mitglied des All 1999s Teams und vierfacher Pro Bowler sowie einmal All-Pro.
16
© getty
Defensive Tackle - DANA STUBBLEFIELD: Der Erstrundenpick 1993 war mit 10,5 Sacks der Defensive Rookie of the Year und 1997 Defensive Player of the Year mit 15 Sacks. Bis 2003 aktiv und insgesamt 7 Jahre für die Niners.
17
© getty
Defensive End - RICKEY JACKSON: Verbrachte den Großteil seiner Hall-of-Fame-Karriere (13 Jahre) bei den Saints, kam dann 1994 zu den Niners und gewann seinen einzigen Super Bowl. Karriereende 1995. Er stand sechsmal im Pro Bowl.
18
© getty
Linebacker - LEE WOODALL: Ebenfalls als Rookie (6. Runde) Super-Bowl-Sieger. Spielte bis 1999 für die Niners und returnierte 1995 einen Fumble über 98 Yards zum Touchdown. Spielte 2007 und 2008 noch für Carolina und Denver.
19
© getty
Linebacker - GARY PLUMMER: Nach 8 Jahren in San Diego schloss er sich 1994 den Niners an und gewann direkt den Super Bowl. Spielte dort noch bis 1997. Danach lange als Radio-Kommentator aktiv.
20
© getty
Linebacker - KEN NORTON Jr.: Wechselte nach 6 Jahren in Dallas 1994 die Seiten und gewann auf Anhieb seinen dritten Super Bowl. Spielte noch bis 2000 und ist heute als Coach aktiv. Seit 2018 Defensive Coordinator der Seahawks.
21
© getty
Cornerback - ERIC DAVIS: Eröffnete das Spiel damals mit einem Pick Six. Spielte 6 Jahre bis 1995 für die Niners, anschließend noch sieben Jahre in Carolina, Denver und Detroit. Heute als Broadcaster tätig.
22
© getty
Cornerback - DEION SANDERS: Eine der schillerndsten Figuren der 90er Jahre, gewann 2 Super Bowls, sechsmal All-Pro, Hall-of-Famer. 94 war sein einziges Jahr für die Niners, danach 5 in Dallas. Später TV-Experte und seit 2020 Head Coach von Jackson State.
23
© getty
Safety - TIM MCDONALD: Spielte von 1988 bis 1999 für die Niners und stand sechsmal im Pro Bowl. Nach der Karriere noch als Defensive Backs Coach tätig, erst bei Fresno State, dann in der NFL bei den Jets und Bills.
24
© getty
Safety - MERTON HANKS: Von 1991 bis 1998 bei den Niners, 1999 noch bei den Seahawks. Er war viermal im Pro Bowl und wurde einmal zum All-Pro gewählt. Später Funktionär in der NFL und seit 2020 Senior Associate Commissioner der Pac-12.
25
© getty
49ERS - Offense - Quarterback - STEVE YOUNG: Der Nachfolger von Joe Montana sorgte zwei Wochen nach besagtem Spiel für einen Super-Bowl-Rekord mit 6 TDs gegen die Chargers. Zweimal MVP und Hall-of-Famer, heute TV-Experte bei ESPN.
26
© getty
Running Back - RICKY WATTERS: Spielte von 1992 bis 1994 für die Niners, anschließend noch bis 2001 für die Eagles und Seahawks. Wurde fünfmal in den Pro Bowl gewählt.
27
© getty
Fullback - WILLIAM FLOYD: War der Erstrundenpick der 49ers 1994 und spielte dort bis 1997, anschließend noch drei Jahre in Carolina aktiv. Erzielte als Rookie 6 Touchdowns.
28
© getty
Wide Receiver - JOHN TAYLOR: Spielte von 1987 bis 1995 für die Niners und gewann insgesamt 3 Super Bowls. Er stand zweimal im Pro Bowl und war Teil des All 1980s Teams der Hall of Fame.
29
© getty
Wide Receiver - JERRY RICE: Der größte Receiver aller Zeiten gewann 3 Super Bowls und hält die Rekorde für Receiving Yards (22.895) und Touchdowns (207). Spielte von 1985 bis 2000 in San Francisco und war danach auch noch mit Oakland im Super Bowl.
30
© getty
Tight End - BRENT JONES: Spielte von 1987 bis 1997 für die Niners und gewann 3 Super Bowls. Stand viermal im Pro Bowl.
31
© getty
Left Tackle - STEVE WALLACE: Von 1986 bis 1996 bei den Niners, danach noch ein Jahr bei den Chiefs. Gewann 3 Super Bowls und war nahezu durchweg Left Tackle des Teams mit einem Abstecher auf RT 1990.
32
© getty
Left Guard - JESSE SAPOLU: Der viermalige Super-Bowl-Sieger spielte von 1983 bis 1997 für die Niners und war seinerzeit ein Elftrundenpick des Teams.
33
© getty
Center - BART OATES: Spielte von 1985 bis 1993 für die Giants und kam erst 1994 für 2 Jahre in die Bay Area. Gewann insgesamt 3 Super Bowls.
34
© getty
Right Guard - DERRICK DEESE: Gewann als Undrafted Rookie direkt den Super Bowl und blieb bis 2003 bei den Niners. 2004 beendete er seine Karriere bei den Buccaneers.
35
© getty
Right Tackle - HARRIS BARTON: Als Erstrundenpick 1987 gewann er insgesamt 3 Super Bowls und war zweimal All-Pro. Er spielte bis 1996 in der NFL und ausschließlich für San Francisco.
36
© getty
COWBOYS - Defense - Defensive End - TONY TOLBERT: Von 1989 bis 1997 für die Cowboys aktiv gewann er drei Super Bowls und wurde einmal in den Pro Bowl gewählt.
37
© getty
Defensive Tackle - RUSSELL MARYLAND: Der Erstrundenpick von 1991 gewann drei Super Bowls und verabschiedete sich nach dem dritten Titel im Jahr 1996 nach Oakland, ehe er 2000 die Karriere in Green Bay beendete.
38
© getty
Defensive Tackle - LEON LETT: Von 1991 bis 2000 in Dallas, gewann 3 Super Bowls. Unvergessen sein Fumble kurz vor der Endzone in Super Bowl XXVII gegen Buffalo, weil er schon vor der Endzone feierte und noch eingeholt wurde. Die Cowboys gewannen trotzdem
39
© getty
Defensive End - CHARLES HALEY: Spielte von 1986 bis 1999 erst für die Niners, dann Cowboys, dann wieder Niners. War lange Zeit die Antwort auf die Quizfrage, welcher Spieler die meisten Super Bowls gewann (5). Hall-of-Famer!
40
© getty
Linebacker - DIXON EDWARDS: Spielte von 1991 bis 1995 bei den Cowboys und gewann 3 Super Bowls. Danach noch 3 Jahre in Minnesota aktiv.
41
© getty
Linebacker - ROBERT JONES: Erstrundenpick 1992, dreimaliger Super-Bowl-Sieger, aber nur bis 1995 in Dallas aktiv. Danach spielte er noch für die Rams, Dolphins und 2001 Washington.
42
© getty
Linebacker - DARRIN SMITH: Der 93er Zweitrundenpick blieb bis 1996 in Dallas und gewann 2 Super Bowls. Anschließend spielte er für die Eagles, Seahawks und bis 2004 Saints.
43
© getty
Cornerback - KEVIN SMITH: Noch ein Erstrundenpick 1992! Er spielte bis 1999 seine gesamte Karriere in Dallas und gewann entsprechend 3 Super Bowls.
44
© getty
Cornerback - LARRY BROWN: Ebenfalls dreimaliger Super-Bowl-Sieger mit den Cowboys. Er war der 320. Pick (12. Runde) im Draft 1991 und spiele bis 1998 in der NFL, davon 6 Jahrein Dallas und zwischendrin 2 in Oakland.
45
© getty
Safety - DARREN WOODSON: Zweitrundenpick 1992 und dreimaliger Super-Bowl-Sieger und All-Pro. Woodson spielte bis 2003 in Dallas und war ein steter Rückhalt dieser Defense.
46
© getty
Safety - JAMES WASHINGTON: Spielte von 1990 bis 1994 für die Cowboys und gewann 2 Super Bowls. Zuvor war er 2 Jahre für L.A. Rams aktiv und beendete die Karriere 1995 in Washington.
47
© getty
COACHES - 49ERS - GEORGE SEIFERT: Trat die Nachfolge des legendären Bill Walsh 1989 an und gewann letztlich 2 Super Bowls als Head Coach. Verließ das Team 1996 und coachte noch von 1999 bis 2001 die Panthers. Heute im Ruhestand.
48
© getty
COWBOYS - BARRY SWITZER: Übernahm die Cowboys nach 2 Super-Bowl-Siegen von Jimmy Johnson und coachte das Team 4 Jahre. Er gewann Super Bowl XXX. Einer von nur drei Coaches mit Super Bowl und College-Meisterschaft (neben Carroll und Johnson).
49
© getty
/ 49

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX