NFL

NFL vergibt Drafts 2021 und 2023 nach Cleveland und Kansas City

Von SPOX

Die 32 Teameigner der NFL haben die Orte für die Drafts der Jahre 2021 an Cleveland und 2023 an Kansas City vergeben. Der Beschluss kam bei einem Meeting in Key Biscayne/Florida.

Was das Jahr 2022 betrifft, ist noch keine Entscheidung getroffen worden. Die Liga erklärte, dass sich 20 Städte für das Jahr beworben hätten und eine Verkündung erst später erfolgen werde.

Zuvor wurde bereits der Draft im Jahr 2020 nach Las Vegas vergeben, wo die Oakland Raiders ab der übernächsten Spielzeit zuhause sein werden.

Im Jahr 2021 werden die Browns ihr 75. Bestehen feiern. Die Draft-Events wiederum sollen rundum das FirstEnergy Stadium stattfinden. Konkret wurden die Küste vom Eriesee und die Rock & Roll Hall of Fame genannt.

NFL Draft: Austragungsorte der nächste Jahre

JahrStadtTeam
2020Las VegasRaiders
2021ClevelandBrowns
2022TBA-
2023Kansas CityChiefs

In Kansas City wiederum sollen die Veranstaltungen nahe der Union Station sowie dem National World War I Museum and Memorial stattfinden.

Nachdem die Liga ihre Drafts bis 2014 traditionell in New York City veranstaltet hatte, geht das Event jährlich auf Tour. Chicago durfte den Draft 2015 und 2016 ausrichten, Philadelphia war 2017 dran. Es folgten Arlington/Texas 2018 und Nashville/Tennessee 2019.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX