Cookie-Einstellungen
NFL

Bleibt Alshon Jeffery doch in Chicago?

Von SPOX

Nach wie vor gilt Alshon Jeffery als der heißeste Name auf dem Free-Agency-Receiver-Markt. Jefferys Vertrag bei den Chicago Bears läuft aus, den Franchise Tag hatte er nicht erhalten. Doch offenbar könnte er plötzlich doch in der Windy City bleiben.

Wie NFL-Network-Insider Ian Rapoport am Sonntag berichtete, gab es am Samstag ein "positives Treffen" zwischen Jefferys Berater und den Bears-Verantwortlichen. Demnach seien beide Seiten einem Verbleib in Chicago gegenüber "mehr als offen".

Erlebe die NFL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der 27-Jährige hat über die letzten beiden Spielzeiten verletzungsbedingt insgesamt elf Spiele verpasst, darüber hinaus ist die Quarterback-Situation in Chicago komplett ungewiss: Jay Cutler soll mehreren Berichten zufolge entlassen werden, die Verträge der letztjährigen Backups Brian Hoyer und Matt Barkley laufen aus.

Wohl auch deshalb hatte Jeffery noch am Donnerstag bei ESPN erklärt: "Ich hege keinerlei Groll gegenüber den Bears. Ich bin bereit für mein nächstes Kapitel und schaue natürlich auf die Teams, die einen Wide Receiver suchen - aber auch auf die Teams, die mir die beste Chance geben, jetzt einen Titel zu gewinnen. Ich will außerdem sehen, zu welchem Team sich andere Free Agents vielleicht hingezogen fühlen, denn das kann diesem Ziel helfen."

Unter anderem die Tampa Bay Buccaneers, die Philadelphia Eagles, die San Francisco 49ers und die Tennessee Titans werden bisher als mögliche Interessenten gehandelt. Chicago hatte die vergangene Saison mit drei Siegen und 13 Niederlagen beendet.

Die NFL-Saison im Überblick

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX