Cookie-Einstellungen

NFL - Mehrere Legenden in einem Jahr: Das waren die besten Quarterback-Klassen der Geschichte

Die Quarterback-Klasse im diesjährigen Draft gilt als eine der potenziell besten der jüngeren Vergangenheit. Was kann man von Lawrence, Wilson, Fields und Co. erwarten? Wir werfen einen Blick auf vergangene Quarterback-Klassen. Unser Ranking.
1
© getty
HONORABLE MENTIONS: 2018 - Josh Allen, Lamar Jackson, Baker Mayfield, Sam Darnold
2
© getty
Jackson wurde bereits zum MVP gewählt, Allen war im vergangenen Jahr nah dran. Mayfield sah 2020 zudem wie ein guter Starting Quarterback aus. Noch fehlt der Klasse natürlich etwas, das Potenzial für eine Top-10-Platzierung ist jedoch da.
3
© getty
2017: Patrick Mahomes, Deshaun Watson, Mitchell Trubisky
4
© getty
Ähnlich sieht es bei der 2017er Klasse aus. Mahomes wird wohl der beste Quarterback der Post-Brady-Generation und ist auf dem Weg in die Hall of Fame. Watsons Potenzial ist riesig, seine weitere Entwicklung bleibt allerdings noch abzuwarten.
5
© getty
10.: 2000 - Tom Brady, Marc Bulger, Chad Pennington
6
© getty
Als GOAT ist Brady alleine schon fast Grund genug, um die 2000er Klasse in die Top 10 zu stecken. Viel mehr hat die Klasse aber auch nicht zu bieten: Bulger war immerhin zweimal Pro Bowler, Pennington rund sieben Jahre Starter.
7
© getty
9.: 1984 - Steve Young, Boomer Esiason, Jay Schroeder
8
© getty
Young hatte nicht die längste, doch eine sehr beeindruckende Karriere mit drei Super-Bowl-Siegen und zwei MVPs. Auch Esiason zählte zu den besten Quarterbacks seiner Ära, Schroeder verbuchte in seiner Karriere mehr als 20.000 Passing Yards.
9
© getty
8.: 2012 - Russell Wilson, Andrew Luck, Kirk Cousins, Ryan Tannehill, Nick Foles, Robert Griffin III
10
© getty
Diese Klasse ist in der Spitze nicht ganz so stark wie einige andere Klassen, in der Tiefe jedoch sehr beeindruckend. Wilson ist immer noch ein Top-Quarterback, Tannehill und Cousins gute Starter. RG3 und Foles hatten kurze aber hohe Peaks.
11
© getty
7.: 1998 - Peyton Manning, Matt Hasselbeck, Brian Griese, Charlie Batch
12
© getty
Ryan Leaf war ein kolossaler Bust, Manning jedoch einer der besten Quarterbacks aller Zeiten. Hasselbeck war rund zehn Jahre ein guter Starter, Griese auf dem NFL-Level zumindest solide.
13
© getty
6.: 1979 - Joe Montana, Phil Simms
14
© getty
Dieser Klasse mangelt es eindeutig an Tiefe, die Spitze ist jedoch spektakulär bestückt. Auch Montana zählt zu den besten Quarterbacks der Geschichte, Simms war trotz Verletzungsproblemen 14 Jahre lang Starter und gewann zwei Super Bowls.
15
© getty
5.: 1971 - Ken Anderson, Joe Theisman, Jim Plunkett, Archie Manning, Lynn Dickey, Dan Pastorini
16
© getty
Der Klasse fehlen die ganz spektakulären Namen, Anderson und Theisman zählten allerdings beide zu den besten Quarterbacks ihrer Zeit und gewannen einen MVP-Titel. Vier weitere QBs der Klasse knackten zudem die 15.000-Yards-Marke.
17
© getty
4.: 2005 - Aaron Rodgers, Alex Smith, Ryan Fitzpatrick, Kyle Orton, Matt Cassell, Jason Campbell
18
© getty
Rodgers' Karriere ist jetzt schon legendär, Smith enttäuschte zunächst als Nummer-eins-Pick, spielte bei den Chiefs jedoch groß auf. Dazu kommen Fitzpatrick, der immer noch in der NFL startet, sowie drei weitere 15.000-Yards-Passer.
19
© getty
3.: 1957 - Len Dawson, Sunny Jurgensen, John Brodie, Jack Kemp, Milt Plum
20
© getty
Auch diese Klasse hat keine der ganz großen Legenden in ihren Reihen. Sie lieferte jedoch mehrere der größten Quarterbacks ihrer Zeit. Dawson und Jurgensen sind Hall of Famer, drei weitere QBs sind mehrfache Pro Bowler.
21
© getty
2.: 2004 - Eli Manning, Ben Roethlisberger, Philip Rivers, Matt Schaub
22
© getty
Manning, Roethlisberger und Rivers prägten die vergangenen 15 Jahre in der NFL. Mindestens zwei, vielleicht auch alle drei, dürften Hall of Famer werden. Schaub war viele Jahre ein solider bis guter Starter für die Texans.
23
© getty
1.: 1983 - Dan Marino, John Elway, Jim Kelly, Ken O'Brien, Tony Eason
24
© getty
Marino und Elway sind zwei der legendärsten Quarterbacks der NFL-Geschichte, durch Kelly ist die 1983er Klasse die einzige Klasse mit drei Hall-of-Fame-QBs. Auch O'Brien war zudem ein guter Starting Quarterback.
25
© getty
/ 25

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2021 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX